• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau/Dingolfing  |  31.01.2013  |  15:49 Uhr

6 620 Unterschriften gegen Studiengebühren

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Zahlreiche Landkreisbürger haben das Volksbegehren unterstützt.  − Foto: Archiv Birgmann

Zahlreiche Landkreisbürger haben das Volksbegehren unterstützt.  − Foto: Archiv Birgmann

Zahlreiche Landkreisbürger haben das Volksbegehren unterstützt.  − Foto: Archiv Birgmann


Das Volksbegehren "Nein zu Studiengebühren in Bayern" ist erfolgreich. Mit bayernweit 1,35 Millionen Unterschriften trugen sich in der Zeit vom 17. Januar bis zum Ende der Eintragungsfrist am 30. Januar mehr als die nötigen zehn Prozent aller bayerischen Wahlberechtigten in die Unterschriftenlisten an den Meldeämtern ein. Das gab der Landeswahlausschuss am Donnerstagmittag bekannt. Damit haben 14,4 Prozent der stimmberechtigten Personen in Bayern das Volksbegehren unterstützt. Die zur Rechtsgültigkeit erforderlichen 943 871 Unterschriften wurden um 411 113 überschritten.

Mit insgesamt 6620 abgegebenen Stimmen steuert der Landkreis Dingolfing-Landau rund 0,7 Prozent der benötigten 950 000 Stimmen zum Gelingen des Volksentscheides bei. Im Meldeamt der Stadt Landau kam es vor allem am Mittwoch, dem letzten Tag der Frist, nochmal zu einem großen Ansturm, berichtet Hans Herrmann. Ab 15 Uhr trugen sich noch einmal 281 Bürger im Kampf gegen die Studiengebühren in die ausliegenden Listen ein. Insgesamt gaben 1360 stimmberechtigte Bergstadtbewohner ihre Unterschrift. Das entspricht rund 13,8 Prozent. − weiMehr dazu lesen Sie in ihrer Landauer Neuen Presse vom Freitag, 1. Februar.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
645663
Landau/Dingolfing
6 620 Unterschriften gegen Studiengebühren
Das Volksbegehren "Nein zu Studiengebühren in Bayern" ist erfolgreich. Mit bayernweit 1,35 Millionen Unterschriften trugen sich in der Zeit vom 17. Januar bis zum Ende der Eintragungsfrist am 30. Januar mehr als die nötigen zehn Prozent aller ba
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/645663_6620-Unterschriften-gegen-Studiengebuehren.html?em_cnt=645663
2013-01-31 15:49:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/31/teaser/130131_1549_29_38932960_mb_volksbegehren_16_teaser.jpg
news




Anzeige






Anzeige











Kurios und erstaunlich war die Bitte eines 36-jährigen Mannes aus dem Landkreis Dingolfing-Landau...



Vollen Körpereinsatz zeigte das Stadtratsorchester an der Luftpumpe. Helga Pritzl dirigierte. − Fotos: Birgmann

Das bunte Haus in der Hauptstraße, die Friedensglocke, die Sparmaßnahmen der Stadt sowie die...



Da hatte Markus Tschöp noch gut lachen bei der Unsinnigen Stadtratssitzung am Donnerstagabend in der Stadthalle: Kurz vor Ende seiner Parodie der bekannten Landauer Theaterkünstlerin Eva Lohse kam die persönlich auf die Bühne und jagte ihn mit ihrem Hexenbesen. − Foto: Birgmann

Gleich zwei Knaller zu Beginn der Unsinnigen Stadtratssitzung am gestrigen Donnerstagabend in der...



− Foto: Archiv LNP

Weil ein bislang unbekannter Busfahrer eines im Landkreis Dingolfing-Landau ansässigen...



Innerhalb kurzer Zeit musste die Polizei Landau zwei Mal wegen einer Schlägerei unter Asylbewerbern...





Sein persönliches Lieblingsgetränk: Weißbier. Hier schenkt sich Hans Brandstetter eine Halbe "Mandarin" ins Glas. − Fotos: Manuel Birgmann

Hat das Reinheitsgebot nun seine Wurzeln in Franken oder in Altbayern? Den aktuellen Streit darüber...