• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  23.01.2013  |  18:00 Uhr

Hier wird der Arbeitsalltag zur Ekelprüfung

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Dort unten sammelt sich der Dreck. Wenn die Pumpe verstopft, muss Günter Hofbauer sie von Hand reinigen.  − Foto: Birgmann

Dort unten sammelt sich der Dreck. Wenn die Pumpe verstopft, muss Günter Hofbauer sie von Hand reinigen.  − Foto: Birgmann

Dort unten sammelt sich der Dreck. Wenn die Pumpe verstopft, muss Günter Hofbauer sie von Hand reinigen.  − Foto: Birgmann


Sie baden in Kakerlaken, essen Tierhoden und kämpfen sich im Wettlauf mit den Ratten durch den Dreck − und ein Millionenpublikum ist begeistert davon. Was derzeit all abendlich im RTL Dschungelcamp "Ich bin ein Star. Holt mich hier raus" über den Bildschirm flattert, ist Unterhaltung. Einige Menschen erleben aber auch in der Realität Dinge, die bei Zartbesaiteten Übelkeit hervorrufen könnten. Die LNP hat zwei Menschen besucht, die dankenswerterweise jeden Tag im Dienste der Allgemeinheit das Grausen überwinden.

So zum Beispiel Kläranlagen-Leiter Günter Hofbauer. Der Härtefall, der ihn und seine Kollegen treffen kann, sind verstopfte Pumpen an den Pumpstationen. Diese müssen von Hand gereinigt werden. Zum Vorschein kommt dabei alles, was von Bürgern durch die Abwasserrohre gejagt wird. Judith Tiel ist für die Reinigung der öffentlichen Toiletten in der Fleischgasse zuständig. Sie macht ihre Arbeit gern, manchmal aber findet sie Zustände vor, die Übelkeit in ihr aufsteigen lassen.  − mboDie komplette Geschichte lesen Sie am Donnerstag, 24. Januar, in der Landauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
639066
Landau
Hier wird der Arbeitsalltag zur Ekelprüfung
Sie baden in Kakerlaken, essen Tierhoden und kämpfen sich im Wettlauf mit den Ratten durch den Dreck − und ein Millionenpublikum ist begeistert davon. Was derzeit all abendlich im RTL Dschungelcamp "Ich bin ein Star. Holt mich hier raus" ü
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/639066_Hier-wird-der-Arbeitsalltag-zur-Ekelpruefung.html?em_cnt=639066
2013-01-23 18:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_1647_29_38856949_mb_klaeranlage_3_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











Blick von der Trasse in Richtung des Kreisverkehrs. − Fotos: Birgmann

Es geht voran an der Reisbacher Umgehungsstraße. Die Trasse ist mittlerweile gut zu erkennen und die...



Wie geht es mit dem Gewerbeverein weiter? Der bisherige Vorstand mit Schriftführer Thomas Maile (v.l.), Vorsitzender Wolfgang Leeb, seine Stellvertreterin Irene Leeb-Lorenz und Kassier Otto Rader treten nicht mehr zur Wahl an. − Foto: Luderer-Ostner

Der Gewerbeverein Landau findet keinen ersten Vorsitzenden. Löst sich der Verein nun auf...



Über die Parksituation an den markierten Taxiparkplätzen informierte sich der Förderverein gemeinsam mit Barbara Nußbaumer (5.v.l.) und Chefarzt Dr. Kamran Dabidian (4.v.l). − Foto: Luderer-Ostner

Zwei Themenschwerpunkte hatte der Krankenhaus-Förderverein am Dienstagabend bei einer...



Ins Krankenhaus musste ein 41-Jähriger eingeliefert werden, nachdem er Matihuana geraucht hatte. − Foto: Symbolbild/PNP

Da hatte die Marihuana-Zigarette die falsche Wirkung: Ein 41-Jähriger wurde durch des Rauschmittels...



Gegen 1.15 Uhr in der Nacht rückten die Einsatzkräfte aus. − Foto: Symbolbild/PNP

150.000 Schaden, aber zum Glück keine Verletzten, das ist die Bilanz eines Wohnungsbrands in der...





Ins Krankenhaus musste ein 41-Jähriger eingeliefert werden, nachdem er Matihuana geraucht hatte. − Foto: Symbolbild/PNP

Da hatte die Marihuana-Zigarette die falsche Wirkung: Ein 41-Jähriger wurde durch des Rauschmittels...