• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau/Dingolfing  |  25.01.2013  |  18:24 Uhr

Staatssekretär Sibler macht Hoffnung auf eine FOS/BOS

Lesenswert (0) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Staatssekretär Bernd Sibler lobte beim Neujahrsempfang den Fleiß und die Flexibilität der Menschen im Landkreis.  − Foto: Birgmann

Staatssekretär Bernd Sibler lobte beim Neujahrsempfang den Fleiß und die Flexibilität der Menschen im Landkreis.  − Foto: Birgmann

Staatssekretär Bernd Sibler lobte beim Neujahrsempfang den Fleiß und die Flexibilität der Menschen im Landkreis.  − Foto: Birgmann


Beim Neujahrsempfang des Landkreises am Freitagnachmittag im Dingolfinger Gymnasium hatte Landrat Heinrich Trapp einen Wunsch an den Festredner, Kultusstaatssekretär Bernd Sibler: Für den Landkreis endlich eine berufliche Oberschule. Dingolfing-Landau sei in ganz Niederbayern der einzige Landkreis ohne eine FOS oder eine BOS. Entsprechend gering sei die Fachabiturquote im Landkreis.

Diesen Ball nahm Bernd Sibler natürlich auf. Zwar gab er nicht die erhoffte Zusage auf zumindest eine Außenstelle auf Probe. Aber er lehnte eine FOS/BOS für den Landkreis nicht ab und versicherte zudem, dass die Staatsregierung das Thema im Auge behalten werde.

Viel Lob heimste der Landkreis für den Bau der neuen Berufsschule für 38 Millionen Euro ein. Dies sei, so Sibler, "ein mutiger Schritt". Aber ein notwendiger, wie der Staatssekretär betonte: Ziel aller Bemühungen bei Schulen und Hochschulen müsse sein, das die jungen Leute in der Heimat bleiben und hier auch Existenzen und Firmen gründen könnten.

Dingolfing-Landau biete dazu mit seinen beeindruckenden Wirtschaftsdaten die besten Voraussetzungen. Der Landkreis sei damit ein Symbol für den Aufstieg der gesamten Region Niederbayern. Dieser Erfolg sei aber nicht allein BMW geschuldet, sondern auch der Landwirtschaft und "all den fleißigen Menschen mit ihrer Bereitschaft zu Flexibilität, Mobilität und Weiterbildung", sagte der Plattlinger Landtagsabgeordnete. − tomMehr dazu in der Landauer Neuen Presse vom Samstag, 26. Januar.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
640949
Landau/Dingolfing
Staatssekretär Sibler macht Hoffnung auf eine FOS/BOS
Beim Neujahrsempfang des Landkreises am Freitagnachmittag im Dingolfinger Gymnasium hatte Landrat Heinrich Trapp einen Wunsch an den Festredner, Kultusstaatssekretär Bernd Sibler: Für den Landkreis endlich eine berufliche Oberschule. Dingolfing-
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/640949_Staatssekretaer-Sibler-macht-Hoffnung-auf-eine-FOS-BOS.html?em_cnt=640949
2013-01-25 18:24:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/25/teaser/130125_1823_29_38879913_mb_neujahrsempfang_33_teaser.jpg
news



Anzeige








Anzeige











− Foto: Armin Weigel

Von den vom BMW-Konzern am Wochenende angekündigten Neueinstellungen werden auch die ostbayerischen...



Die Serie von Diebstählen aus Kirchen in der Region ist nahezu aufgeklärt: Nur wenige Stunden nach...



Hinter die bestehende Halle an der Kleegartenstraße will die Firma Horsch-Leeb eine gleich große weitere Produktionshalle stellen. Dem Vorhaben stimmte der Bauausschuss am Montag zu. − Foto: Birgmann

Die Firma Horsch-Leeb darf erweitern. Der Landauer Bauausschuss sprach sich am Montag einstimmig für...



Zweite Vorsitzende und Jugendbeauftragte Marianne Engemann (l.) und Vorsitzende Susi Aigner bedankten sich beim Kreisvorsitzenden Alois Schrögmeier für seinen Vortrag. − Foto: Lengfelder

Bei der Jahresversammlung vom Verein für Gartenbau und Landespflege hielt zweite Vorsitzende und...



Wollen Familien unterstützen: KEB-Geschäftsführer Stefan Ramoser, Leiterin des WiEge-Projekts Heidi Walter, KEB-Vorsitzende Manuela Wälischmiller und Landrat Heinrich Trapp. − Foto: Birgmann

Die Katholische Erwachsenenbildung und der Verein Menschenskinderwollen mit ihrem Projekt WiEge...





− Foto: Armin Weigel

Von den vom BMW-Konzern am Wochenende angekündigten Neueinstellungen werden auch die ostbayerischen...



Förster Christian Kleiner hat einen Baum ausgesucht, in diesem Fall eine Buche, die die passende Höhe besitzt, um begutachtet zu werden. Die Daten werden sofort im Laptop erfasst. − Foto: Birgmann

Alle drei Jahre wird in ganz Bayern in den Wäldern stichpunktartig nachgeschaut...



−Symbolbild: dpa

Ein maskierten Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt in Wallersdorf (Landkreis...





Die Serie von Diebstählen aus Kirchen in der Region ist nahezu aufgeklärt: Nur wenige Stunden nach...