• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  03.01.2013  |  18:00 Uhr

Fasching startet in die heiße Phase

10.02.2013 20:00

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Prinzessin Marina I. und Prinz Bernhard II. freuen sich schon auf ihre Amtszeit.  − Foto: LNP

Prinzessin Marina I. und Prinz Bernhard II. freuen sich schon auf ihre Amtszeit.  − Foto: LNP

Prinzessin Marina I. und Prinz Bernhard II. freuen sich schon auf ihre Amtszeit.  − Foto: LNP


Bis Freitagabend ist noch streng geheim, in welchem Kostüm Marina (23) und Bernhard Kohl (28) in diesem Jahr durch die Faschingszeit tanzen: Das diesjährige Prinzenpaar der Teisbacher Narrenhochburg präsentiert sein schickes Gewand erst bei der Inthronisation. Wenn die beiden um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Zepter und Diadem überreicht bekommen, beginnt die Faschingssaison für sie offiziell.

Dann stehen für den Prinz und die Prinzessin, die im wahren Leben Kfz-Meister und medizinische Fachangestellte sind, jede Menge Termine an. Bernhard Kohl hat sich davon aber nicht abschrecken lassen: "Wir haben vor kurzem geheiratet, da haben wir uns gedacht, das Prinzenpaar machen wir auch gleich noch."

Was in der Faschingssaison sonst noch passiert, hat die LNP in einem Kalender zusammengefasst, den Sie in der Printausgabe vom Freitag, 4. Januar, lesen. Unter anderem finden in diesem Jahr wieder der legendäre Landauer Faschingsmarkt (10. Februar) sowie zahlreiche Umzüge statt.  − mbo








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
623599
Landau
Fasching startet in die heiße Phase
Bis Freitagabend ist noch streng geheim, in welchem Kostüm Marina (23) und Bernhard Kohl (28) in diesem Jahr durch die Faschingszeit tanzen: Das diesjährige Prinzenpaar der Teisbacher Narrenhochburg präsentiert sein schickes Gewand erst bei
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/623599_Fasching-startet-in-die-heisse-Phase.html?em_cnt=623599
2013-01-03 18:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/03/teaser/130103_1512_29_38664887_lnp_prinzenpaar_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











− Foto: Birgmann

Derzeit noch gesperrt ist die A92 in Fahrtrichtung München zwischen Plattling West und Wallersdorf...



Für sein Eingreifen wurde Georg Selmer (Mitte) eine öffentliche Anerkennung ausgesprochen. Bundestagsabgeordneter Matthäus Strebl (v.l.), Landrat Heinrich Trapp, Marianne Selmer und Bürgermeister Peter Eisgruber-Rauscher gratulierten zu der Auszeichnung. − Foto: Birgmann

Dieser Mann hat ein Leben gerettet: Georg Selmer ging mit seiner Frau Marianne im Oktober 2014...



Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind umstritten. Bei seinem Gastspiel in Landau wird der Circus Krone unter anderem Martin Lacey jr. mit seinen Raubkatzen präsentieren. Für das Aktionsbündnis "Tiere gehören zum Circus" ist das für die Bürger eine gute Gelegenheit einen Zirkus zu sehen, der bei der Tierhaltung Maßstäbe setzt. − Foto: Circus Krone

Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind ein heiß diskutiertes Thema. Für die Einen gehören sie...



Die Vertreter der Chöre aus den Landkreisen Dingolfing-Landau und Rottal-Inn haben sich in Eichendorf getroffen. − Foto: LNP

Die Chöre der Landkreise Dingolfing-Landau und Rottal-Inn haben sich am Donnerstag zu ihrem...



−Symbolfoto: PNP

Ein 18-jähriger Fahranfänger hat am Sonntag in Dingolfing einen Verkehrsunfall mit hohem Schaden...





Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind umstritten. Bei seinem Gastspiel in Landau wird der Circus Krone unter anderem Martin Lacey jr. mit seinen Raubkatzen präsentieren. Für das Aktionsbündnis "Tiere gehören zum Circus" ist das für die Bürger eine gute Gelegenheit einen Zirkus zu sehen, der bei der Tierhaltung Maßstäbe setzt. − Foto: Circus Krone

Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind ein heiß diskutiertes Thema. Für die Einen gehören sie...



Der heiße Draht: Digitalfunk soll die Funkstandarts der Feuerwehr verbssern und wird von der Regierung unterstützt. − Foto: Archiv LNP

Abhörsicher und mit deutlich besserer Empfangsqualität können sich Einsatzkräfte der Freiwilligen...