• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  04.12.2012  |  11:29 Uhr

Geburtsstation dank zwei Hebammen vorläufig gerettet +++ Video

Lesenswert (7) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Landrat Heinrich Trapp bei der Bürgerversammlung am Montagabend.  − Foto: Birgmann

Landrat Heinrich Trapp bei der Bürgerversammlung am Montagabend.  − Foto: Birgmann

Landrat Heinrich Trapp bei der Bürgerversammlung am Montagabend.  − Foto: Birgmann


Laute Jubelrufe hat es am Montagabend in der Bürgerversammlung gegeben, als sich Elisabeth Raatz von ihrem Platz erhob: Die 67-jährige Hebamme aus Deggendorf ist bereit, auf der Landauer Geburtsstation auszuhelfen, bis der Personal-Engpass überwunden ist. Dafür applaudierte auch Landrat Heinrich Trapp, der mit seinem Deggendorfer Kollegen Christian Bernreiter und Klinikchefin Dr. Inge Wolff die Veranstaltung organisiert hatte.

Die neue Hebamme hat Markus Tschöp präsentiert, der am Sonntagabend bereits eine Lichterkette rund um das Krankenhaus organisiert hatte. Landrat Heinrich Trapp bezeichnete dies als "Weihnachtsgeschenk". Endgültig vom Tisch ist die Schließung der Geburtshilfe aber noch nicht.

Landrat Christian Bernreiter will in der Verwaltungsratssitzung am Mittwoch dem Beschlussvorschlag zustimmen, dass die Geburtshilfe geschlossen wird, sollte der Dienstplan nicht aufrecht erhalten werden können. Weil er die dafür nötige Dreiviertel-Mehrheit vermutlich nicht bekommt, will er den Beschluss der Rechtsaufsicht vorlegen. "Das lasse ich mir nicht nehmen." Allgemein lautete der Tenor aber: "Wir wollen an der Klinik festhalten, und wenn die Voraussetzungen stimmen auch an der Geburtshilfe." − mbo
Sehen Sie hier ein Video von der Bürgerversammlung (Video: Thomas Maile):

Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch, 5. Dezember, in der Landauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
600668
Landau
Geburtsstation dank zwei Hebammen vorläufig gerettet +++ Video
Laute Jubelrufe hat es am Montagabend in der Bürgerversammlung gegeben, als sich Elisabeth Raatz von ihrem Platz erhob: Die 67-jährige Hebamme aus Deggendorf ist bereit, auf der Landauer Geburtsstation auszuhelfen, bis der Personal-Engpass ü
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/600668_Geburtsstation-dank-zwei-Hebammen-vorlaeufig-gerettet-Video.html?em_cnt=600668
2012-12-04 11:29:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/04/teaser/121204_1126_29_38411997_mb_buergerversammlung_33_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











Noch schirmt die Tarnkappe neugierige Blicke auf den neuen 7er ab, doch die spektakulärsten Neuerungen stecken sowieso im Inneren. Für die PNP hat BMW den Vorhang ein wenig gelüftet. − Fotos: Schmied/Kirchbauer/BMW

Noch scheut der neue König von Bayern die Öffentlichkeit. Reichlich schwarz-weiße Tarnfolie verbirgt...



Erwin Huber bei der Eröffnung der Wirtschaftstage: "Vor der Industrie 4.0 nicht die Augen verschließen." − Foto: Birgmann

Die Digitalisierung des Berufs- und des Privatlebens sei allgegenwärtig, niemand könne ihr entrinnen...



In der Pfarrkirche St. Michael feierte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer einen Pontifikalgottesdienst in Konzelebration mit allen Seelsorgern des Dekanats. − Foto: et

Die große Visitation im Dekanat hat im vergangenen Jahr stattgefunden. Regionaldekan Msgr...



Die Faschingsmacher waren am Mittwoch im Sport- und Jugendheim zur konstituierenden Sitzung für das...



Seelöwe Nummer fünf: Lena Kühbeck planschte mit Tino, Chico und Joe im Seelöwen-Becken beim Circus Krone. Hinten links im Bild schwimmt Seelöwe Charlie. Er hatte keine Lust, mitzumachen. − Foto: Birgmann

Joe will sich gar nicht mehr von der Wange der 11-jährigen Lena Kühbeck lösen...





Noch schirmt die Tarnkappe neugierige Blicke auf den neuen 7er ab, doch die spektakulärsten Neuerungen stecken sowieso im Inneren. Für die PNP hat BMW den Vorhang ein wenig gelüftet. − Fotos: Schmied/Kirchbauer/BMW

Noch scheut der neue König von Bayern die Öffentlichkeit. Reichlich schwarz-weiße Tarnfolie verbirgt...



Gut aufgestellt: Die Aufbauhelfer befestigen die Zeltplane mit Gurten an einem Baufahrzeug. So wird Stück für Stück das Zelt des Circus Krone aufgerichtet. − Foto: Birgmann

Stange für Stange des fußballfeldgroßen Zeltes stellen die rund 60 Aufbauhelfer auf...



Die A 92 als Perlenkette der BMW-Standorte? In Landshut und Dingolfing bestehen nahe der Autobahn bereits große Produktionswerke des Münchner Automobilkonzerns. Heinrich Trapp, Landrat des Landkreises Dingolfing-Landau, ist zuversichtlich, dass bald ein Logistikzentrum in Wallersdorf hinzukommt. −Grafik: Bircheneder/F.: Birgmann

Alle Grundstücksfragen sind geklärt, der Gemeinderat hat die nötige Bauleitplanung auf den Weg...