• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau/Dingolfing  |  31.01.2013  |  15:49 Uhr

6 620 Unterschriften gegen Studiengebühren

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Zahlreiche Landkreisbürger haben das Volksbegehren unterstützt.  − Foto: Archiv Birgmann

Zahlreiche Landkreisbürger haben das Volksbegehren unterstützt.  − Foto: Archiv Birgmann

Zahlreiche Landkreisbürger haben das Volksbegehren unterstützt.  − Foto: Archiv Birgmann


Das Volksbegehren "Nein zu Studiengebühren in Bayern" ist erfolgreich. Mit bayernweit 1,35 Millionen Unterschriften trugen sich in der Zeit vom 17. Januar bis zum Ende der Eintragungsfrist am 30. Januar mehr als die nötigen zehn Prozent aller bayerischen Wahlberechtigten in die Unterschriftenlisten an den Meldeämtern ein. Das gab der Landeswahlausschuss am Donnerstagmittag bekannt. Damit haben 14,4 Prozent der stimmberechtigten Personen in Bayern das Volksbegehren unterstützt. Die zur Rechtsgültigkeit erforderlichen 943 871 Unterschriften wurden um 411 113 überschritten.

Mit insgesamt 6620 abgegebenen Stimmen steuert der Landkreis Dingolfing-Landau rund 0,7 Prozent der benötigten 950 000 Stimmen zum Gelingen des Volksentscheides bei. Im Meldeamt der Stadt Landau kam es vor allem am Mittwoch, dem letzten Tag der Frist, nochmal zu einem großen Ansturm, berichtet Hans Herrmann. Ab 15 Uhr trugen sich noch einmal 281 Bürger im Kampf gegen die Studiengebühren in die ausliegenden Listen ein. Insgesamt gaben 1360 stimmberechtigte Bergstadtbewohner ihre Unterschrift. Das entspricht rund 13,8 Prozent. − weiMehr dazu lesen Sie in ihrer Landauer Neuen Presse vom Freitag, 1. Februar.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
645663
Landau/Dingolfing
6 620 Unterschriften gegen Studiengebühren
Das Volksbegehren "Nein zu Studiengebühren in Bayern" ist erfolgreich. Mit bayernweit 1,35 Millionen Unterschriften trugen sich in der Zeit vom 17. Januar bis zum Ende der Eintragungsfrist am 30. Januar mehr als die nötigen zehn Prozent aller ba
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/645663_6620-Unterschriften-gegen-Studiengebuehren.html?em_cnt=645663
2013-01-31 15:49:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/31/teaser/130131_1549_29_38932960_mb_volksbegehren_16_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Foto: Archiv PNP

Ein schwerwiegender Zwischenfall hat sich am Dienstag im Bayern-Park in Reisbach (Landkreis...



− Foto: Lengfelder

Ein Lokführer hat sich am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr bei der Polizei gemeldet...



Die neue Notfallunterkunft des Landkreises im Landauer Gewerbegebiet wird am Dienstag in Betrieb gehen. Laut Johann Kerscher, Geschäftsleitender Beamter des Landratsamtes, werden zunächst 50 Asylbewerber aus der Erstaufnahme-Einrichtung Deggendorf dort einziehen. − Foto: Archiv Birgmann

Die Flüchtlings- und Asylbewerber-Welle lässt sich auch im Landkreis in Zahlen ausdrücken: Im Januar...



Landau hätte einmal Regierungssitz werden können: Das hat Manfred Niedl (v.l.) entdeckt. Bürgermeister Dr. Helmut Steininger und Geschäftsleiter Josef Einhell freuten sich darüber. − Foto: Strakeljahn

Landau an der Isar, Sitz der Regierung von Niederbayern? Das klingt aus heutiger Sicht ungewöhnlich...



Ab September besteht auch die Möglichkeit der Bestattung in den Urnengrabstätten der Urnengrabanlage. Sie kosten jährlich 79 Euro. − Foto: Archiv Birgmann

Das Thema ist nicht ungewöhnlich, und dennoch: Wenn es um die Ruhe der Toten und obendrein ums Geld...





Foto: dpa

Bei dem Autobauer BMW läuft der Jobmotor rund. Bis zur Jahresmitte schuf das Unternehmen rund 2300...