• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.01.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Im Landkreis haben sich bislang nur wenige auf den Listen eingetragen.  − Foto: Birgmann

Im Landkreis haben sich bislang nur wenige auf den Listen eingetragen.  − Foto: Birgmann

Im Landkreis haben sich bislang nur wenige auf den Listen eingetragen.  − Foto: Birgmann


Seit Donnerstag, 17. Januar, läuft die Eintragungsfrist für das Volksbegehren gegen die Studiengebühren. Wer einen Volksentscheid in dieser Frage möchte, kann sich derzeit in den Rathäusern in Unterschriftenlisten eintragen. Zehn Prozent der Wahlberechtigten in Bayern müssten dies tun, damit der Entscheid möglich wird. Die Heimatzeitung hat sich bei den Rathäusern erkundigt, wie viele Bürger sich bislang beteiligt haben.

Im Meldeamt der Stadt Landau hat Hans Herrmann schon die ersten Muster erkannt: "Es kommen viele ältere Herrschaften zu uns, die sagen, dass sie wegen ihren Enkeln unterschreiben möchten." Insgesamt zählte er gestern Vormittag 282 Unterschriften. Bei 9881 Stimmberechtigten in der Bergstadt lässt das noch Luft nach oben.

In Eichendorf dürften 5259 Bürger die Listen unterzeichnen. Getan haben dies bis gestern Vormittag 216, das entspricht 4,11 Prozent der Stimmberechtigten. Damit ist Eichendorf unter den größeren Gemeinden im Landkreis Spitzenreiter. Schlusslicht im Landkreis ist derzeit noch die Stadt Dingolfing: Hier unterschrieben bis gestern Vormittag 303 Bürger das Volksbegehren. 13 553 wären dazu berechtigt. Das ergibt in der Zwischenbilanz maue 2,24 Prozent.  − skaMehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
638150
Landau/Dingolfing
Volksbegehren startet zäh
Seit Donnerstag, 17. Januar, läuft die Eintragungsfrist für das Volksbegehren gegen die Studiengebühren. Wer einen Volksentscheid in dieser Frage möchte, kann sich derzeit in den Rathäusern in Unterschriftenlisten eintragen. Zehn
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/638150_Volksbegehren-startet-zaeh.html
2013-01-22 17:50:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/22/teaser/130122_1748_29_38848858_mb_volksbegehren_16_teaser.jpg
news



Anzeige








Anzeige











Die Dingolfinger BMW-Mitarbeiter wollen in der Nacht auf Donnerstag die Arbeit niederlegen. − Foto: Archiv Birgmann

Pünktlich zum Ablauf der Friedenspflicht kündigt die IG Metall Warnstreiks bei BMW in Dingolfing an...



Die Metzgerei Sperl schließt am Samstag. Bis dahin verkauft Jasmina Cucurovic noch die Spezialitäten von Adolf Sperl. − Foto: Birgmann

Sein Leberkäs schmeckt Adolf Sperl (78) am besten. Auch seine Kunden haben diesen besonders oft...



Gerührt nahm Barbara Kettl am Montagabend Abschied von den Stadtratskollegen. − Foto: Birgmann

"Du hast diesem Gremium einfach gut getan", so würdigte Bürgermeister Dr. Helmut Steininger in der...



Barbara Kettl, hier in ihrem Landauer "Altstadtcafe", wird am kommenden Montag den Stadtrat um die Entlassung sowohl als 3. Bürgermeisterin wie auch als CSU-Stadträtin bitten. − Foto: Archiv LNP

Landaus 3. Bürgermeisterin Barbara Kettl (CSU) wird sowohl als Stadträtin wie auch als ehrenamtliche...



Landrat Heinrich Trapp (v.l.), Kreisbrandrat Josef Kramhöller, Kreisbrandmeister Josef Hopfensperger (2.v.r.) und Bürgermeister Ottmar Hirschbichler (r.) gratulierten Stefan Wenninger und Christian Pitrich zu 25 Jahre Aktivem Dienst. − Foto: vl

Bei der Jahresversammlung der Feuerwehr am Sonntagabend standen neben der Wahl auch Ehrungen auf der...





Vom sogenannten Dynamikzentrum in Dingolfing aus werden aktuell BMW-Vertragswerkstätten weltweit mit Ersatzteilen beliefert. Ein neuer Logistik-Standort könnte das vollausgelastete Lager entlasten. − F.: Birgmann

Eine ungeklärte Grundstücksfrage in der Oberpfalz könnte unserer Region ein neues BMW-Großprojekt...



Die Dingolfinger BMW-Mitarbeiter wollen in der Nacht auf Donnerstag die Arbeit niederlegen. − Foto: Archiv Birgmann

Pünktlich zum Ablauf der Friedenspflicht kündigt die IG Metall Warnstreiks bei BMW in Dingolfing an...



Mit diesem Plakat gegen Stadt und Nachbarn hat Hans Buchban bundesweit für Aufsehen gesorgt. − Foto: Birgmann

Der Streit zwischen Pflege-Unternehmer Hans Buchban, den Nachbarn seines "Hauses Dominik" in Landau...



Gerührt nahm Barbara Kettl am Montagabend Abschied von den Stadtratskollegen. − Foto: Birgmann

"Du hast diesem Gremium einfach gut getan", so würdigte Bürgermeister Dr. Helmut Steininger in der...



Dank für die Festrede: (v.l.) stellvertretender Kreisvorsitzender Franz Zirngibl, Kreisvorsitzender Dr. Helmut Pix, Bundesvorsitznder Gabriela Schimmer-Göresz, Ortsvorsitzender Klaus Eschlwech und Kreisrat Karl Wolf. − Foto: al

Zu einem ersten Neujahrsempfang überhaupt hatte am Sonntag der ödp-Kreisverband nach Wolfsdorf...





Die Dingolfinger BMW-Mitarbeiter wollen in der Nacht auf Donnerstag die Arbeit niederlegen. − Foto: Archiv Birgmann

Pünktlich zum Ablauf der Friedenspflicht kündigt die IG Metall Warnstreiks bei BMW in Dingolfing an...



Die Metzgerei Sperl schließt am Samstag. Bis dahin verkauft Jasmina Cucurovic noch die Spezialitäten von Adolf Sperl. − Foto: Birgmann

Sein Leberkäs schmeckt Adolf Sperl (78) am besten. Auch seine Kunden haben diesen besonders oft...