• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Haidlfing  |  29.11.2012  |  18:56 Uhr

Auto rammt Traktor-Gespann von der Straße

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Der Kleinwagen wurde bei dem Aufprall auf das Traktor-Gespann total beschädigt.  − Foto: Maile

Der Kleinwagen wurde bei dem Aufprall auf das Traktor-Gespann total beschädigt.  − Foto: Maile

Der Kleinwagen wurde bei dem Aufprall auf das Traktor-Gespann total beschädigt.  − Foto: Maile


 Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Haidlfing und Großenpinning hat am späten Donnerstagnachmittag zwei Verletzte und beträchtlichen Sachschaden gefordert. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei am Unfallort hat kurz vor 18 Uhr offenbar ein Autofahrer, der auf der Kreisstraße DGF 5 unterwegs war, beim Überqueren der Kreisstraße DGF 26 eine vorfahtsberechtigte landwirtschaftliche Zugmaschine samt zwei Anhängern übersehen. Der Kleinwagen prallte so heftig gegen den Traktor, dass dieser von der Fahrbahn geschleudert wurde und im angrenzenden Acker umkippte. Der Schlepperfahrer und der Beifahrer im Auto wurden dabei so schwer verletzzt, dass sie mit Sankas ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Der Pkw wurde bei dem Unfall total beschädigt, auch der Schaden am Traktor und den Anhängern dürfte beträchtlich sein. − tom








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
596740
Haidlfing
Auto rammt Traktor-Gespann von der Straße
 Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Haidlfing und Großenpinning hat am späten Donnerstagnachmittag zwei Verletzte und beträchtlichen Sachschaden gefordert. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei am Unfallort hat kurz vor 18 Uhr of
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/596740_Auto-rammt-Traktor-Gespann-von-der-Strasse.html?em_cnt=596740
2012-11-29 18:56:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/29/teaser/121129_1855_29_38370106_dsc_8013_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











− Foto: Birgmann

Dem Sturm nicht Stand hielt am Dienstagnachmittag ein Lkw-Gespann auf der A92 bei Wallersdorf...



Für sein Eingreifen wurde Georg Selmer (Mitte) eine öffentliche Anerkennung ausgesprochen. Bundestagsabgeordneter Matthäus Strebl (v.l.), Landrat Heinrich Trapp, Marianne Selmer und Bürgermeister Peter Eisgruber-Rauscher gratulierten zu der Auszeichnung. − Foto: Birgmann

Dieser Mann hat ein Leben gerettet: Georg Selmer ging mit seiner Frau Marianne im Oktober 2014...



Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind umstritten. Bei seinem Gastspiel in Landau wird der Circus Krone unter anderem Martin Lacey jr. mit seinen Raubkatzen präsentieren. Für das Aktionsbündnis "Tiere gehören zum Circus" ist das für die Bürger eine gute Gelegenheit einen Zirkus zu sehen, der bei der Tierhaltung Maßstäbe setzt. − Foto: Circus Krone

Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind ein heiß diskutiertes Thema. Für die Einen gehören sie...



Die Vertreter der Chöre aus den Landkreisen Dingolfing-Landau und Rottal-Inn haben sich in Eichendorf getroffen. − Foto: LNP

Die Chöre der Landkreise Dingolfing-Landau und Rottal-Inn haben sich am Donnerstag zu ihrem...



Der Maschendrahtzaun (rechts) und die Hecke kommen weg, der Sandkasten wird versetzt und so entstehen rund um das Feuerwehrhaus zusätzliche Parkplätze. − Foto: al

Detailliert legte Bürgermeister Helmut Steininger am Montagabend den Bürgern Zahlen...





Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind umstritten. Bei seinem Gastspiel in Landau wird der Circus Krone unter anderem Martin Lacey jr. mit seinen Raubkatzen präsentieren. Für das Aktionsbündnis "Tiere gehören zum Circus" ist das für die Bürger eine gute Gelegenheit einen Zirkus zu sehen, der bei der Tierhaltung Maßstäbe setzt. − Foto: Circus Krone

Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind ein heiß diskutiertes Thema. Für die Einen gehören sie...



Der heiße Draht: Digitalfunk soll die Funkstandarts der Feuerwehr verbssern und wird von der Regierung unterstützt. − Foto: Archiv LNP

Abhörsicher und mit deutlich besserer Empfangsqualität können sich Einsatzkräfte der Freiwilligen...





− Foto: Birgmann

Dem Sturm nicht Stand hielt am Dienstagnachmittag ein Lkw-Gespann auf der A92 bei Wallersdorf...