• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Der Kirchenpatron, der heilige Mauritius, ist neu gefasst.  − Foto: Luderer-Ostner

Der Kirchenpatron, der heilige Mauritius, ist neu gefasst.  − Foto: Luderer-Ostner

Der Kirchenpatron, der heilige Mauritius, ist neu gefasst.  − Foto: Luderer-Ostner


Zweieinhalb Monate dauerte die Kirchen-Innenrenovierung in der St. Mauritius Kirche in Mettenhausen und fand jetzt pünktlich zum ersten Advent ihren Abschluss. Beim feierlichen Gottesdienst erhielt die Kirche ihren Segen.

 Nach dem Adventsgottesdienst sprachen die Gläubigen unter Glockengeläut ein Gebet für die frischrenovierte Kirche und Pfarrer Josef Jacek segnete das Gotteshaus und die Menschen die durch ihre tatkräftige Mithilfe zum Gelingen der Renovierung beigetragen haben. "Allen ein herzliches Vergelt’s Gott. Dieses Werk entsteht durch viele Menschen", so der Geistliche. Er dankte insbesondere Kirchenpfleger Josef Bartlsberger, der sich mit viel Tatendrang dieser Aufgabe gestellt hatte. "Er hat gekämpft wie ein Löwe damit alles gelingt und wir am ersten Adventsonntag den Gottesdienst feiern können", lobte Pfarrer Jacek. Ein Dank ging auch an Elisabeth Steinbeisser und an Mesner Paul Blenninger. "Sehnsüchtig hat er auf die Gläubigen gewartet und hatte Tränen in den Augen, als er das Gelingen der Renovierung gesehen hat", plauderte Pfarrer Josef Jacek aus dem Nähkästchen.

 Die Gesamtkosten der Renovierung belaufen sich auf 170 000 Euro. 110 000 Euro davon übernimmt die Diözese Passau. 60 000 Euro stammen aus Eigenmitteln der Pfarrei.  − alMehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
599000
Landau
St. Mauritius erstrahlt in neuem Glanz
Zweieinhalb Monate dauerte die Kirchen-Innenrenovierung in der St. Mauritius Kirche in Mettenhausen und fand jetzt pünktlich zum ersten Advent ihren Abschluss. Beim feierlichen Gottesdienst erhielt die Kirche ihren Segen. Nach dem Adventsgottesd
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/599000_St.-Mauritius-erstrahlt-in-neuem-Glanz.html
2012-12-02 14:58:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1457_29_38392464_al_mett_abschluss_renovierung_3_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Zwischen den Sträucher überschlug sich das Fahrzeug. − Foto: Feuerwehr

Zu einem schweren Verkehrsunfall sind die Feuerwehren Wallersdorf, Landau und Otzing am Samstagabend...



Tritt nun doch nicht zurück, sondern will nach seiner Genesung wieder die Amtsgeschäfte aufnehmen: Peter Eisgruber-Rauscher, 1. Bürgermeister der Gemeinde Marklkofen. − Foto: Archiv nj

Der Gemeinderat Marklkofen (Landkreis Dingolfing-Landau) hat am Donnerstagabend erwartungsgemäß 2...



Bei der Herbstversammlung informierten Reinhold Sailer (v.l.), Konrad König, Xaver Eckl und Matthias Ritzer die Mitglieder. − Foto: Kerschl

Die Herbstversammlung der Waldbauernvereinigung Landau hat vor kurzem in Eichendorf stattgefunden...



Olga Nothaft (vorne Mitte) hat ihr Leben erzählt für die 31. Ausgabe der "Historischen Heimatblätter", die (v.r.) Autor Nik Söltl, Förderer-Vorstand Dr. Ludwig Husty und Bürgermeister Dr. Helmut Steininger präsentiert haben; ganz l. Inge Berger-Fernando. − Foto: Birgmann

Mut blüht oft im Verborgenen, in diesem Fall in einem jungen Landauer Mädchen...



Im handlichen Format liegt die Mappe ab Montag im Rathaus, dem Einwohnermeldeamt und der Stadtkasse aus. − Foto: Birgmann

Weitsicht und Vorsorge brauchen von Zeit zu Zeit einen gewissen Anstoß. Vor allem...





BDM-Kreisvorsitzender Josef Ostner (v.l.) bedankte sich bei den Referenten, der AbL-Landesvorsitzenden Edith Lirsch und dem Agrarrefernt der Landvolkshochschule Niederaltteich, Josef Holzbauer. − Foto: Luderer-Ostner

"Ist unsere Solidargemeinschaft am Ende? Neid und Gier beherrschen den Alltag – Wege aus der...