• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.12.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Reizthema: MdL Erwin Huber sprach beim Adventsfrühschoppen des Landauer CSU Ortsverbandes über das Landauer Krankenhaus.  − Foto: Schwarzmeier

Reizthema: MdL Erwin Huber sprach beim Adventsfrühschoppen des Landauer CSU Ortsverbandes über das Landauer Krankenhaus.  − Foto: Schwarzmeier

Reizthema: MdL Erwin Huber sprach beim Adventsfrühschoppen des Landauer CSU Ortsverbandes über das Landauer Krankenhaus.  − Foto: Schwarzmeier


"Chancenland Bayern", lautete die Themenvorgabe für MdL Erwin Huber beim traditionellen Adventsfrühschoppen des CSU Ortsverbandes am Sonntagvormittag im Vilstaler Hof in Rottersdorf.

Eigentlich − denn das Thema Geburtshilfe und das Landauer Krankenhaus beschäftigt die Christlich Sozialen in diesen Tagen mehr denn je. Sowohl die Ortsvorsitzende Dr. Johanna Auerbeck als auch der Referent selbst gaben dazu eine Stellungnahme ab. "Bei der Fusion zum neuen Klinikum, bestehend aus den Häusern in Deggendorf, Landau und Dingolfing hat man sich auf alle drei Standorte festgelegt. Hier liegt ein Konzept zugrunde, das Landau als voll funktionsfähiges Haus mit dem Schwerpunkt Geriatrie vorsieht. Man hat sich dabei auch verpflichtet, die dazu notwendigen baulichen Maßnahmen vorzunehmen", sagte das Landtagsmitglied.

Der erste Schritt sei kürzlich abgeschlossen worden. Nun gehe es in einem zweiten Abschnitt um Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen. − hasMehr dazu lesen Sie in der Landauer Neuen Presse vom Montag, 3. Dezember.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
599833
Landau
Auf drei Standorte festgelegt
"Chancenland Bayern", lautete die Themenvorgabe für MdL Erwin Huber beim traditionellen Adventsfrühschoppen des CSU Ortsverbandes am Sonntagvormittag im Vilstaler Hof in Rottersdorf. Eigentlich − denn das Thema Geburtshilfe und das Landaue
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/599833_Auf-drei-Standorte-festgelegt.html
2012-12-03 15:49:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1549_29_38405896_has_csu_1_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Kasberger Baustoffe




Anzeige











−Symbolfoto: PNP

Der Polizei in Niederbayern ist ein Schlag gegen eine Einbrecherbande gelungen...



Versuchte, Befürchtungen mit Fakten zu bekämpfen: Bürgermeister Helmut Steininger bemühte sich auf der Landauer Bürgerversammlung um Sachlichkeit. − Foto: Weidemann

Wer die Bürgerversammlung im Kastenhof besucht hat, konnte leicht den Eindruck bekommen...



Bürgermeister Peter Eisgruber-Rauscher (l.) vereidigte Adolf Moser zum neuen Stellvertreter. − Foto: Holzmann

"Wer mit der Gemeinschaft hohe Ziele erreichen will, braucht die Kameradschaft als Begleiter...



 - Foto: Dechner

Ein junger Mann aus dem Landkreis Dingolfing-Landau ist bei einem Brand am Sonntagmorgen in Mamming...



Frauen und Männer aus den Orten Zeholfing, Poldering und Kleegarten sowie die Bürgermeister Dr. Helmut Steininger und Armin Schrettenbrunner nahmen am Grundlagenseminar "Dorferneuerung Zeholfing" in Rotthalmünster teil. − Foto: Schwarzmeier

Gemeinsam die Zukunft der Dörfer entwickeln: Zum Start der Dorferneuerung Zeholfing-Poldering...





Dem in Bedrängnis geratenen Bürgermeister Peter Eisgruber-Rauscher (l.) setzten auf der Versammlung am Sonntagabend nicht nur etliche Gemeinderäte zu, sondern auch Bürger, hier Günther Grassinger. − Foto: Maile

Es war ein bisschen wie in einem berühmten Werbespot für ein Kaubonbon: "Was wollt Ihr denn...



Bürgermeister Peter Eisgruber-Rauscher (l.) vereidigte Adolf Moser zum neuen Stellvertreter. − Foto: Holzmann

"Wer mit der Gemeinschaft hohe Ziele erreichen will, braucht die Kameradschaft als Begleiter...