• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  01.02.2013  |  16:03 Uhr

Das letzte Babyfoto aus Landau: Die Zeitung sagt Danke!

Lesenswert (3) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Als Dankeschön für 18 Jahre Babyfotos hat Fotograf Manuel Birgmann ein Foto-Mosaik gebastelt.

Als Dankeschön für 18 Jahre Babyfotos hat Fotograf Manuel Birgmann ein Foto-Mosaik gebastelt.

Als Dankeschön für 18 Jahre Babyfotos hat Fotograf Manuel Birgmann ein Foto-Mosaik gebastelt.


Seit 1994 besucht LNP-Fotograf Manuel Birgmann jeden Freitag die Geburtsstation im Krankenhaus Landau und fotografiert die Neugeborenen mit ihren glücklichen Müttern − am Freitag zum vorerst letzten Mal. Denn die Station ist ab sofort geschlossen. Der Schmerz bei allen Beteiligten sitzt tief: Trotz der Protestrufe aus der Bevölkerung ist die Geburtsstation nun tot. Der Arbeitsplatz, in den jahrelang das Herzblut zahlreicher Menschen geflossen ist.

Kinderkrankenschwester Larissa Hochwimmer hat Tränen in den Augen, als sie dem letzten echten Landauer Baby für das Foto den "Geboren in Landau"-Button an den Strampler heftet. Dass die Geburtsstation wieder reaktiviert wird, glauben sie und ihre Kolleginnen nicht.

Auch die Heimatzeitung bedauert, dass es mit dem Ende der Geburtsstation auch die Rubrik "Menschenskinder" künftig wohl nicht mehr geben wird. "Es hat zu den schönen Seiten meines Berufs gehört, die Babys zu fotografieren", bestätigt Manuel Birgmann. Die LNP sagt Danke für 18 Jahre wunderschöner Fotomomente, in denen tausende Kinder auf der Landauer Geburtshilfe das Licht der Welt erblickten.
 − mboMehr dazu lesen Sie am Samstag, 2. Februar, in der Landauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
646647
Landau
Das letzte Babyfoto aus Landau: Die Zeitung sagt Danke!
Seit 1994 besucht LNP-Fotograf Manuel Birgmann jeden Freitag die Geburtsstation im Krankenhaus Landau und fotografiert die Neugeborenen mit ihren glücklichen Müttern − am Freitag zum vorerst letzten Mal. Denn die Station ist ab sofort gesc
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/646647_Das-letzte-Babyfoto-aus-Landau-Die-Zeitung-sagt-Danke.html?em_cnt=646647
2013-02-01 16:03:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/01/teaser/130201_1601_29_38950444_mb_babys1_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











Blick von der Trasse in Richtung des Kreisverkehrs. − Fotos: Birgmann

Es geht voran an der Reisbacher Umgehungsstraße. Die Trasse ist mittlerweile gut zu erkennen und die...



Wie geht es mit dem Gewerbeverein weiter? Der bisherige Vorstand mit Schriftführer Thomas Maile (v.l.), Vorsitzender Wolfgang Leeb, seine Stellvertreterin Irene Leeb-Lorenz und Kassier Otto Rader treten nicht mehr zur Wahl an. − Foto: Luderer-Ostner

Der Gewerbeverein Landau findet keinen ersten Vorsitzenden. Löst sich der Verein nun auf...



Über die Parksituation an den markierten Taxiparkplätzen informierte sich der Förderverein gemeinsam mit Barbara Nußbaumer (5.v.l.) und Chefarzt Dr. Kamran Dabidian (4.v.l). − Foto: Luderer-Ostner

Zwei Themenschwerpunkte hatte der Krankenhaus-Förderverein am Dienstagabend bei einer...



Ins Krankenhaus musste ein 41-Jähriger eingeliefert werden, nachdem er Matihuana geraucht hatte. − Foto: Symbolbild/PNP

Da hatte die Marihuana-Zigarette die falsche Wirkung: Ein 41-Jähriger wurde durch des Rauschmittels...



Gegen 1.15 Uhr in der Nacht rückten die Einsatzkräfte aus. − Foto: Symbolbild/PNP

150.000 Schaden, aber zum Glück keine Verletzten, das ist die Bilanz eines Wohnungsbrands in der...





Ins Krankenhaus musste ein 41-Jähriger eingeliefert werden, nachdem er Matihuana geraucht hatte. − Foto: Symbolbild/PNP

Da hatte die Marihuana-Zigarette die falsche Wirkung: Ein 41-Jähriger wurde durch des Rauschmittels...