• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Mauth


Dorferneuerung: Vorentwurf vorgestellt


Bürger in den Entscheidungsprozess einzubinden, sie mitberaten und mitentscheiden zu lassen: Das war das Ziel einer Informationsveranstaltung zur einfachen Dorferneuerung Mauth. Rund 30 Bürger waren in den Pfarrsaal gekommen...



  • Dorferneuerung: Vorentwurf vorgestellt
    Artikel Panorama




Freyung  |  30.08.2015  |  13:00 Uhr

Ein Eritreer in der Hauswirtschaft

Mittlerweile kennt Ghirmay Tewalde (30) die Krankenhausstationen in- und auswendig.

Er nennt sie liebevoll "Mama". Wenn er mit Anneliese Kern spricht, entspannt sich Ghirmay Tewaldes Haltung merklich. Der 30-Jährige Eritreer ist seit Februar im Klinikum Freyung in der Hauswirtschaft tätig − zunächst im Rahmen eines Praktikums, seit Juli sogar fest angestellt in einer 30-Stunden-Woche...





Perlesreut  |  29.08.2015  |  12:00 Uhr

Im Schwimmbad geht‘s jetzt kostenlos ins Internet

Testen schon mal das kostenlose WLAN: Gerhard Maier (v.l.), Geschäftsführer des Kommunalunternehmens Perlesreut, Bademeister Peter Haselsteiner und 2. Bürgermeister Georg Ranzinger. − Fotos: Lechner

Das Kommunalunternehmen als Betreiber des Familienbades Perlesreut hat nun für seine Badegäste freies WLAN eingerichtet. Das heißt, jeder Badebesucher kann jederzeit kostenfrei das Internet nutzen und nach Lust und Laune surfen, indem er sich einfach mit seinem Handy, Laptop oder Tablet anmeldet, so der Geschäftsführer des Kommunalunternehmens...





Freyung  |  28.08.2015  |  12:22 Uhr

Schlossfest: Gruppen bereiten sich vor

Mit Fahnen und Hellebarden ein Blickpunkt beim Festzug: Die Marktwächter mit ihrem kürzlich verstorbenen Kommandanten Erich Binder (winkend). − Foto: Poxleitner

Obwohl das Schlossfest mittlerweile Tradition hat und vieles zur Routine geworden ist, heißt es im Vorfeld für die Aktiven des Historischen Vereins "In der FreYung" über Wochen hinweg: organisieren, vorbereiten, üben. Damit alles wie am Schnürchen klappt, ist eine genaue Aufteilung der Aufgaben nötig...





FRG/Passau  |  28.08.2015  |  11:44 Uhr

Ilztalbahn: Das Wetter stellt die Weichen

Wirft einen Blick auf den bisherigen Saisonverlauf: Ilztalbahn-Geschäftsführer Prof. Dr. Thomas Schempf, hier am historischen Waggon im Freyunger Bahnhof. Noch bis 25. Oktober wird die Bahn an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen zwischen Passau und Freyung fahren. − Foto: Jahns

Zu heiß ist nicht gut und zu nass erst recht nicht. Diese Erfahrung machten die Ilztalbahner auch in diesem Jahr. Geschäftsführer Prof. Dr. Thomas Schempf hat im PNP-Gespräch eine erste Bilanz der laufenden Saison gezogen. Demnach hatte die Ilztalbahn nach ihrem Start Anfang Mai erstmal mit Regentagen zu kämpfen: An einigen ersten Wochenenden war...





Finsterau  |  27.08.2015  |  15:35 Uhr

Mariele Degenhart hört auf: Großes Dankeschön an die Senioren-Vorsitzende

Mariele Degenhart hat über acht Jahre lang die Geschicke des Seniorenclubs Finsterau geleitet. Jetzt musste sie aus gesundheitlichen Gründen die Führung abgeben. − Foto: Kaulich

Ein großes "Dankeschön" wollte man im Seniorenclub Finsterau der scheidenden Vorsitzenden Mariele Degenhart im Landhotel Bärnriegel sagen. Nach mehr als acht Jahren verdienstvollen Einsatzes für die Senioren musste sie jetzt aus gesundheitlichen Gründen diese Aufgabe abgeben. In diesen acht Jahren wurden mit Unterstützung ihrer Mannschaft mehr als...





Ringelai  |  27.08.2015  |  11:46 Uhr

Die Keltendorf-Druidin: Rosina Langs Lieblingsstück ist der Zaubertrankkessel

Druidin Rosina und der Kessel für den Zaubertrank: Keine Frage, das genau das ihr Lieblingsstück im Keltendorf Gabreta ist. − Foto: pnp

Im einzigen Keltendorf des bayerischen Waldes wird für die großen und kleinen Besucher die Vorgeschichte im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar. In den Häusern, die nach Befunden vom 12. bis 2. Jahrhundert v. Chr. rekonstruiert wurden, ist nichts hinter Glas, sondern alles zum Anfassen und Ausprobieren...





