• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Doppeltes Pech hatte am Freitag eine Simbacherin: Sie hat bei einem Unfall gleich zwei Fahrzeuge gerammt.  − Foto: Schuder

Doppeltes Pech hatte am Freitag eine Simbacherin: Sie hat bei einem Unfall gleich zwei Fahrzeuge gerammt.  − Foto: Schuder

Doppeltes Pech hatte am Freitag eine Simbacherin: Sie hat bei einem Unfall gleich zwei Fahrzeuge gerammt.  − Foto: Schuder


Glimpflich endete am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall in Fränkendorf bei Ruhstorf. Zwei Autos und ein Kleinbus waren darin verwickelt. Laut Schilderung der an den Unfallort gerufenen Polizei Landau war ein Mann aus Marklkofen mit seinem Mercedes aus Richtung Simbach kommend auf dem Weg geradeaus durch Fränkendorf. An einer Kreuzung wollte eine 26-jährige Simbacherin mit ihrem Opel auf die übergeordnete Straße auffahren und nahm dem Marklkofener die Vorfahrt.

Dabei hatte die junge Frau gleich doppeltes Pech: Wie die Polizei den Unfall beschreibt, soll sie noch versucht haben, mit ihrem Wagen zurückzuweichen. Den Zusammenstoß mit dem Mercedes konnte sie dadurch nicht verhindern, rammte aber zusätzlich noch einen Kleinbus hinter ihr. Busfahrer und Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. Die Simbacherin und der Mercedes-Fahrer aus Marklkofen wurden laut Polizei leicht verletzt. Ein Rettungsdienst musste jedoch nicht alarmiert werden. Den Schaden an den drei beteiligten Fahrzeugen schätzt die Landauer Polizei vorläufig auf rund 20 000 Euro.  − ska








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
640880
Ruhstorf
Bei einem Unfall zwei Fahrzeuge gerammt
Glimpflich endete am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall in Fränkendorf bei Ruhstorf. Zwei Autos und ein Kleinbus waren darin verwickelt. Laut Schilderung der an den Unfallort gerufenen Polizei Landau war ein Mann aus Marklkofen mit seinem Mercedes
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/640880_Bei-einem-Unfall-zwei-Fahrzeuge-gerammt.html?em_cnt=640880
2013-01-25 15:46:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/25/teaser/130125_1544_29_38878441_pra_unfall_nine_007_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











Der heiße Draht: Digitalfunk soll die Funkstandarts der Feuerwehr verbssern und wird von der Regierung unterstützt. − Foto: Archiv LNP

Abhörsicher und mit deutlich besserer Empfangsqualität können sich Einsatzkräfte der Freiwilligen...



Für ihr geleistetes Ehrenamt bedankte sich Vorsitzender Josef Reithmaier (links) bei Christian Preu, Hannelore Friebl, Gisela Sandner und Elfi Ruhland. − Fotos: Luderer-Ostner

Auf ein ereignisreiches Vereinsjahr hat der Obst- und Gartenbauverein Kammern am Donnerstagabend bei...



In seinem neuen Büro hat sich Robert Taitsch (sitzend) schon eingerichtet. Landrat Heinrich Trapp (v.l.) Architekt Joachim Wagner, Hans Peter Kleinger vom Architekturbüro Wagner und Natalie Orf, Sachgebietsleiterin Hochbau schauten sich den Anbau an. − Foto: Strakeljahn

Im Lehrerzimmer herrscht schon reges Treiben. Auch Schulleiter Robert Taitsch hat sich in seinem...



Sind da, wenn niemand mehr helfen will: Vorsitzende Gaby Deingruber und die neue 2. Vorsitzende Brigitte Hofbauer (vorne v.l.) mit ihrem Vorstandsteam und Kreisrat Josef Hopfensperger. − Foto: Luderer-Ostner

Der Ortsverband Landau des Deutschen Kinderschutzbundes veranstaltete am Mittwochabend die...



Die Kandidaten von "Deutschland sucht den Superdeppen" mussten ziemlich bissige Kommentare der Jury ertragen. − Foto: Lengfelder

Auch heuer beteiligte sich die Wallersdorfer Bischof-Riccabona-Mittelschule an den Jugendkulturtagen...





Der heiße Draht: Digitalfunk soll die Funkstandarts der Feuerwehr verbssern und wird von der Regierung unterstützt. − Foto: Archiv LNP

Abhörsicher und mit deutlich besserer Empfangsqualität können sich Einsatzkräfte der Freiwilligen...