• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Die Sternsinger waren im Gebiet der Reisbacher Pfarrei unterwegs, eingeholt wurden sie am Tag der Hl. drei Könige.  − Foto: Spiegl

Die Sternsinger waren im Gebiet der Reisbacher Pfarrei unterwegs, eingeholt wurden sie am Tag der Hl. drei Könige.  − Foto: Spiegl

Die Sternsinger waren im Gebiet der Reisbacher Pfarrei unterwegs, eingeholt wurden sie am Tag der Hl. drei Könige.  − Foto: Spiegl


Mit der Rückkehr der Sternsinger im Hauptgottesdienst wurde an Heilig Drei König in der Pfarrei St. Michael die Sternsingeraktion beendet. Hierbei waren die 49 Ministranten, eingeteilt in zehn Gruppen, im gesamten Gebiet der Pfarrei unterwegs, um Gottes Segen für die Bewohner zu erbitten. Traditionell bitten die Sternsinger außerdem um eine Gabe für Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. 4144 Euro kamen so zusammen.

Der Erlös dieser Aktion kommt ungeschmälert den Kindern und Jugendlichen der Pfarrei von Pfarrer Dietmar Seiffert in Kujbyschev (Sibirien) zugute. Hauptaugenmerk lag aber auf dem Land Tansania. Die Aktion stand heuer unter dem Motto "Segen bringen – Segen sein". Neben vielen anderen Projekten unterstützen die Sternsinger die Ausbildung von Kinderärzten in Afrika.  − ksMehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Landauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
626191
Reisbach
4144 Euro für Kinder in Not gesammelt
Mit der Rückkehr der Sternsinger im Hauptgottesdienst wurde an Heilig Drei König in der Pfarrei St. Michael die Sternsingeraktion beendet. Hierbei waren die 49 Ministranten, eingeteilt in zehn Gruppen, im gesamten Gebiet der Pfarrei unterwegs, u
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/626191_4144-Euro-fuer-Kinder-in-Not-gesammelt.html?em_cnt=626191
2013-01-07 13:27:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1325_29_38694507_ks_stern2_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











Einstimmig in den Ämtern bestätigt wurden die Kommandanten Franz Streifeneder (3.v.r.) und sein Stellvertreter Manuel Aumüller (3.v.l.). Es gratulierten 2. Vorstand Kurt Eckl (v.l.), KBM Alois Gamsreiter, Bürgermeister Helmut Steininger und Vorstandsvorsitzender Alois Streifeneder. − Foto: al

Bei 108 Einsätzen leisteten 1788 Mann 1807 Einsatzstunden. Werden Ausbildung, Wartung...



Koordinator Erich Klendauer (v.r.), Irene Thalhammer und Bürgermeister Dr. Helmut Steininger informierten beim Treffen des Asylhelferkreises. − Foto: Luderer-Ostner

Zwei wichtige Themen brennen dem ehrenamtlichen Asylhelferkreis unter den Nägeln: Wohnungen und...



Die Firmlinge hatten sich für ihr Passionsspiel verkleidet. − Foto: ul

Mit Palmbuschn in den Händen stimmten sich die Gläubigen der Pfarrei St. Maria auf die Feier des...



Der heiße Draht: Digitalfunk soll die Funkstandarts der Feuerwehr verbssern und wird von der Regierung unterstützt. − Foto: Archiv LNP

Abhörsicher und mit deutlich besserer Empfangsqualität können sich Einsatzkräfte der Freiwilligen...



Für ihr geleistetes Ehrenamt bedankte sich Vorsitzender Josef Reithmaier (links) bei Christian Preu, Hannelore Friebl, Gisela Sandner und Elfi Ruhland. − Fotos: Luderer-Ostner

Auf ein ereignisreiches Vereinsjahr hat der Obst- und Gartenbauverein Kammern am Donnerstagabend bei...





Der heiße Draht: Digitalfunk soll die Funkstandarts der Feuerwehr verbssern und wird von der Regierung unterstützt. − Foto: Archiv LNP

Abhörsicher und mit deutlich besserer Empfangsqualität können sich Einsatzkräfte der Freiwilligen...