• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau/Dingolfing  |  31.01.2013  |  15:49 Uhr

6 620 Unterschriften gegen Studiengebühren

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Zahlreiche Landkreisbürger haben das Volksbegehren unterstützt.  − Foto: Archiv Birgmann

Zahlreiche Landkreisbürger haben das Volksbegehren unterstützt.  − Foto: Archiv Birgmann

Zahlreiche Landkreisbürger haben das Volksbegehren unterstützt.  − Foto: Archiv Birgmann


Das Volksbegehren "Nein zu Studiengebühren in Bayern" ist erfolgreich. Mit bayernweit 1,35 Millionen Unterschriften trugen sich in der Zeit vom 17. Januar bis zum Ende der Eintragungsfrist am 30. Januar mehr als die nötigen zehn Prozent aller bayerischen Wahlberechtigten in die Unterschriftenlisten an den Meldeämtern ein. Das gab der Landeswahlausschuss am Donnerstagmittag bekannt. Damit haben 14,4 Prozent der stimmberechtigten Personen in Bayern das Volksbegehren unterstützt. Die zur Rechtsgültigkeit erforderlichen 943 871 Unterschriften wurden um 411 113 überschritten.

Mit insgesamt 6620 abgegebenen Stimmen steuert der Landkreis Dingolfing-Landau rund 0,7 Prozent der benötigten 950 000 Stimmen zum Gelingen des Volksentscheides bei. Im Meldeamt der Stadt Landau kam es vor allem am Mittwoch, dem letzten Tag der Frist, nochmal zu einem großen Ansturm, berichtet Hans Herrmann. Ab 15 Uhr trugen sich noch einmal 281 Bürger im Kampf gegen die Studiengebühren in die ausliegenden Listen ein. Insgesamt gaben 1360 stimmberechtigte Bergstadtbewohner ihre Unterschrift. Das entspricht rund 13,8 Prozent. − weiMehr dazu lesen Sie in ihrer Landauer Neuen Presse vom Freitag, 1. Februar.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
645663
Landau/Dingolfing
6 620 Unterschriften gegen Studiengebühren
Das Volksbegehren "Nein zu Studiengebühren in Bayern" ist erfolgreich. Mit bayernweit 1,35 Millionen Unterschriften trugen sich in der Zeit vom 17. Januar bis zum Ende der Eintragungsfrist am 30. Januar mehr als die nötigen zehn Prozent aller ba
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/645663_6620-Unterschriften-gegen-Studiengebuehren.html?em_cnt=645663
2013-01-31 15:49:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/31/teaser/130131_1549_29_38932960_mb_volksbegehren_16_teaser.jpg
news



Anzeige








Anzeige











− Foto: Armin Weigel

Von den vom BMW-Konzern am Wochenende angekündigten Neueinstellungen werden auch die ostbayerischen...



Die Serie von Diebstählen aus Kirchen in der Region ist nahezu aufgeklärt: Nur wenige Stunden nach...



Hinter die bestehende Halle an der Kleegartenstraße will die Firma Horsch-Leeb eine gleich große weitere Produktionshalle stellen. Dem Vorhaben stimmte der Bauausschuss am Montag zu. − Foto: Birgmann

Die Firma Horsch-Leeb darf erweitern. Der Landauer Bauausschuss sprach sich am Montag einstimmig für...



Wollen Familien unterstützen: KEB-Geschäftsführer Stefan Ramoser, Leiterin des WiEge-Projekts Heidi Walter, KEB-Vorsitzende Manuela Wälischmiller und Landrat Heinrich Trapp. − Foto: Birgmann

Die Katholische Erwachsenenbildung und der Verein Menschenskinderwollen mit ihrem Projekt WiEge...



Altbürgermeister Sepp Steinberger wurde für seine geleistete Arbeit zum Ehrenmitglied ernannt. − Foto: et

Zur Ortshauptversammlung hat in der vergangenen Woche die CSU in den Schlappinger Hof einladen...





− Foto: Armin Weigel

Von den vom BMW-Konzern am Wochenende angekündigten Neueinstellungen werden auch die ostbayerischen...



Förster Christian Kleiner hat einen Baum ausgesucht, in diesem Fall eine Buche, die die passende Höhe besitzt, um begutachtet zu werden. Die Daten werden sofort im Laptop erfasst. − Foto: Birgmann

Alle drei Jahre wird in ganz Bayern in den Wäldern stichpunktartig nachgeschaut...



−Symbolbild: dpa

Ein maskierten Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt in Wallersdorf (Landkreis...





Die Serie von Diebstählen aus Kirchen in der Region ist nahezu aufgeklärt: Nur wenige Stunden nach...