• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.01.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Wallersdorf  |  23.01.2013  |  16:51 Uhr

Brandschutz an der Schule nun auf neuestem Stand

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feuerfest: Bei der Abschlussbesprechung unternahmen die Teilnehmer einen Rundgang und schauten sich die neuen Brandschutzmaßnahmen an. Im Hintergrund zum Beispiel der Fluchtweg der Hauptschule.  − Foto: vl

Feuerfest: Bei der Abschlussbesprechung unternahmen die Teilnehmer einen Rundgang und schauten sich die neuen Brandschutzmaßnahmen an. Im Hintergrund zum Beispiel der Fluchtweg der Hauptschule.  − Foto: vl

Feuerfest: Bei der Abschlussbesprechung unternahmen die Teilnehmer einen Rundgang und schauten sich die neuen Brandschutzmaßnahmen an. Im Hintergrund zum Beispiel der Fluchtweg der Hauptschule.  − Foto: vl


An den 27. Mai 2009 kann sich Bürgermeister Ottmar Hirschbichler noch genau erinnern: Bei einer Baubegehung an der Bischof-Riccabona-Mittelschule, unter anderem mit dem damaligen Kreisbrandrat (KBR) Weinzierl, dem heutigen KBR Josef Kramhöller, Edmund Hasler vom Bauamt des Landratsamtes und Architekt Alois Leipold, mussten Defizite beim baulichen Brandschutz, genauer der Sicherung des 1. und 2. Rettungsweges, festgestellt werden. Inzwischen wurde für die Hauptschule sowie die Grundschule I und II für jedes Gebäude ein Brandschutznachweis erstellt. Am Dienstagnachmittag fand dazu die Abschlussbesprechung statt.

Architekt Leipold erklärte daraufhin die unternommenen Maßnahmen: Darunter die Verbesserung der aktiven Brandbekämpfung, Betrieblicher Brandschutz, Erneuerung und Nachbesserung der Hausalarmanlage mit Handmeldern sowie der Lautsprecheranlage, Errichtung einer Rettungsweg- und Sicherheitsbeleuchtung für die Flure, Neuerstellung 2. Rettungsweg über außen liegende Stahltreppe sowie die flächendeckende Überwachung der Räume mit Home-Rauchmeldern.

Über die jetzigen optimalen Bedingungen sprach KBR Josef Kramhöller: "Das Maximalziel ist erreicht." Mit Kommandant Stefan Wenninger war man sich einig, dass in nächster Zeit eine Übung mit Evakuierung stattfindet, um zu beobachten, was noch verbessert werden kann. − vlMehr dazu in der Landauer Neuen Presse vom Donnerstag, 24. Januar.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
639069
Wallersdorf
Brandschutz an der Schule nun auf neuestem Stand
An den 27. Mai 2009 kann sich Bürgermeister Ottmar Hirschbichler noch genau erinnern: Bei einer Baubegehung an der Bischof-Riccabona-Mittelschule, unter anderem mit dem damaligen Kreisbrandrat (KBR) Weinzierl, dem heutigen KBR Josef Kramhöller,
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/639069_Brandschutz-an-der-Schule-nun-auf-neuestem-Stand.html
2013-01-23 16:51:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_1650_29_38859745_vl_schule_teaser.jpg
news



Anzeige








Anzeige











Im ehemaligen Zwieseler Pfarrhof will Unternehmer Hans Buchban eine Pflegeeinrichtung für Intensivpatienten eröffnen. Weil er sich vom Landratsamt blockiert fühlt, will er das auf einer Protesttafel anprangern. Die Kreisbehörde weist die Vorwürfe zurück. − F.: Winter

Seit Monaten bereits schwelt der Streit zwischen Unternehmer Hans Buchban und dem Landratsamt über...



Die Dingolfinger BMW-Mitarbeiter wollen in der Nacht auf Donnerstag die Arbeit niederlegen. − Foto: Archiv Birgmann

Pünktlich zum Ablauf der Friedenspflicht kündigt die IG Metall Warnstreiks bei BMW in Dingolfing an...



Über den Hochwasserschutz diskutierte der Vorstand mit Bürgermeister Max Schadenfroh. − Foto: LNP

Der Hochwasserschutzverein Vilstal hat sich in der vergangenen Woche zu einer Vorstandssitzung...



Die Ausbildung der angehenden Schneiderinnen in Südbayern soll in München konzentriert werden, obwohl es in Landau eine dafür bestens ausgestattete Berufsschule gibt (Bild). Der Kreistag hat deshalb eine Resolution an Kultusminister Ludwig Spaenle geschickt, die Konzentration in Landau vorzunehmen, und nicht in der Landeshauptstadt. − Foto: Archiv Birgmann

Der Landkreis geht gegen die drohende Beschneidung des Berufsschulstandortes Landau auf die...



Barbara Kettl, hier in ihrem Landauer "Altstadtcafe", wird am kommenden Montag den Stadtrat um die Entlassung sowohl als 3. Bürgermeisterin wie auch als CSU-Stadträtin bitten. − Foto: Archiv LNP

Landaus 3. Bürgermeisterin Barbara Kettl (CSU) wird sowohl als Stadträtin wie auch als ehrenamtliche...





Die Dingolfinger BMW-Mitarbeiter wollen in der Nacht auf Donnerstag die Arbeit niederlegen. − Foto: Archiv Birgmann

Pünktlich zum Ablauf der Friedenspflicht kündigt die IG Metall Warnstreiks bei BMW in Dingolfing an...



Mit diesem Plakat gegen Stadt und Nachbarn hat Hans Buchban bundesweit für Aufsehen gesorgt. − Foto: Birgmann

Der Streit zwischen Pflege-Unternehmer Hans Buchban, den Nachbarn seines "Hauses Dominik" in Landau...



Gerührt nahm Barbara Kettl am Montagabend Abschied von den Stadtratskollegen. − Foto: Birgmann

"Du hast diesem Gremium einfach gut getan", so würdigte Bürgermeister Dr. Helmut Steininger in der...



Dank für die Festrede: (v.l.) stellvertretender Kreisvorsitzender Franz Zirngibl, Kreisvorsitzender Dr. Helmut Pix, Bundesvorsitznder Gabriela Schimmer-Göresz, Ortsvorsitzender Klaus Eschlwech und Kreisrat Karl Wolf. − Foto: al

Zu einem ersten Neujahrsempfang überhaupt hatte am Sonntag der ödp-Kreisverband nach Wolfsdorf...





Die Dingolfinger BMW-Mitarbeiter wollen in der Nacht auf Donnerstag die Arbeit niederlegen. − Foto: Archiv Birgmann

Pünktlich zum Ablauf der Friedenspflicht kündigt die IG Metall Warnstreiks bei BMW in Dingolfing an...



Die Metzgerei Sperl schließt am Samstag. Bis dahin verkauft Jasmina Cucurovic noch die Spezialitäten von Adolf Sperl. − Foto: Birgmann

Sein Leberkäs schmeckt Adolf Sperl (78) am besten. Auch seine Kunden haben diesen besonders oft...