• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  04.01.2013  |  17:00 Uhr

Der Höckinger Faschingsmarkt steht vor dem Aus

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Beim Faschingsmarkt 2010 wurde der große Preis von Höcking ausgetragen. Jedes Jahr steht der Markt unter einem anderen Motto − in diesem Jahr findet keiner statt.  − Foto: Archiv Schwarzmeier

Beim Faschingsmarkt 2010 wurde der große Preis von Höcking ausgetragen. Jedes Jahr steht der Markt unter einem anderen Motto − in diesem Jahr findet keiner statt.  − Foto: Archiv Schwarzmeier

Beim Faschingsmarkt 2010 wurde der große Preis von Höcking ausgetragen. Jedes Jahr steht der Markt unter einem anderen Motto − in diesem Jahr findet keiner statt.  − Foto: Archiv Schwarzmeier


Der Höckinger Faschingsmarkt war 30 Jahre ein Besuchermagnet − nun droht der Traditionsveranstaltung das Aus. Nach dem 30. Jubiläum im Vorjahr findet heuer kein Faschingsmarkt statt. Harry Waldherr, einer der Veranstalter, befürchtet: "Wenn es dieses Jahr keinen Markt mehr gibt, dann ist er gestorben." Auch Xaver Hagn, jahrzehntelang Organisator, hat wenig Hoffnung. Zum einen fehlt es an Vereinen, zum anderen an einem Hauptverantwortlichen.

In den vergangenen Jahren haben immer Xaver Hagn, Harry Waldherr und reihum eine der Feuerwehren aus Niederhöcking, Oberhöcking, Thanhöcking-Weihern und Usterling-Zulling die Organisation übernommen. Das Problem: Hagn, Waldherr und die Feuerwehrvorsitzenden möchten nicht Jahr für Jahr wieder allein die Hauptverantwortung für die Veranstaltung tragen. "Ich hätte so gehofft, dass sich irgendwann mal jemand anderes hervortut", berichtet Xaver Hagn. "Aber es findet sich niemand, der den Kopf hinhalten will. Und ich möchte das auch nicht immer machen." Zweites Problem sind die Mitwirkenden, bei denen in den vergangenen Jahren die Begeisterung immer stärker nachgelassen hat. − mboMehr dazu lesen Sie am Samstag, 5. Januar 2013, in der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am







Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Der Deggendorfer Standort des Donau-Isar-Klinikums. − Foto: Archiv Binder

130 Stellen hat das Donau-Isar-Klinikum in den vergangenen beiden Jahren abgebaut...



Auf Wiedersehen und alles Gute: (v.l.) Josef Thomys, Bernhard Hobelsberger und Maria Weinzierl (v.l.) sowie Stadtpfarrer Christian Kriegbaum (re.) verabschiedeten Pfarrvikar Dr. Joseph Peedikaparambil. − Foto: Schwarzmeier

Der Pfarrverband hat am Sonntagabend seinen Pfarrvikar Dr. Joseph Peedikaparambil mit einem...



Fast 200 Eicher-Freunde waren nach Ganacker gekommen. − Foto: Luderer-Ostner

Eicher-Bulldogs sind unverwüstlich – genauso wie ihre Anhänger. Knapp 200 Traktoren und ihre...



Zahlreiche Ehrungen gab es für 25 Jahre und 40 Jahre Treue zum Radfahrerverein. − Foto: Luderer-Ostner

Der Radfahrerverein "Wanderlust" Ganacker feierte am Wochenende das 110-jährige Bestehen...



Hans L. (65) aus Landau wird seit 28. Juni in Bad Griesbach vermisst. − Foto: red

Seit 27 Tagen fehlt von Hans L. nun schon jede Spur. Der 65-jährige Mann aus Landau an der Isar war...





Mit Schutzanzug und Atemschutz rückten die Spezialkräfte aus Burghausen an, um den giftigen Müll einzusammeln. − Foto: LNP

Wenn das keine Schweinerei ist: Ein Unbekannter hat im Haidlfinger Moos 13 Säcke mit einem längst...



Der Deggendorfer Standort des Donau-Isar-Klinikums. − Foto: Archiv Binder

130 Stellen hat das Donau-Isar-Klinikum in den vergangenen beiden Jahren abgebaut...