• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  04.01.2013  |  12:24 Uhr

Geburtshilfe: "Versorgung der Patientinnen geht weiter"

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Geburtshilfe- und Gynäkologie-Belegabteilung am Landauer Krankenhaus läuft wie gewohnt weiter, trotz Kündigung von zwei leitenden Ärzten, das hat der Vorstand des Donau-Isar-Klinikums am Freitag betont.  − Foto: Archiv Birgmann

Die Geburtshilfe- und Gynäkologie-Belegabteilung am Landauer Krankenhaus läuft wie gewohnt weiter, trotz Kündigung von zwei leitenden Ärzten, das hat der Vorstand des Donau-Isar-Klinikums am Freitag betont.  − Foto: Archiv Birgmann

Die Geburtshilfe- und Gynäkologie-Belegabteilung am Landauer Krankenhaus läuft wie gewohnt weiter, trotz Kündigung von zwei leitenden Ärzten, das hat der Vorstand des Donau-Isar-Klinikums am Freitag betont.  − Foto: Archiv Birgmann


Für viel Wirbel hat kurz vor dem Jahreswechsel die Kündigung von Dr. Veit Anders, Leitender Arzt der Geburtshilfe/Gynäkologie-Belegabteilung am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Landau, und seiner Oberärztin Dr. Natalya Klassen gesorgt. "Ungeachtet der Kündigungen läuft die gynäkologische und geburtshilfliche Betreuung der Patientinnen in Landau weiter wie gewohnt", das hat Dr. Inge Wolff, MVZ-Geschäftsführerin und Vorstand des Donau-Isar-Klinikums, am Freitag in einer Pressemitteilung betont. Termine könnten weiterhin unter der Telefonnummer 09951/75-2228 vereinbart werden.

Zur arbeitsrechtlichen Situation fügte sie an: "Als angestellte Ärzte am MVZ Landau müssen beide ihren Arbeitsvertrag erfüllen und den Betrieb bis zum 31. März aufrechterhalten. Bis dahin suchen wir mit Hochdruck neue Ärzte für das MVZ und Belegärzte am Donau-Isar-Klinikum Landau. Wir bedauern die Kündigungen sehr, aber die Chance für einen Neuanfang werden wir nach Kräften nutzen."  − tomMehr dazu in der Landauer Neuen Presse vom Samstag, 5. Januar.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
624387
Landau
Geburtshilfe: "Versorgung der Patientinnen geht weiter"
Für viel Wirbel hat kurz vor dem Jahreswechsel die Kündigung von Dr. Veit Anders, Leitender Arzt der Geburtshilfe/Gynäkologie-Belegabteilung am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Landau, und seiner Oberärztin Dr. Natalya Klassen ge
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/624387_Geburtshilfe-Versorgung-der-Patientinnen-geht-weiter.html
2013-01-04 12:24:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1222_29_38670360_mb_gynaekologie_5_teaser.jpg
news



article
624387
Landau
Geburtshilfe: "Versorgung der Patientinnen geht weiter"
Für viel Wirbel hat kurz vor dem Jahreswechsel die Kündigung von Dr. Veit Anders, Leitender Arzt der Geburtshilfe/Gynäkologie-Belegabteilung am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Landau, und seiner Oberärztin Dr. Natalya Klassen ge
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/624387_Geburtshilfe-Versorgung-der-Patientinnen-geht-weiter.html
2013-01-04 12:24:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1222_29_38670360_mb_gynaekologie_5_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












−Symbolfoto: dpa

Die Anzeige der Tierschutzorganisation PETA gegen den Dingolfinger Fischereiverein wegen eines...



−Symbolfoto: dpa

Angelwettbewerbe haben im Landkreis Tradition, so auch in Dingolfing, wo Anfang August das...



Die verschiedenen Gesteinsschichten, die beim Kiesabbau zu Tage traten, sind eine wahre Fundgrube für Geologen. Auch Fossilien wurden in der ehemaligen Kiesgrube Maßendorf gefunden. − Foto: Süß

Nördlicher Vollschotter, Mergel, Mollusken: Seltsam klingende Wörter, um eine Kiesgrube zu...



Ein Fest für die Handwerker ist das Richtfest traditionell – darum durften sie bei der Feier in der Halle natürlich nicht fehlen. Über das zügige Voranschreiten des Baus freuen sich (v.l.) dritter Bürgermeister Josef Sedlmeier, Landrat Heinrich Trapp, Bauherr und Investor Michael May, Dr. Torsten Rudolph, Projektleiter Florian Frank und Réné Kaldenhoven. − Fotos: Süß

Das Glas zersplittert, die Ehrengäste klatschen: Nach dem Richtfest kann’s nun weitergehen...



Über den Fortschritt des Baus informierten sich Walter Pfleger sen. (v.l.) , Bürgermeister Dr. Helmut Steininger, Helmut Klugbauer, Klaus Ecker sowie Michael und Walter Pfleger. Im dritten Bauabschnitt wird dann die alte vhs im Hintergrund saniert. − Foto: Strakeljahn

Zug um Zug geht es auf der Baustelle der neuen Montessori-Schule voran. Bürgermeister Dr...





−Symbolfoto: dpa

Angelwettbewerbe haben im Landkreis Tradition, so auch in Dingolfing, wo Anfang August das...



−Symbolfoto: dpa

Die Anzeige der Tierschutzorganisation PETA gegen den Dingolfinger Fischereiverein wegen eines...





−Symbolfoto: dpa

Angelwettbewerbe haben im Landkreis Tradition, so auch in Dingolfing, wo Anfang August das...



−Symbolfoto: PNP

Im Bereich des Kraftwerks Ettling in der Gemeinde Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) hat die...