• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Freyung-Grafenau


Ehrenamt ist nicht mit Gold aufzuwiegen


Die Verleihung einer Bundesverdienstmedaille und fünf Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für große Verdienste im Ehrenamt war Landrat Sebastian Gruber sowieBürgermeistern und Begleitern eine Feierstunde mit Wertschätzung in der...



  • Ehrenamt ist nicht mit Gold aufzuwiegen
    Artikel Panorama




Update vor 39 Minuten

Saldeburg/Preying  |  30.10.2014  |  13:18 Uhr

Doppelte Keramiktafel besiegelt "Z'sammstand"

Mit vereinten Kräften gelang es, mit der "Woidsog" den Grenzbaum durchzusägen. − Foto: Thurnnreiter

Gut lachen hatte die Feuerwehr Preying, die kürzlich zum Patenbitten für ihr 150-jähriges Gründungsfest im nächsten Jahr nach Saldenburg gekommen war. Nach bestandener "Prüfung" von Fitness, Manschaftsgeist und Kameradschaft sowie der Führungskräfte kamen von Saldenburgs Vorstand Alois Weber die erlösenden Worte: "Wir nehmen Euer Ersuchen gerne an"...





Freyung  |  30.10.2014  |  12:20 Uhr

3777 Euro gespart beim Rasenmähen

Dank des Hinweises aus dem Rechnungsprüfungsausschuss hat sich die Stadt 3777 Euro gespart: Denn mittlerweile werden die Mäharbeiten auf den Freyunger Friedhöfen und Kinderspielplatzen in Kreuzberg für eine Pauschale von 2500 Euro an eine externe Firma vergeben. Der Bauhof hatte dies nicht so günstig erledigen können.

Auch wenn es nicht um die ganz großen Beträge geht, aber die Tipps, auf die Renate Ruhland und ihre sechs Mitstreiter im Rechnungsprüfungsausschuss bei bei ihrem jährlichen Check der Jahresrechnung regelmäßig kommen, helfen der Stadt durchaus beim Sparen. Auf das jüngste Beispiel wies ÖDP-Stadträtin Ruhland in dieser Woche bei der Stadtratssitzung...





Waldkirchen  |  30.10.2014  |  11:56 Uhr

Im Urlaub nach Nepal – um im Krankenhaus zu helfen

Ein Bild, das Dr. Lothar Schäfer wie am ersten Tag berührt: Unter den Gipfeln der 6000er und 7000er des Himalaya liegt an einem Hang hoch über dem Tal das Dorf Thulo Syafru. Bis zu vier Stunden gehen viele Kinder diesen Weg, um zur Schule zu gelangen. − Foto: Schäfer

Nun heißt es für den Waldkirchner Arzt Dr. Lothar Schäfer Abschied vom Bayerwald nehmen. Er hat Urlaub. Und tritt eine vierwöchige Reise nach Nepal an, um in die extrem entlegene Region Manthali unter dem Himalaya-Gebirgsmassiv als "German Rotary Volunteer Doctor" im Manthalie Tamakoshi Cooperative Hospital zu wirken...





Mauth/Neuhütte  |  30.10.2014  |  10:49 Uhr

Unbekannte töten Kamerunschaf und trennen Kopf ab

Grausiger Fund auf dem Gelände einer PV-Anlage in Neuhütte: Vermutlich im Zeitraum vom 28. bis 29. Oktober wurde einem Kamerunschaf, das auf dem Gelände weidete, der Kopf abgeschnitten. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Kopf offensichtlich mitgenommen, da er auf dem Gelände nicht mehr aufgefunden werden konnte. Das Schaf hatte einen Wert von ca...





Innernzell  |  30.10.2014  |  08:45 Uhr

Jetzt schlägt es 12: Die Neuen im Ilzer Land

Die Gemeinden Eppenschlag und Innernzell sind neue Mitglieder im Ilzer Land, Schöfweg kommt am Ende des Jahres dazu. Hermann Baumann (links) und Manfred Eibl (2. von rechts) überreichen Christian Süß und Josef Kern die Ortschilder des Vereins. − Foto: Ernst

Eppenschlag, Innernzell und Schöfweg schließen sich dem Gemeindeverbund Ilzer Land an. "Wir werden gefordert werden und wollen gefordert werden und aktiv mitarbeiten", verkündete Schöfwegs erster Bürgermeister Martin Geier hinsichtlich der Entscheidung, der ILE Ilzer Land beizutreten. Wie schnell dies von den Bürgermeistern und Gemeinderäten der...





