• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau/Dingolfing  |  30.01.2013  |  15:48 Uhr

"Käpt'n Stoiber" kommt − mit der LNP zu Wolfgang Krebs

Lesenswert (3) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Kult-Kabarettist Wolfgang Krebs geht mit der M.S. Wolfratshausen im Landkreis Dingolfing-Landau vor Anker.  − Foto: Carsten Bunnemann

Kult-Kabarettist Wolfgang Krebs geht mit der M.S. Wolfratshausen im Landkreis Dingolfing-Landau vor Anker.  − Foto: Carsten Bunnemann

Kult-Kabarettist Wolfgang Krebs geht mit der M.S. Wolfratshausen im Landkreis Dingolfing-Landau vor Anker.  − Foto: Carsten Bunnemann


Er ist Stoiber, Seehofer und Beckstein in einem − und er kommt in den Landkreis. Kabarettist Wolfgang Krebs tritt am 22. März um 20 Uhr mit seinem Programm "Drei Mann in einem Dings" in Niederhausen auf. Der LNP hat der Kult-Kabarettist schon vorab im Interview verraten, was er mit "Käpt'n Stoiber" gemeinsam hat, und warum er ein "Seehofer-Mensch ist".

Man kennt ihn in seinen Paraderollen Stoiber, Beckstein und Seehofer. In seinem neuen Programm wird das Publikum Wolfgang Krebs noch von ganz anderen Seiten kennenlernen. Dann heißt es: "Sehr verehrte Pasadenas, Pasadobles, äh Passagiere..." Schiff ahoi für Süßwasserkapitän Stoiber und seine Mannschaft bayerischer Leichtmatrosen: Schiffsheizer Beckstein, Smutje Seehofer, Seelentrösterin Waldemarie Wammerl, Schlagerstar Meggy Montana und Gäste. Steuermann Wolfgang Krebs wird seine Zuschauer zu einem marinesken Singspiel entführen, wenn die M.S. Wolfratshausen in die Weiten des politischen Ozeans ausläuft. An Bord: alte Bekannte, neue Gesichter und Wahlfang-Veranstaltungen der CDU/CSU.

Die Landauer Neue Presse verlost fünf Mal zwei Karten für Wolfgang Krebs' Gastspiel am 22. März um 20 Uhr im Landgasthof Hager in Niederhausen. Dafür müssen Kabarett-Freunde nur eine Frage beantworten: Nach welchem Ort ist das Schiff benannt, auf dem die "Drei Mann in einem Dings" über die Weltmeere schippern? Die Antwort, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer schicken Sie bitte an die Landauer Neue Presse, Hauptstraße 98, 94405 Landau, oder per E-Mail an red.landau@pnp.de. Einsendeschluss ist Freitag, 1. März, 10 Uhr. Die Gewinner werden unter allen richtigen Einsendungen ausgelost und telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der LNP und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen.  − skaDas Interview mit Wolfgang Krebs lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Landauer Neuen Presse.

Für die LNP-Leser hat Süßwasserkapitän Edmund Stoiber via Bordfunk ein besonderes Grußwort durchgegeben:



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Hans L. (65) aus Landau wird seit 28. Juni in Bad Griesbach vermisst. − Foto: red

Seit 27 Tagen fehlt von Hans L. nun schon jede Spur. Der 65-jährige Mann aus Landau an der Isar war...



Mit Schutzanzug und Atemschutz rückten die Spezialkräfte aus Burghausen an, um den giftigen Müll einzusammeln. − Foto: LNP

Wenn das keine Schweinerei ist: Ein Unbekannter hat im Haidlfinger Moos 13 Säcke mit einem längst...



Die frühere Griesbacher Grundschule beherbergt die Außenstelle des Kindergartens St. Martin. Weil so viele Kinder angemeldet sind, gibt es ab September eine zweite Gruppe – der Gruppenraum wird derzeit hergerichtet. − Fotos: Süß

32 Kinder sind ab September für den Kindergarten in Griesbach angemeldet. Zu viel für die bisherige...



Zahlreiche Themen wurden bei der CSU-Vorstandssitzung angesprochen. − Foto: Schwarzmeier

Ein klares und kämpferisches "Ja" zu einem Berufsschulstandort Landau gab es von der...



Die Absolventen aus dem Berufsfeld Bekleidung präsentierten bei der Abschlussfeier ihre Kreationen im Rahmen einer Modenschau. − Foto: Wöber

"Nur wer sich auf den Weg macht, wird neues Land entdecken", so Reiner Sagstetter...





Mit Schutzanzug und Atemschutz rückten die Spezialkräfte aus Burghausen an, um den giftigen Müll einzusammeln. − Foto: LNP

Wenn das keine Schweinerei ist: Ein Unbekannter hat im Haidlfinger Moos 13 Säcke mit einem längst...



Durch den Job-Boom in der Fahrzeugindustrie, den Zulieferern und deren Baumaßnahmen kommen immer mehr ausländische Arbeitskräfte in den Landkreis. Bei einer Wirtschaftsflaute wären sie aber nur schwer vermittelbar. − Foto: Archiv Birgmann

Mit einer Arbeitslosenquote von 2,5 Prozent liegt der Landkreis Dingolfing-Landau zwar in Bayern...