• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 10.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  01.02.2013  |  17:10 Uhr

Vorfahrt missachtet: Fahrer (71) eingeklemmt

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Haunersdorf und Landau befreiten den leicht verletzten Fahrer aus dem Unfallwagen, in den seitlich ein Taxi geprallt war.  − Foto: Birgmann

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Haunersdorf und Landau befreiten den leicht verletzten Fahrer aus dem Unfallwagen, in den seitlich ein Taxi geprallt war.  − Foto: Birgmann

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Haunersdorf und Landau befreiten den leicht verletzten Fahrer aus dem Unfallwagen, in den seitlich ein Taxi geprallt war.  − Foto: Birgmann


Die Vorfahrt hat ein 71-Jähriger am gestrigen Freitag in Landau missachtet und dadurch einen Zusammenprall mit einem Kleinbus verursacht. Der Unfallverursacher wurde in seinem BMW eingeklemmt. Die Bilanz: Zweimal Totalschaden an den Fahrzeugen und zwei leicht Verletzte.

Der 71-jährige Wallersdorfer und seine 66-jährige Beifahrerin waren am frühen Abend auf der B 20, Abzweigung Landau Süd, unterwegs. Als er in die Simbacher Straße einbiegen wollte, nahm er laut Polizei einem Taxifahrer die Vorfahrt. Dieser war mit seinem Kleinbus auf der Simbacher Straße Richtung Haunersdorf unterwegs. Der Kleinbus prallte in die Fahrerseite des BMW. Der Unfallverursacher wurde dadurch eingeklemmt und leicht verletzt. Die Feuerwehren aus Landau und Haunersdorf mussten den Wagen mit dem Rettungsspreizer aufbrechen, um den Fahrer zu befreien. Die Beifahrerin, leicht verletzt, konnte das Auto über die Beifahrertür verlassen. Sie wurden vom BRK ins Krankenhaus Landau gebracht.

Der 44-jährige Taxifahrer aus Marklkofen blieb unversehrt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von etwa 40.000 Euro.  − mbo








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
646686
Landau
Vorfahrt missachtet: Fahrer (71) eingeklemmt
Die Vorfahrt hat ein 71-Jähriger am gestrigen Freitag in Landau missachtet und dadurch einen Zusammenprall mit einem Kleinbus verursacht. Der Unfallverursacher wurde in seinem BMW eingeklemmt. Die Bilanz: Zweimal Totalschaden an den Fahrzeugen und zw
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/646686_Vorfahrt-missachtet-Fahrer-71-eingeklemmt.html?em_cnt=646686
2013-02-01 17:10:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/01/teaser/130201_1657_29_38951466_mb_unfall_23_teaser.jpg
news




Anzeige






Anzeige











Nach dem Faschingsumzug in Teisbach wurde eine 41-jährige Frau von einem Unbekannten angegriffen und vergewaltigt. − Foto: Symbolbild dpa

Auf dem Nachhauseweg vom Faschingszug in Teisbach (Landkreis Dingolfing-Landau) ist am Sonntag eine...



Zwei Mitglieder der Bürgerwehr patrouillieren in einem Wohngebiet. Wie hier in Brandenburg wollen auch in immer mehr bayerischen Gemeinden Bürger auf eigene Faust für Sicherheit und Ordnung sorgen. − Foto: dpa

Auf Facebook gründen sich "Bürgerwehren", die zu mehr Sicherheit aufrufen. In Niederbayern ziehen...



Ein Asylbewerber aus dem Irak ist am Wochenende in Landau (Landkreis Dingolfing-Landau) von drei...



Mit dem Ergebnis des 45. Faschingsmarkts zufrieden war das Faschingsmarktkomitee mit Ehrenvorsitzender Ruth Wolferseder (3.v.l.) und Vorsitzender Heike Aichner (5.v.r.). −F: kerKerscher

Etwas erleichtert wirkte Heike Aichner, die Vorsitzende des Landauer Faschingskomitees...



Die Fahrt endete in der Hecke. − Foto: Birgmann

Spektakulär endete die Fahrt eines 79-Jährigen aus dem Landkreis Rottal-Inn am Rosenmontag...





Zwei Mitglieder der Bürgerwehr patrouillieren in einem Wohngebiet. Wie hier in Brandenburg wollen auch in immer mehr bayerischen Gemeinden Bürger auf eigene Faust für Sicherheit und Ordnung sorgen. − Foto: dpa

Auf Facebook gründen sich "Bürgerwehren", die zu mehr Sicherheit aufrufen. In Niederbayern ziehen...



Der neu gewählte Vorstand mit Rudi Kellner, Andreas Steinberger und dem Wahlausschuss Valentin Walk und Stefan Fleischmann. − Foto: et

Seit der Wiedergründung im Dezember 2013 ist die JU-Reisbach bereits ein gutes Sprachrohr für die...