• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Der Kirchenpatron, der heilige Mauritius, ist neu gefasst.  − Foto: Luderer-Ostner

Der Kirchenpatron, der heilige Mauritius, ist neu gefasst.  − Foto: Luderer-Ostner

Der Kirchenpatron, der heilige Mauritius, ist neu gefasst.  − Foto: Luderer-Ostner


Zweieinhalb Monate dauerte die Kirchen-Innenrenovierung in der St. Mauritius Kirche in Mettenhausen und fand jetzt pünktlich zum ersten Advent ihren Abschluss. Beim feierlichen Gottesdienst erhielt die Kirche ihren Segen.

 Nach dem Adventsgottesdienst sprachen die Gläubigen unter Glockengeläut ein Gebet für die frischrenovierte Kirche und Pfarrer Josef Jacek segnete das Gotteshaus und die Menschen die durch ihre tatkräftige Mithilfe zum Gelingen der Renovierung beigetragen haben. "Allen ein herzliches Vergelt’s Gott. Dieses Werk entsteht durch viele Menschen", so der Geistliche. Er dankte insbesondere Kirchenpfleger Josef Bartlsberger, der sich mit viel Tatendrang dieser Aufgabe gestellt hatte. "Er hat gekämpft wie ein Löwe damit alles gelingt und wir am ersten Adventsonntag den Gottesdienst feiern können", lobte Pfarrer Jacek. Ein Dank ging auch an Elisabeth Steinbeisser und an Mesner Paul Blenninger. "Sehnsüchtig hat er auf die Gläubigen gewartet und hatte Tränen in den Augen, als er das Gelingen der Renovierung gesehen hat", plauderte Pfarrer Josef Jacek aus dem Nähkästchen.

 Die Gesamtkosten der Renovierung belaufen sich auf 170 000 Euro. 110 000 Euro davon übernimmt die Diözese Passau. 60 000 Euro stammen aus Eigenmitteln der Pfarrei.  − alMehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe der Landauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
599000
Landau
St. Mauritius erstrahlt in neuem Glanz
Zweieinhalb Monate dauerte die Kirchen-Innenrenovierung in der St. Mauritius Kirche in Mettenhausen und fand jetzt pünktlich zum ersten Advent ihren Abschluss. Beim feierlichen Gottesdienst erhielt die Kirche ihren Segen. Nach dem Adventsgottesd
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/599000_St.-Mauritius-erstrahlt-in-neuem-Glanz.html?em_cnt=599000
2012-12-02 14:58:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1457_29_38392464_al_mett_abschluss_renovierung_3_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











− Foto: Birgmann

Dem Sturm nicht Stand hielt am Dienstagnachmittag ein Lkw-Gespann auf der A92 bei Wallersdorf...



Für sein Eingreifen wurde Georg Selmer (Mitte) eine öffentliche Anerkennung ausgesprochen. Bundestagsabgeordneter Matthäus Strebl (v.l.), Landrat Heinrich Trapp, Marianne Selmer und Bürgermeister Peter Eisgruber-Rauscher gratulierten zu der Auszeichnung. − Foto: Birgmann

Dieser Mann hat ein Leben gerettet: Georg Selmer ging mit seiner Frau Marianne im Oktober 2014...



Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind umstritten. Bei seinem Gastspiel in Landau wird der Circus Krone unter anderem Martin Lacey jr. mit seinen Raubkatzen präsentieren. Für das Aktionsbündnis "Tiere gehören zum Circus" ist das für die Bürger eine gute Gelegenheit einen Zirkus zu sehen, der bei der Tierhaltung Maßstäbe setzt. − Foto: Circus Krone

Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind ein heiß diskutiertes Thema. Für die Einen gehören sie...



Die Vertreter der Chöre aus den Landkreisen Dingolfing-Landau und Rottal-Inn haben sich in Eichendorf getroffen. − Foto: LNP

Die Chöre der Landkreise Dingolfing-Landau und Rottal-Inn haben sich am Donnerstag zu ihrem...



Der Maschendrahtzaun (rechts) und die Hecke kommen weg, der Sandkasten wird versetzt und so entstehen rund um das Feuerwehrhaus zusätzliche Parkplätze. − Foto: al

Detailliert legte Bürgermeister Helmut Steininger am Montagabend den Bürgern Zahlen...





Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind umstritten. Bei seinem Gastspiel in Landau wird der Circus Krone unter anderem Martin Lacey jr. mit seinen Raubkatzen präsentieren. Für das Aktionsbündnis "Tiere gehören zum Circus" ist das für die Bürger eine gute Gelegenheit einen Zirkus zu sehen, der bei der Tierhaltung Maßstäbe setzt. − Foto: Circus Krone

Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind ein heiß diskutiertes Thema. Für die Einen gehören sie...



Der heiße Draht: Digitalfunk soll die Funkstandarts der Feuerwehr verbssern und wird von der Regierung unterstützt. − Foto: Archiv LNP

Abhörsicher und mit deutlich besserer Empfangsqualität können sich Einsatzkräfte der Freiwilligen...





− Foto: Birgmann

Dem Sturm nicht Stand hielt am Dienstagnachmittag ein Lkw-Gespann auf der A92 bei Wallersdorf...