• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau/Dingolfing  |  30.11.2012  |  11:09 Uhr

Grüne wollen Känguru-Taschen auch im Landkreis

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Landshuter Känguru-Taschen wollen die Grünen auch im Landkreis. Darin können Haushalte alles das sammeln und zum Wertstoffhof bringen, von denen sie sich nicht sicher sind, ob es wiederverwertet werden kann.  − Foto: LNP

Die Landshuter Känguru-Taschen wollen die Grünen auch im Landkreis. Darin können Haushalte alles das sammeln und zum Wertstoffhof bringen, von denen sie sich nicht sicher sind, ob es wiederverwertet werden kann.  − Foto: LNP

Die Landshuter Känguru-Taschen wollen die Grünen auch im Landkreis. Darin können Haushalte alles das sammeln und zum Wertstoffhof bringen, von denen sie sich nicht sicher sind, ob es wiederverwertet werden kann.  − Foto: LNP


 Das Auslaufen der Kredite für die Müllverbrennungsanlage führt dazu, dass in naher Zukunft allgemein die Kosten für das Müllsystem sinken. Diese Tatsache sollte nach den Grünen im Landkreis Anlass sein, über grundlegende Verbesserungen im Service nachzudenken. Im Vergleich zu vielen anderen Landkreisen gibt es vieles zu verbessern. Statt die Gebühren zu senken, sollte lieber der Service verbessert werden.

 Viele Wertstoffe bleiben noch immer weitgehend ungenutzt, so die Grünen in einer Pressemitteilung, da sie in relativ kleinen Mengen anfallen und es im Haushalt zu große Mühe macht sie separat zu lagern: kleine Elektrogeräte, Compactdisks, Korken, Aluminium usw. Obwohl es nicht erlaubt ist, landen immer noch viele Batterien und Akkus im normalen Hausmüll.

 In Landshut habe man dazu eine praktische Lösung gefunden. So genannte Känguru-Taschen aus festem Stoff werden allen Haushalten kostenlos zur Verfügung gestellt. Dort landen dann all die Wertstoffe, von denen man zunächst nicht weiß, wohin damit. Ist die Känguru-Tasche voll, geht es dann einfach in den nächsten Wertstoffhof damit und dort wird sie gegen eine leere Tasche getauscht. Das Personal im Wertstoffhof kümmert sich um die Trennung und die fachgerechte Weiterleitung. − lnpMehr dazu in der Landauer Neuen Presse vom Samstag, 1. Dezember.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
597627
Landau/Dingolfing
Grüne wollen Känguru-Taschen auch im Landkreis
 Das Auslaufen der Kredite für die Müllverbrennungsanlage führt dazu, dass in naher Zukunft allgemein die Kosten für das Müllsystem sinken. Diese Tatsache sollte nach den Grünen im Landkreis Anlass sein, über grundl
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/597627_Gruene-wollen-Kaenguru-Taschen-auch-im-Landkreis.html
2012-11-30 11:09:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/30/teaser/121130_1107_29_38375420_lnp_gruene_muell_teaser.jpg
news



article
597627
Landau/Dingolfing
Grüne wollen Känguru-Taschen auch im Landkreis
 Das Auslaufen der Kredite für die Müllverbrennungsanlage führt dazu, dass in naher Zukunft allgemein die Kosten für das Müllsystem sinken. Diese Tatsache sollte nach den Grünen im Landkreis Anlass sein, über grundl
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/597627_Gruene-wollen-Kaenguru-Taschen-auch-im-Landkreis.html
2012-11-30 11:09:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/30/teaser/121130_1107_29_38375420_lnp_gruene_muell_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












−Symbolfoto: dpa

Die Anzeige der Tierschutzorganisation PETA gegen den Dingolfinger Fischereiverein wegen eines...



−Symbolfoto: dpa

Angelwettbewerbe haben im Landkreis Tradition, so auch in Dingolfing, wo Anfang August das...



Die verschiedenen Gesteinsschichten, die beim Kiesabbau zu Tage traten, sind eine wahre Fundgrube für Geologen. Auch Fossilien wurden in der ehemaligen Kiesgrube Maßendorf gefunden. − Foto: Süß

Nördlicher Vollschotter, Mergel, Mollusken: Seltsam klingende Wörter, um eine Kiesgrube zu...



Ein Fest für die Handwerker ist das Richtfest traditionell – darum durften sie bei der Feier in der Halle natürlich nicht fehlen. Über das zügige Voranschreiten des Baus freuen sich (v.l.) dritter Bürgermeister Josef Sedlmeier, Landrat Heinrich Trapp, Bauherr und Investor Michael May, Dr. Torsten Rudolph, Projektleiter Florian Frank und Réné Kaldenhoven. − Fotos: Süß

Das Glas zersplittert, die Ehrengäste klatschen: Nach dem Richtfest kann’s nun weitergehen...



Die Lehrzeit ist vorbei, jetzt sind die zwölf Auszubildenden in der Schreinerinnung Dingolfing Gesellen. Neben dem Zeugnis gab’s noch eine besondere Auszeichung für Beate Sedlmaier, Alexander Prechtl (vorne, 2.v.l.) und Georg Hau (vorne, 2.v.r.): Sie wurden Prüfungsbeste. Den jungen Schreinergesellen gratulierten Landrat Heinrich Trapp (vorne, l.) der Landauer Bürgermeister Dr. Helmut Steininger (dahinter), Innungs-Obermeister Konrad Steininger (vorne, r.), stellvertretender Obermeister Eduard Obermaier (dahinter), Dingolfings Bürgermeister Josef Pellkofer (ganz hinten, v.r.) und Sparkassendirektor Franz Mühlbauer. − Foto: Süß

Der Lehrvertrag ist zu Ende, jetzt beginnt für zwölf Auszubildende in der Schreinerinnung Dingolfing...





−Symbolfoto: dpa

Angelwettbewerbe haben im Landkreis Tradition, so auch in Dingolfing, wo Anfang August das...



−Symbolfoto: dpa

Die Anzeige der Tierschutzorganisation PETA gegen den Dingolfinger Fischereiverein wegen eines...





−Symbolfoto: dpa

Angelwettbewerbe haben im Landkreis Tradition, so auch in Dingolfing, wo Anfang August das...



−Symbolfoto: PNP

Im Bereich des Kraftwerks Ettling in der Gemeinde Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) hat die...