• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.09.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  03.01.2013  |  18:00 Uhr

Fasching startet in die heiße Phase

10.02.2013 20:00

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Prinzessin Marina I. und Prinz Bernhard II. freuen sich schon auf ihre Amtszeit.  − Foto: LNP

Prinzessin Marina I. und Prinz Bernhard II. freuen sich schon auf ihre Amtszeit.  − Foto: LNP

Prinzessin Marina I. und Prinz Bernhard II. freuen sich schon auf ihre Amtszeit.  − Foto: LNP


Bis Freitagabend ist noch streng geheim, in welchem Kostüm Marina (23) und Bernhard Kohl (28) in diesem Jahr durch die Faschingszeit tanzen: Das diesjährige Prinzenpaar der Teisbacher Narrenhochburg präsentiert sein schickes Gewand erst bei der Inthronisation. Wenn die beiden um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Zepter und Diadem überreicht bekommen, beginnt die Faschingssaison für sie offiziell.

Dann stehen für den Prinz und die Prinzessin, die im wahren Leben Kfz-Meister und medizinische Fachangestellte sind, jede Menge Termine an. Bernhard Kohl hat sich davon aber nicht abschrecken lassen: "Wir haben vor kurzem geheiratet, da haben wir uns gedacht, das Prinzenpaar machen wir auch gleich noch."

Was in der Faschingssaison sonst noch passiert, hat die LNP in einem Kalender zusammengefasst, den Sie in der Printausgabe vom Freitag, 4. Januar, lesen. Unter anderem finden in diesem Jahr wieder der legendäre Landauer Faschingsmarkt (10. Februar) sowie zahlreiche Umzüge statt.  − mbo








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
623599
Landau
Fasching startet in die heiße Phase
Bis Freitagabend ist noch streng geheim, in welchem Kostüm Marina (23) und Bernhard Kohl (28) in diesem Jahr durch die Faschingszeit tanzen: Das diesjährige Prinzenpaar der Teisbacher Narrenhochburg präsentiert sein schickes Gewand erst bei
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/623599_Fasching-startet-in-die-heisse-Phase.html?em_cnt=623599
2013-01-03 18:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/03/teaser/130103_1512_29_38664887_lnp_prinzenpaar_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Vom Bademeisterturm aus hat Philipp Mora das ganze Freibad im Blick. − Fotos: Strakeljahn

Still ruht das Wasser, azurblau liegt es da, die Sonne reflektiert auf der Oberfläche. PLATSCH...



Zum 20. Jubiläum der Langzeit-Suchthilfe-Einrichtung auf Schloss Tannegg erhielt deren Leiter Manfred Forstner (r.) von Landrat Heinrich Trapp herzliche Glückwünsche und ein Präsent überreicht. − Foto: Maile

Ein bisschen Chaos und ganz viele Verbindungen – so lässt sich am ehesten ein in der Therapie...



Die Integrierte Ländliche Entwicklung stellte Abteilungsleiter Werner Weny (vorne r.) den SPD-Bundestagsabgeordneten vor, zuvor hatte Amtsleiter Roland Spiller (vorne l.) über die Besorgnis erregende Personalentwicklung am ALE berichtet. − Foto: Maile

Es ist ja nicht so, dass Roland Spiller, der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung (ALE)...



Blumensträuße für drei Verabschiedungen und drei Dienstjubiläen (v.l.): Anneliese Feldmeier, Hannelore Dittrich, Ulrike Veit, Emilie Klein, Gudrun Richter und Rosalie Braun. − Foto: Landratsamt/Hohn

Der Donnerstag war für sechs Angestellte des Landkreises Dingolfing-Landau ein besonderer Ehrentag...



Gerade so schafften es die Ferienprogramm-Legionäre, über die Schilde zu schauen. − Foto: LNP

"Is des da Chef?", fragt einer der Besucher und zeigt auf Michael Trümper, den Signifer der...





−Symbolbild: Konrad Kellermann

Seit Jahren fordert die Region, die Bahnstrecke zwischen Plattling und Landshut zweigleisig...



Die Integrierte Ländliche Entwicklung stellte Abteilungsleiter Werner Weny (vorne r.) den SPD-Bundestagsabgeordneten vor, zuvor hatte Amtsleiter Roland Spiller (vorne l.) über die Besorgnis erregende Personalentwicklung am ALE berichtet. − Foto: Maile

Es ist ja nicht so, dass Roland Spiller, der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung (ALE)...