Lackenhäuser  |  29.10.2014  |  17:00 Uhr

30 Jahre Dreisesselbühne – das Jubiläumsstück begeistert

Zu ihrem gemeinsamen Radl-Ausflug ins Dorf starten die Mirzl (Doris Dirndorfer) und der verliebte Poet (Michael Breit). − Foto: L. Süß

Wer mehr über "schiache Leit", einen verliebten Poeten und anderes mehr über "Zwoa harte Nüß" erfahren will, muss das heitere Lustspiel von Ulla Kling in der Hochwaldhalle Lackenhäuser besuchen. Die Dreisesselbühne Neureichenau hat es zum 30-jährigen Jubiläum einstudiert. Das Stück ist hintersinnig, mit viel Humor und Witz gespickt...





Mauth  |  29.10.2014  |  16:10 Uhr

"Stabilisierungshilfe" gegen die Schulden

In Annathal begann die Runde der drei Bürgerversammlungen der Gemeinde Mauth. − Fotos: Kaulich

Wie ist die derzeitige Situation in der Gemeinde Mauth? Antworten auf diese Frage gab 1. Bürgermeister Ernst Kandlbinder bei drei Bürgerversammlungen in den jeweils einwohnerstärksten Ortsteilen Mauth, Finsterau und Annathal. Dabei hatten die Bürger auch Gelegenheit, ihre eigenen Anliegen anzusprechen und Fragen zur Gemeindepolitik zu stellen...





Waldkirchen  |  29.10.2014  |  15:23 Uhr

Sie sind echte Stützen der Stadtkapelle Waldkirchen

Das sind die Musiker, die für ihren jahrelangen "spielerischen Einsatz" geehrt wurden. − Foto: Schreiber

Im Rahmen des begeisternden Jahreskonzertes der Stadtkapelle Waldkirchen, das im Bürgerhaus über die Bühne ging, gab es auch Ehrungen. Das ist traditionell alle Jahre bei diesem Ereignis der Fall. Ausgezeichnet wurden einige Stützen der Formation für langjährige Mitgliedschaft. Dirigent Christoph Lorenz dankte den verdienten Musikern...





Röhrnbach  |  29.10.2014  |  15:16 Uhr

Sensationeller Uralt-Holz-Fund bei Brückensanierung

Stolz präsentieren die beiden Hobby-Archäologen Karl Stockinger (links) und Elmar Hartl vor der historischen Brücke das alte Holzstück, das sie prüfen ließen und das demnach aus dem 16./17. Jahrhundert stammt. − Foto: Werner

Es ist ein in jedem Fall altes Stück Fichtenholz. Mit 105 Jahresringen, datiert auf die Zeit zwischen 1585 und 1637. So lautet die Analyse des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege in Regensburg zu einem Holzstück, gefunden im Februar direkt an der Steinbogenbrücke über den Osterbach nahe Bruckmühle bei Röhrnbach...





Grafenau  |  29.10.2014  |  13:58 Uhr

"Römergrabung" mit schwerem Gerät

In der Reismühle wird momentan der Boden für die Firma AVS Römer bereitet. Zeitig im nächsten Frühjahr sollen die Hochbaumaßnahmen starten. − Foto: Haydn

Mit verschiedenen Bauangelegenheiten hatte sich der Stadtrat Grafenau zu beschäftigen. Dabei ging es auch um den Neubau der Firma "Römer ". UWG-Fraktionssprecher Franz Josef Bloier wollte wissen: "Wann geht es in der Reismühle Süd los?" Dort will die Firma AVS Römer bauen. Mit großen Baggerschaufeln wird nun einige Tage später bereits die Antwort...





1
2 3 4




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Beim Freyunger Bauhof helfen die Flüchtlinge mit. Sie arbeiten für 1,04 Euro Stundenlohn. −Foto: Holzinger

Die Kriminalpolizei Passau ermittelt gegen zwei Personen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wegen...



In der Reismühle wird momentan der Boden für die Firma AVS Römer bereitet. Zeitig im nächsten Frühjahr sollen die Hochbaumaßnahmen starten. − Foto: Haydn

Mit verschiedenen Bauangelegenheiten hatte sich der Stadtrat Grafenau zu beschäftigen...



Geehrte und Gratulanten: Landrat Sebastian Gruber (Mitte) mit Bürgermeister Max Köberl (von rechts) und Manfred Eibl (Ringelai), Alfons Kopp, 3. Bürgermeister Herbert Schiller und Hans Fuchs (Freyung), Paul Okolowitz (Ringelai), Lolita Kilger, 2. Bürgermeister Hubert Kralik und Renate Wilhelm (Mauth), Bürgermeister Walter Bermann und Maria Anna Seidl (Neureichenau), Bürgermeister Manfred Eibl und Edina Fuchs (Perlesreut), Josef Apfelbacher und 2. Bürgermeister Günther Nama (Spiegelau). − Fotos: Peter

Die Verleihung einer Bundesverdienstmedaille und fünf Ehrenzeichen des Bayerischen...