Freyung/Passau  |  27.08.2015  |  11:40 Uhr

Hier steht der Fuhrpark der Schleuser

Hier befinden sich ca. 80 Prozent der im Raum Passau sichergestellten Schleuser-Autos: Das ehemalige Munitionslager der Bundeswehrkaserne in Freyung. − Foto: Hackl

Die Bundespolizei stellt momentan zahlreiche sichergestellte Schleuser-Autos auf dem Gelände der Bundeswehr in Freyung unter. Auf dem ehemaligen Munitionsdepot reihen sich etwa 200 Fahrzeuge aller Größen und Klassen aneinander. Viele Flüchtlinge sind damit bereits nach Passau und Umgebung gekommen. Ein Großteil der Autos, ca...





Röhrnbach  |  26.08.2015  |  14:44 Uhr

Syrische Flüchtlinge beziehen Josef-Eder-Halle

Anstellen, Hände desinfizieren, Plastikband umbinden lassen, erst dann Eintritt in die Halle. Für die 35 Flüchtlinge aus Syrien, die der erste Bus gestern aus Passau gebracht hat, schien das bereits Routine zu sein. Das Prozedere verlief geordnet und unaufgeregt, auch ohne Dolmetscher, der hätte erklären können, was passieren wird. − Fotos: Ebert-Adeikis

Gestern um 10.30 Uhr in Röhrnbach: Ein großer, schwarzer Bus aus Passau rollt gerade vor der Josef-Eder-Halle ein. An Bord: 35 Asylsuchende, die die Bundespolizei unlängst an der Grenze aufgegriffen und erkennungsdienstlich behandelt hat. Offensichtlich ist es nicht das erste Mal, dass sie sich irgendwo anstellen mussten...





Freyung  |  26.08.2015  |  12:30 Uhr

Tourismus boomt: Knapp 10 Prozent mehr Gästeankünfte

Ein Plus von 11,5 Prozent bei den Übernachtungen: der Ferienpark Geyersberg. − F.: Jahns

Der Tourismus in der Stadt Freyung boomt in diesem Sommer. 2,5 Prozent mehr Übernachtungen meldet Christian Kilger, Leiter der Touristinfomation, für das erste Halbjahr 2015. Bei den Gästeankünften kann sogar ein Plus von knapp zehn Prozent verzeichnet werden. Der Trend Richtung Kurzaufenthalt sei dabei weiterhin sehr deutlich...






Anzeige



Mein Ort








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
immo.pnp.de - der re...


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Als 2004 die Tschechische Republik EU-Mitglied wurde, hatten viele Angst vor einer Flut billiger Arbeitskräfte aus dem Nachbarland. Dazu ist es nie gekommen – im Gegenteil: Viele Firmen und Institutionen setzen auf tschechische Mitarbeiter, wegen ihrer Sprachkenntnisse oder weil sie keine deutschen Arbeiter finden. Stepanka Labajova, Jan Vandlicek, Jana Folvarska und Jitka und Jiri Rebenda sind Beispiele grenzenlosen Arbeitens in Waldkirchen. Folvarska und Vandlicek pendeln jeden Tag aus Prachatitz, die anderen leben bereits in Deutschland. In ihrer neuen Serie stellt die PNP die "Grenzgänger" in den nächsten Tagen vor. −Grafik: Bircheneder/F.: Ebert-Adeikis

2004 wurde Tschechien, das einst hinter dem eisernen Vorhang lag, Mitglied der EU...



Unser Bild zeigt die Mütter der Nachtschwärmer: Verena Gubisch, Annette Lankl, Andrea Nigl, Monika Osmanski, Melanie Eckmüller und Kathrin Selwitschka-Liebl. − Foto: KDFB

Seit über 30 Jahren gibt es innerhalb des Katholischen Frauenbundes Röhrnbach "Mutter-Kind-Gruppen"...



Philipp Eder hat sich für eine Ausbildung zum Koch im Gasthaus Kleblmühle entschieden und ist sehr glücklich mit seiner Wahl. − Foto: Brandtner

Der Nachwuchsmangel im Gastronomiegewerbe ist ein Problem, das momentan der ganzen Branche zu...



Mittlerweile kennt Ghirmay Tewalde (30) die Krankenhausstationen in- und auswendig.

Er nennt sie liebevoll "Mama". Wenn er mit Anneliese Kern spricht, entspannt sich Ghirmay Tewaldes...



