• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Haunersdorf  |  20.01.2013  |  11:34 Uhr

Feuerwehr warnt vor EU-Plänen: Es droht das Aus

Lesenswert (11) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






KBM Johannes Pichlmayr kritisierte die EU-Pläne.  − Foto: Luderer-Ostner

KBM Johannes Pichlmayr kritisierte die EU-Pläne.  − Foto: Luderer-Ostner

KBM Johannes Pichlmayr kritisierte die EU-Pläne.  − Foto: Luderer-Ostner


Bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Haunersdorf äußerte sich KBM Johannes Pichlmayr sehr kritisch zu den jüngsten Plänen der EU. Sie würden das System der ehrenamtlichen Feuerwehren infrage stellen.

Pichlmayr kritisierte die Änderung der EU-Richtlinien zum Ehrenamt. Wenn dieses Gesetz komme, müsse das Rettungswesen komplett neu organisiert werden: EU-Kommissar László Andor regt an, die Zeiten für ehrenamtliche Tätigkeiten künftig bei der wöchentlichen Höchstarbeitszeit − 48 Stunden − zu berücksichtigen. Eine Vereinbarung von regulärer Arbeit und Ehrenamt wäre den Feuerwehren und Rettungsdiensten kaum mehr möglich. Das Ehrenamt im Rettungsbereich wäre ruiniert, warnte Pichlmayr. Der Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbandes, Alfons Weinzierl, mache sich dagegen stark. Auf Bayern würden vier Milliarden Euro mehr Personalkosten zukommen, auf die Landkreise bezogen wäre dies die Hälfte ihres Haushaltes.  − alMehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe der Landauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
636118
Haunersdorf
Feuerwehr warnt vor EU-Plänen: Es droht das Aus
Bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Haunersdorf äußerte sich KBM Johannes Pichlmayr sehr kritisch zu den jüngsten Plänen der EU. Sie würden das System der ehrenamtlichen Feuerwehren infrage stellen. Pichlmayr kri
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/636118_Feuerwehr-warnt-vor-EU-Plaenen-Es-droht-das-Aus.html?em_cnt=636118
2013-01-20 11:34:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/20/teaser/130120_1133_29_38818439_al_haun_ff_jhv_4_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Wie die Polizei mitteilt, bog am 27. August um 16.45 Uhr eine 85-jährige Frau mit ihrem Wagen von...



Erst durften die "Großen" auf die Brücke, danach war das Piratenschiff wieder für die Kinder frei. − Foto: Maile

34 Spielplätze hat die Stadt zu betreuen, 29 davon sind öffentlich, der Rest an Schulen oder in...



Zur Begutachtung der vorgeschlagenen Flächen trafen sich neben Vertretern der Waldbesitzerverbände, des Bauernverbandes und der Jagdverbände auch das Landratsamts zur Juryfahrt: (v.l.) Ludwig Zierer , Erwin Huber, Joachim Hamberger, Bernhard Mittermeier, Hans Einhellig, Karl Vilsmeier, Hermann Winkler, Friedhelm Dickow, Eduard Eder, Hans Schreckenast, Albert Menacher, Willi Haslbeck, Franz Weinberger −Foto: Christoph

Weit und breit nur leere Flächen, Stoppelfelder, eine karge Wiesenlandschaft...



− Foto: dpa

Eine böse Überraschung erlebte eine Familie aus der Dr.-Herbert-Quandt-Straße als sie nach einem...



Die jungen Flüchtlinge, die als Jugendliche auf Bildern nicht erkennbar sein dürfen, übten am Donnerstagnachmittag mit ihrem Schwimmlehrer Zoltan Tömör (l.), wie man sich über Wasser hält. − Foto: Maile

In Bayern sind in diesem Jahr auffallend viele Menschen beim Schwimmen in Bädern oder Seen ertrunken...