Die Gemeinden Eppenschlag und Innernzell sind neue Mitglieder im Ilzer Land, Schöfweg kommt am Ende des Jahres dazu. Hermann Baumann (links) und Manfred Eibl (2. von rechts) überreichen Christian Süß und Josef Kern die Ortschilder des Vereins. − Foto: Ernst

Eppenschlag, Innernzell und Schöfweg schließen sich dem Gemeindeverbund Ilzer Land an...



Grausiger Fund auf dem Gelände einer PV-Anlage in Neuhütte: Vermutlich im Zeitraum vom 28. bis 29...





Beim Freyunger Bauhof helfen die Flüchtlinge mit. Sie arbeiten für 1,04 Euro Stundenlohn. −Foto: Holzinger

Die Kriminalpolizei Passau ermittelt gegen zwei Personen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wegen...



Wohl am schwierigsten war das Ausweichen vor Uhrzeigern – doch Retter Christian Friedrich (l.) und Landrat Sebastian Gruber meisterten die Aufgabe mit Bravour. − Fotos: Seidl

Als Landrat Sebastian Gruber wieder sicheren Boden unter den Füßen hatte, geriet er ins Schwärmen:...



Das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh/Gemeinde Thurmansbang ist das weltweit größte Wintermotorradtreffen. Aber es hat schon die Auswüchse eines großes Volksfestes angenommen. 2015 soll es in einem 7-Punkte-Plan wieder zurück zum Ursprünglichen gehen. − F.: Archiv

Die Botschaft ist klar: "Wir bleiben hier, aber...". Für die 27. Auflage des "Elefantentreffens" im...



Hilft den Asylbewerber bei Anträgen: Stephan Rogmann im Gemeinschaftsraum der Asylbewerberunterkunft.

In Freyung bewohnen seit wenigen Wochen 24 Eritreer eine Unterkunft im Stadtkern − und sind...



Einen Überblick über die neue Heimat genossen die Geschwister der Familie Mikhail aus Syrien dank einer Initiative von drei Bank-Azubis aus Freyung-Grafenau. Von links: Johannes Teufel, Zaya Mikhail, Anna-Lisa Gibis, Sorma und Helin Mikhail und Lena Schröder. − Foto: Höf-Keim

Dass die 14-jährige Helin Höhenangst hat, verrät sie ihren neuen Freunden erst ganz oben auf der...





Das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh/Gemeinde Thurmansbang ist das weltweit größte Wintermotorradtreffen. Aber es hat schon die Auswüchse eines großes Volksfestes angenommen. 2015 soll es in einem 7-Punkte-Plan wieder zurück zum Ursprünglichen gehen. − F.: Archiv

Die Botschaft ist klar: "Wir bleiben hier, aber...". Für die 27. Auflage des "Elefantentreffens" im...



Gleich doppelt gab es die Waldkirchner Stadtkapelle im Bürgerhaus: Auf der Bühne und daneben auf Leinwand, damit die Musikantinnen und Musikanten überall im Saal sichtbar waren. − Foto: Schreiber

"Auf keinen Fall darf man sich das Jahreskonzert der Stadtkapelle entgehen lassen"...



Beim Freyunger Bauhof helfen die Flüchtlinge mit. Sie arbeiten für 1,04 Euro Stundenlohn. −Foto: Holzinger

Die Kriminalpolizei Passau ermittelt gegen zwei Personen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wegen...



Maria Spickeneder mit Hanna Niedermaier mit einem 650 Gramm und einem 540 Gramm schweren Apfel. − Foto: privat

Maria Spickeneder aus Saunstein hat in ihrem Garten mehrere Apfelbäume, aber ein Baum...



In der Reismühle wird momentan der Boden für die Firma AVS Römer bereitet. Zeitig im nächsten Frühjahr sollen die Hochbaumaßnahmen starten. − Foto: Haydn

Mit verschiedenen Bauangelegenheiten hatte sich der Stadtrat Grafenau zu beschäftigen...







Freuen Sie sich mit den Eltern über


Benjamin Franz Spindler

Benjamin Franz Spindler

06.10.2014 - 01:03 Uhr
3600 Gramm - 54 cm


Maximilian Tim Binder

Maximilian Tim Binder

02.10.2014 - 08:33 Uhr
3650 Gramm - 54 cm


Isabella Königseder

Isabella Königseder

30.09.2014 - 11:00 Uhr
2730 Gramm - 51 cm


Zur Baby-Galerie