• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Wallersdorf  |  23.01.2013  |  16:51 Uhr

Brandschutz an der Schule nun auf neuestem Stand

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feuerfest: Bei der Abschlussbesprechung unternahmen die Teilnehmer einen Rundgang und schauten sich die neuen Brandschutzmaßnahmen an. Im Hintergrund zum Beispiel der Fluchtweg der Hauptschule.  − Foto: vl

Feuerfest: Bei der Abschlussbesprechung unternahmen die Teilnehmer einen Rundgang und schauten sich die neuen Brandschutzmaßnahmen an. Im Hintergrund zum Beispiel der Fluchtweg der Hauptschule.  − Foto: vl

Feuerfest: Bei der Abschlussbesprechung unternahmen die Teilnehmer einen Rundgang und schauten sich die neuen Brandschutzmaßnahmen an. Im Hintergrund zum Beispiel der Fluchtweg der Hauptschule.  − Foto: vl


An den 27. Mai 2009 kann sich Bürgermeister Ottmar Hirschbichler noch genau erinnern: Bei einer Baubegehung an der Bischof-Riccabona-Mittelschule, unter anderem mit dem damaligen Kreisbrandrat (KBR) Weinzierl, dem heutigen KBR Josef Kramhöller, Edmund Hasler vom Bauamt des Landratsamtes und Architekt Alois Leipold, mussten Defizite beim baulichen Brandschutz, genauer der Sicherung des 1. und 2. Rettungsweges, festgestellt werden. Inzwischen wurde für die Hauptschule sowie die Grundschule I und II für jedes Gebäude ein Brandschutznachweis erstellt. Am Dienstagnachmittag fand dazu die Abschlussbesprechung statt.

Architekt Leipold erklärte daraufhin die unternommenen Maßnahmen: Darunter die Verbesserung der aktiven Brandbekämpfung, Betrieblicher Brandschutz, Erneuerung und Nachbesserung der Hausalarmanlage mit Handmeldern sowie der Lautsprecheranlage, Errichtung einer Rettungsweg- und Sicherheitsbeleuchtung für die Flure, Neuerstellung 2. Rettungsweg über außen liegende Stahltreppe sowie die flächendeckende Überwachung der Räume mit Home-Rauchmeldern.

Über die jetzigen optimalen Bedingungen sprach KBR Josef Kramhöller: "Das Maximalziel ist erreicht." Mit Kommandant Stefan Wenninger war man sich einig, dass in nächster Zeit eine Übung mit Evakuierung stattfindet, um zu beobachten, was noch verbessert werden kann. − vlMehr dazu in der Landauer Neuen Presse vom Donnerstag, 24. Januar.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
639069
Wallersdorf
Brandschutz an der Schule nun auf neuestem Stand
An den 27. Mai 2009 kann sich Bürgermeister Ottmar Hirschbichler noch genau erinnern: Bei einer Baubegehung an der Bischof-Riccabona-Mittelschule, unter anderem mit dem damaligen Kreisbrandrat (KBR) Weinzierl, dem heutigen KBR Josef Kramhöller,
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/639069_Brandschutz-an-der-Schule-nun-auf-neuestem-Stand.html
2013-01-23 16:51:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_1650_29_38859745_vl_schule_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Marklkofens Bürgermeister Peter Eisgruber-Rauscher (CSU). − Foto: Niedermeier

Ist der Bürgermeister in zwar legale, aber "unmoralische" Grundstücksgeschäfte verwickelt...



−Jäger

Vier Schulkinder wurden am Donnerstag leicht verletzt, als ein Traktor mit ihrem Schulbus...



Die Affäre um den Rücktritt des 2. Bürgermeisters Helmut Strebl und den zurückgenommenen Rücktritt...



Veronika Thoma ist ab Freitag bis 7. Dezember der Engel auf dem Dingolfinger Christkindlmarkt. Am wohlsten fühlt sich die sportliche 16-Jährige aber in der Kletterwand des DAV, hier im Freikletterbereich. − Foto: Maile

Ob Veronika Thoma ein Engel sein kann, der ab Freitag täglich brav neben dem Nikolaus auf dem...



Freuen sich über die Schecks an die Gemeinden: (v.l.) Max Schadenfroh, Günter Schuster, Gerlinde Wehner, Heinrich Trapp und Herbert Sporrer. − Foto: Birgmann

Weil sie in ihren Kommunen durch die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen Energie...





Marklkofens Bürgermeister Peter Eisgruber-Rauscher (CSU). − Foto: Niedermeier

Ist der Bürgermeister in zwar legale, aber "unmoralische" Grundstücksgeschäfte verwickelt...



Diese vom Bund Naturschutz gefertigte Skizze zeigt auf einen Blick, wie drei Baumaßnahmen ineinander greifen: Der Umbau der "Tierheimnkreuzung" zum "halben Kleeblatt" samt Anbindung des Lkw-Hofes direkt an der Autobahn sowie ein mögliches weiteres Industriegebiet.

Der Bund Naturschutz (BN) sowie der Landesbund für Vogelschutz (LBV) im Landkreis haben ausführlich...



Franz Luitpold Egerer (Mitte) möchte kleinen und mittelständischen Brauerereien in Kooperation mit Getränkedosenhersteller Ball Packaging – vertreten durch Wolfgang Hinkel (l.) – und Branchenberater CIS – vertreten durch Robert Sauer – einen Rundum-Service in Sachen Dosen-Abfüllung bieten. − Foto: PBE

Der deutsche Biermarkt gilt als umkämpft – der hierzulande seit Jahren rückläufige Bierkonsum...