• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau/Dingolfing  |  24.01.2013  |  14:36 Uhr

Gartler wollen die Bienen retten

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Kreisvorsitzender Alois Schrögmeier (v.l.) und Gartenfachberater Andreas Kinateder ehrten Harry Detterbeck und Gerhard Grassinger für ihr Engagement.  − Foto: Schwarzmeier

Kreisvorsitzender Alois Schrögmeier (v.l.) und Gartenfachberater Andreas Kinateder ehrten Harry Detterbeck und Gerhard Grassinger für ihr Engagement.  − Foto: Schwarzmeier

Kreisvorsitzender Alois Schrögmeier (v.l.) und Gartenfachberater Andreas Kinateder ehrten Harry Detterbeck und Gerhard Grassinger für ihr Engagement.  − Foto: Schwarzmeier


Jeder zehnte Landkreisbürger, derzeit 9395 Menschen, ist Mitglied in einem der 53 Gartenbauvereine im Landkreis. Bei der Versammlung des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege am Mittwoch im Gasthaus Schachtner freute sich Kreisvorsitzender Alois Schrögmeier über den stetigen Mitgliederzuwachs. "Die große Akzeptanz der Gartenbauvereine in unserer Gesellschaft ist Verpflichtung und Auftrag, sich weiterhin für Natur, Umwelt und Lebensqualität einzusetzen".

Kreisvorsitzender Alois Schrögmeier stellte die Gemeinschaftsaktion "Rettet die Bienen" vor. Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege führt gemeinsam mit dem Kreisverband der Imker und der VR-Bank Dingolfing-Landau dieses Projekt zum Schutze der Bienen durch. So sollen Sämereien und Pflanzen ausgegeben werden, um Bienen eine Nahrungsquelle zu bieten. − hasMehr dazu in der Landauer Neuen Presse vom Freitag, 25. Januar.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
639873
Landau/Dingolfing
Gartler wollen die Bienen retten
Jeder zehnte Landkreisbürger, derzeit 9395 Menschen, ist Mitglied in einem der 53 Gartenbauvereine im Landkreis. Bei der Versammlung des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege am Mittwoch im Gasthaus Schachtner freute sich Kreisvorsitzend
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/639873_Gartler-wollen-die-Bienen-retten.html
2013-01-24 14:36:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/24/teaser/130124_1434_29_38865970_has_garten_3_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Für den Kirta ist das Wochenende und damit die "Rush-hour" der Festzeit überstanden...



In Straubing ehrte die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz 28 traditionsreiche Betriebe mit dem Ehrenblatt. Es gratulierten der Kammerpräsident Dr. Georg Haber (2. Reihe, 5. v. li.) und Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler (2. Reihe, 1. v. re.). − Foto: Gahr + Popp

"Hinter diesen Betriebsjubiläen verbirgt sich ein verantwortungsvolles Unternehmertum"...



Derzeit gut ausgestellt: Werner Claßen, hier mit seinen "Evolutionsmandala" in der Landauer Hackervilla. − Foto: LNP

Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Künstler gleichzeitig in drei Ausstellung beteiligt ist...



Jubiläumsfeier, Dank, gute Laune und Rückblick: Die ehemaligen "Kinder" und Pfarrer Klaus-Ulrich Bomhard bedanken sich bei Resi Wunderlich. − Foto: Luderer-Ostner

Ohne großes Aufhebens um ihre Person und um ihr Wirken wollte Resi Wunderlich an das 40-jährige...



Kaltenthal in Landau: Wolfgang Wöllner (Fritz Wepper) und Hermann Huber (Wolfgang Müller) rätseln über das, was unten im Fluss liegt. − Foto: Birgmann

Der arme Mann in der Teichhose. Bis zur Brust steht er an diesem regendurchtränkten Freitagvormittag...





Ilona Wojahn (l.) und Sabine Blankenburg haben ihre ganze Kraft in die Rettung der illegalen Hundewelpen gesteckt, hier mit Beagle "Mia" und Malteserdame "Tiffy". Dafür haben sie am Dienstagabend den Deutschen Tierschutzpreis in der Sonderkategorie "Tierrettung" erhalten. − Foto: Birgmann

Es war ein Anblick, der sicherlich auch hartgesottene Polizisten erschüttert hat: Am 18...



− Foto: Archiv dpa

Keinen sonderlich ausgeglichenen Feierabend erlebten die Beschäftigten eines Lokals in Mengkofen...



Informationsabend über Asylrecht: Irene Thalhammer (stehend) brachte zu der Veranstaltung Asylbewerber aus der Unterkunft in Gottfrieding mit. − Fotos: al

"Es muss Integration von Anfang an sein. Wir müssen uns von dem Gedanken frei machen...