• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Wallersdorf  |  23.01.2013  |  16:51 Uhr

Brandschutz an der Schule nun auf neuestem Stand

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feuerfest: Bei der Abschlussbesprechung unternahmen die Teilnehmer einen Rundgang und schauten sich die neuen Brandschutzmaßnahmen an. Im Hintergrund zum Beispiel der Fluchtweg der Hauptschule.  − Foto: vl

Feuerfest: Bei der Abschlussbesprechung unternahmen die Teilnehmer einen Rundgang und schauten sich die neuen Brandschutzmaßnahmen an. Im Hintergrund zum Beispiel der Fluchtweg der Hauptschule.  − Foto: vl

Feuerfest: Bei der Abschlussbesprechung unternahmen die Teilnehmer einen Rundgang und schauten sich die neuen Brandschutzmaßnahmen an. Im Hintergrund zum Beispiel der Fluchtweg der Hauptschule.  − Foto: vl


An den 27. Mai 2009 kann sich Bürgermeister Ottmar Hirschbichler noch genau erinnern: Bei einer Baubegehung an der Bischof-Riccabona-Mittelschule, unter anderem mit dem damaligen Kreisbrandrat (KBR) Weinzierl, dem heutigen KBR Josef Kramhöller, Edmund Hasler vom Bauamt des Landratsamtes und Architekt Alois Leipold, mussten Defizite beim baulichen Brandschutz, genauer der Sicherung des 1. und 2. Rettungsweges, festgestellt werden. Inzwischen wurde für die Hauptschule sowie die Grundschule I und II für jedes Gebäude ein Brandschutznachweis erstellt. Am Dienstagnachmittag fand dazu die Abschlussbesprechung statt.

Architekt Leipold erklärte daraufhin die unternommenen Maßnahmen: Darunter die Verbesserung der aktiven Brandbekämpfung, Betrieblicher Brandschutz, Erneuerung und Nachbesserung der Hausalarmanlage mit Handmeldern sowie der Lautsprecheranlage, Errichtung einer Rettungsweg- und Sicherheitsbeleuchtung für die Flure, Neuerstellung 2. Rettungsweg über außen liegende Stahltreppe sowie die flächendeckende Überwachung der Räume mit Home-Rauchmeldern.

Über die jetzigen optimalen Bedingungen sprach KBR Josef Kramhöller: "Das Maximalziel ist erreicht." Mit Kommandant Stefan Wenninger war man sich einig, dass in nächster Zeit eine Übung mit Evakuierung stattfindet, um zu beobachten, was noch verbessert werden kann. − vlMehr dazu in der Landauer Neuen Presse vom Donnerstag, 24. Januar.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
639069
Wallersdorf
Brandschutz an der Schule nun auf neuestem Stand
An den 27. Mai 2009 kann sich Bürgermeister Ottmar Hirschbichler noch genau erinnern: Bei einer Baubegehung an der Bischof-Riccabona-Mittelschule, unter anderem mit dem damaligen Kreisbrandrat (KBR) Weinzierl, dem heutigen KBR Josef Kramhöller,
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/639069_Brandschutz-an-der-Schule-nun-auf-neuestem-Stand.html?em_cnt=639069
2013-01-23 16:51:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_1650_29_38859745_vl_schule_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











Blick von der Trasse in Richtung des Kreisverkehrs. − Fotos: Birgmann

Es geht voran an der Reisbacher Umgehungsstraße. Die Trasse ist mittlerweile gut zu erkennen und die...



Wie geht es mit dem Gewerbeverein weiter? Der bisherige Vorstand mit Schriftführer Thomas Maile (v.l.), Vorsitzender Wolfgang Leeb, seine Stellvertreterin Irene Leeb-Lorenz und Kassier Otto Rader treten nicht mehr zur Wahl an. − Foto: Luderer-Ostner

Der Gewerbeverein Landau findet keinen ersten Vorsitzenden. Löst sich der Verein nun auf...



Über die Parksituation an den markierten Taxiparkplätzen informierte sich der Förderverein gemeinsam mit Barbara Nußbaumer (5.v.l.) und Chefarzt Dr. Kamran Dabidian (4.v.l). − Foto: Luderer-Ostner

Zwei Themenschwerpunkte hatte der Krankenhaus-Förderverein am Dienstagabend bei einer...



Ins Krankenhaus musste ein 41-Jähriger eingeliefert werden, nachdem er Matihuana geraucht hatte. − Foto: Symbolbild/PNP

Da hatte die Marihuana-Zigarette die falsche Wirkung: Ein 41-Jähriger wurde durch des Rauschmittels...



Gegen 1.15 Uhr in der Nacht rückten die Einsatzkräfte aus. − Foto: Symbolbild/PNP

150.000 Schaden, aber zum Glück keine Verletzten, das ist die Bilanz eines Wohnungsbrands in der...





Ins Krankenhaus musste ein 41-Jähriger eingeliefert werden, nachdem er Matihuana geraucht hatte. − Foto: Symbolbild/PNP

Da hatte die Marihuana-Zigarette die falsche Wirkung: Ein 41-Jähriger wurde durch des Rauschmittels...