Gemeinsam am Ball bleiben wollen die MdLs Max Gibis (l.) und Dr. Gerhard Waschler (r.) sowie Röhrnbachs Bürgermeister Josef Gutsmiedl (2.v.l.) und Bezirksrat Josef Heisl, um eine Förderung für den SV Röhrnbach zu ermöglichen. Die Vereinsvertreter, Fördervereins-Vorsitzender Karl-Heinz Grindinger (3.v.l.) und SV-Vorstand Anton Pauli (Mitte), hatten den Politikern von der stark gestiegenen Nutzung des neuen Sportgeländes berichtet. − Foto: Starke

In den vergangenen Jahren hat der SV Röhrnbach mit viel Kraft, Energie und eigenen Investitionen von...





Hier befinden sich ca. 80 Prozent der im Raum Passau sichergestellten Schleuser-Autos: Das ehemalige Munitionslager der Bundeswehrkaserne in Freyung. − Foto: Hackl

Die Bundespolizei stellt momentan zahlreiche sichergestellte Schleuser-Autos auf dem Gelände der...



Auch mit zehn Spaten ist auf dem großen Gelände von "Sonnleithen II" nicht viel auszurichten. Deshalb steht schon der Bagger bereit. Den symbolischen Spatenstich führten aus (v.l.): Leo Meier (3. Bürgermeister), Armin Uhrmann (Bauüberwachungsbüro Wolf), Katharina Kurz (Bauamt Röhrnbach), Hans Dieter Bauer (Bauleitung, Fa. Bachl), Manfred Hösl (Fa. KFB), die Marktgemeinderäte Elfriede Kittl und Thomas Mitterbauer, Josef Scholler (2. Bürgermeister), Armin Schmid (Marktgemeinderat), Robert Grübl (Fa. Bachl), Josef Gutsmiedl (1. Bürgermeister), Alois Haberl (Marktgemeinderat), Robert Rüger (Chef der Fa. KFB), Fritz Jakob (Prokurist, Fa. Bachl), Alfred Brunner (Ing.-Büro Wolf) und Maximilian Thaller (Architekt). − F.: Fl. Duschl

Bürgermeister Josef Gutsmiedl war die Erleichterung ins Gesicht geschrieben: Nach dem Spatenstich...



Als 2004 die Tschechische Republik EU-Mitglied wurde, hatten viele Angst vor einer Flut billiger Arbeitskräfte aus dem Nachbarland. Dazu ist es nie gekommen – im Gegenteil: Viele Firmen und Institutionen setzen auf tschechische Mitarbeiter, wegen ihrer Sprachkenntnisse oder weil sie keine deutschen Arbeiter finden. Stepanka Labajova, Jan Vandlicek, Jana Folvarska und Jitka und Jiri Rebenda sind Beispiele grenzenlosen Arbeitens in Waldkirchen. Folvarska und Vandlicek pendeln jeden Tag aus Prachatitz, die anderen leben bereits in Deutschland. In ihrer neuen Serie stellt die PNP die "Grenzgänger" in den nächsten Tagen vor. −Grafik: Bircheneder/F.: Ebert-Adeikis

2004 wurde Tschechien, das einst hinter dem eisernen Vorhang lag, Mitglied der EU...



Plakativer Protest am Ortseingang: "Solange kein zukunftsfähiges medizinisches Nachfolge-Konzept für das Krankenhaus Waldkirchen beschlossen ist, werden auch die Transparente gegen die Schließung an den Ortseingängen nicht abgebaut", bekräftigt Bürgermeister Heinz Pollak auf Anfrage der PNP. − Foto: Seidl

Welche medizinische Zukunft hat das Krankenhaus Waldkirchen nach dem Abzug der akut-stationären...



Winteridylle pur am Kurparksee – hier soll von 4. bis 6. Dezember der Waldkirchner Weihnachtmarkt stattfinden. − Foto: Stadt Waldkirchen

Alle Jahre wieder ist der Waldkirchner Marktplatz ein Treffpunkt für Weihnachtsmarktfreunde –...







Freuen Sie sich mit den Eltern über


Sarah Anna-Theresa Feicht

Sarah Anna-Theresa Feicht

17.08.2015 - 00:10 Uhr
3820 Gramm - 51 cm


Dominik Wolfgang Schwankl

Dominik Wolfgang Schwankl

15.08.2015 - 18:18 Uhr
2830 Gramm - 49 cm


Ludwig Michael Fuchs

Ludwig Michael Fuchs

14.08.2015 - 02:37 Uhr
3750 Gramm - 53 cm


Zur Baby-Galerie