• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  03.03.2013  |  07:42 Uhr

Dieser Amerikaner (62) lebt trotz Kälte unter der Isarbrücke

von Monika Bormeth

Lesenswert (16) Lesenswert 10 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Martin Joseph White lebt derzeit unter der Isarbrücke in Landau.  − Foto: Manuel Birgmann

Martin Joseph White lebt derzeit unter der Isarbrücke in Landau.  − Foto: Manuel Birgmann

Martin Joseph White lebt derzeit unter der Isarbrücke in Landau.  − Foto: Manuel Birgmann


Martin Joseph White (62) träumt von einem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. In seiner Heimat Amerika hat er es nicht gefunden. Seitdem sucht er das Glück unter dem freien Himmel. Derzeit lebt er unter der Isarbrücke in Landau und wünscht sich sehnlichst, Deutscher zu werden.

Der 62 -Jährige auf der Suche nach Unabhängigkeit. Und er hat sie gefunden. Unter der Isarbrücke mitten im niederbayerischen Landau. Dort weht der Wind der Freiheit, in diesen Tagen zieht er sogar bitterkalt vorbei an Whites Lager. Eine vergilbte Matratze, bedeckt mit einem Wust aus Decken und zwei ineinandergebetteten Schlafsäcken. Neben dem Kopfteil des Schlafsacks liegt ein Taschenbuchkrimi von Elizabeth George mit dem Titel "Wer die Wahrheit sucht".

Wenn der aus Ohio stammende Amerikaner von seiner Heimat redet, überschlägt sich seine Stimme fast. Worte wie "Big Brother" oder "George Bush" brechen sich dann in wildem, amerikanischen Akzent Bahn. Nein, nach Amerika, dorthin will er auf keinen Fall zurück. Spätestens mit 17 Jahren habe er den Glauben in Amerika verloren.

Jetzt möchte White Deutscher werden. Unterlagen zum Thema Einbürgerung hat er sich schon besorgt. Jede freie Minute, also den ganzen Tag, übt White Deutsch.

Geld hat White immer in seiner Tasche. Jeden Monat wird es auf das Konto einer deutschen Bank überwiesen. Vom "american government" sagt er und vermag nicht so recht aufzuschlüsseln, aus welchen Leistungen sich das Geld zusammensetzt. Jedenfalls reicht es gerade so, damit er sich Sandwiches schmieren und ab und zu "some Weißbeer" kaufen kann.


Mehr dazu lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse vom 2. März oder HIER.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
671233
Landau
Dieser Amerikaner (62) lebt trotz Kälte unter der Isarbrücke
Martin Joseph White (62) träumt von einem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. In seiner Heimat Amerika hat er es nicht gefunden. Seitdem sucht er das Glück unter dem freien Himmel. Derzeit lebt er unter der Isarbrücke in Landau und w&
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/671233_Dieser-Amerikaner-62-lebt-trotz-Kaelte-unter-der-Isarbruecke.html?em_cnt=671233
2013-03-03 07:42:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/01/teaser/130301_1742_29_39239025_mb_mr_amerika_19_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











− Foto: Archiv Wolf

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Feuerwehr der Stadt Landau an der Isar am Dienstag zu...



"Fühlst du die Wärme?" fragt Heilpädagogin Claudia Altmann den achtjährigen Leon. Er hat eine Muskelschwäche und kommt ein Mal die Woche zu "Healing with Horses" (zu Deutsch: Heilen mit Pferden). Nach der Therapie bekommt Stute Rosie von Leon ein Leckerli. − Foto: Decher

Leons Hände liegen auf dem warmen Pferdebauch, sein linker Zeigefinger fährt nach unten...



Der Dingolfinger Marienplatz soll saniert werden, nachdem alle Areal drumherum – vom Spitalplatz bis zur Griesgasse – bereits erneuert wurden. Die zentrale Frage dabei: Autos raus oder weiter zulassen? − Foto: Birgmann

Ein Marienplatz ist nicht nur die gute Stube der Berg-, sondern auch der Kreisstadt...



Die Jubilarin Aloisia Teml (Mitte) mit ihren Gratulanten. − Foto: Federl

Er kam, überreichte Blumen und brachte sogleich noch ein Ständchen dar: Bürgermeister Helmut...



Eine große Gratulantenschar überbrachte Alfons Schneider die Glückwünsche zu seinem 75. Geburtstag. − Foto: Schwarzmeier

Im Reich de r Tauben ist er Zuhause: Alfons Schneider ist ein Taubenzücher, der acht Paar...





Erwin Huber − Foto: Birgmann

Wissenschaftler in Deutschland diskutieren die Abschaffung des Bargelds. Zu Recht...



Ein Haus, ein Goggo: Ende der 50er Jahre hatten in Dingolfing zahlreiche Familien ein Goggomobil. − Foto: Behrens

Vor 60 Jahren erfüllte sich Hans Glas aus Dingolfing einen Traum: Er baute einen Vierradroller mit...





Erwin Huber − Foto: Birgmann

Wissenschaftler in Deutschland diskutieren die Abschaffung des Bargelds. Zu Recht...



Extra für die Glas-Buben hatte Karl Dompert für Hans (am Steuer), Andreas (Beifahrer) und Toni (auf dem Schoß von Mutter Antonie) einen Prototypen konstruiert – lange vor dem berühmten "Glaserati". Links hinten schaut Kindermädchen Therese Pape aus dem Fenster, die Andreas stets nur "Goggi" rief – und damit zur Mutter aller Goggos wurde. − Foto: Privatarchiv Familie Glas/Repro: Birgmann

Er ist 66 Jahre alt, ein angesehener Mediziner, ein g’standenes Mannsbild...



Ein Haus, ein Goggo: Ende der 50er Jahre hatten in Dingolfing zahlreiche Familien ein Goggomobil. − Foto: Behrens

Vor 60 Jahren erfüllte sich Hans Glas aus Dingolfing einen Traum: Er baute einen Vierradroller mit...



Vertreter aus Politik, Landkreis und Gemeinde sowie die Mitglieder der Familie Glas weihten am Pfingstmontag Bronzeplastiken ein, die an den Autobauer Hans Glas erinnern sollen. − Foto: Weidemann

Sie knattern, sie qualmen, sie hupen, sie röhren, sie stinken, sie bollern und sie glänzen...