• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  26.11.2012  |  20:48 Uhr

Neues Wohngebäude: Platz für noch mehr Landauer

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Hier sollen künftig zwölf Parteien wohnen. Bisher fand sich nie Verwendung für den Bauplatz zwischen Haselweg, Ahornweg und Keltenstraße.  − Foto: Birgmann

Hier sollen künftig zwölf Parteien wohnen. Bisher fand sich nie Verwendung für den Bauplatz zwischen Haselweg, Ahornweg und Keltenstraße.  − Foto: Birgmann

Hier sollen künftig zwölf Parteien wohnen. Bisher fand sich nie Verwendung für den Bauplatz zwischen Haselweg, Ahornweg und Keltenstraße.  − Foto: Birgmann


Zurück zu den Ursprüngen hieß es am Montagabend im Bau- und Umweltausschuss der Stadt. Im Fokus der Überlegungen: ein seit jeher unbebautes Fleckchen im Südosten Landaus, umrahmt von Ahornweg, Haselweg und Keltenstraße. Hier soll demnächst ein dreistöckiges Wohngebäude entstehen − wie einst vorgesehen.

 Laut Bürgermeister Josef Brunner gebe es "an allen Ecken und Enden" Anfragen für Geschosswohnungsbau. Und eine sehr konkrete Anfrage liegt für den Grund am Haselweg vor: Landauer Unternehmer möchten auf dem Areal ein Wohngebäude errichten. Zwölf Appartments auf drei Etagen soll es beinhalten. So bliebe an der Gebäuderückseite noch Raum für bis zu 24 Stellplätze. Zurzeit lassen die Unternehmer in der Steinfelsstraße ein Wohnhaus mit neun Eigentumswohnungen errichten.

 Seine Zustimmung zu dem Vorhaben bekundete der Bau- und Umweltausschuss: Einstimmig ebnete er so den Weg für das Bauprojekt. Als nächstes folgt die öffentliche Auslegung. Sie hat der Ausschuss gestern angeordnet. − skaMehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Landauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
593846
Landau
Neues Wohngebäude: Platz für noch mehr Landauer
Zurück zu den Ursprüngen hieß es am Montagabend im Bau- und Umweltausschuss der Stadt. Im Fokus der Überlegungen: ein seit jeher unbebautes Fleckchen im Südosten Landaus, umrahmt von Ahornweg, Haselweg und Keltenstraße. Hie
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/593846_Neues-Wohngebaeude-Platz-fuer-noch-mehr-Landauer.html?em_cnt=593846
2012-11-26 20:48:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/26/teaser/121126_2046_29_38336533_mb_lan_baugebiet_9_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











Sind da, wenn niemand mehr helfen will: Vorsitzende Gaby Deingruber und die neue 2. Vorsitzende Brigitte Hofbauer (vorne v.l.) mit ihrem Vorstandsteam und Kreisrat Josef Hopfensperger. − Foto: Luderer-Ostner

Der Ortsverband Landau des Deutschen Kinderschutzbundes veranstaltete am Mittwochabend die...



In seinem neuen Büro hat sich Robert Taitsch (sitzend) schon eingerichtet. Landrat Heinrich Trapp (v.l.) Architekt Joachim Wagner, Hans Peter Kleinger vom Architekturbüro Wagner und Natalie Orf, Sachgebietsleiterin Hochbau schauten sich den Anbau an. − Foto: Strakeljahn

Im Lehrerzimmer herrscht schon reges Treiben. Auch Schulleiter Robert Taitsch hat sich in seinem...



Die Eichendorfer CSU wählte einen neuen Vorstand. − Fotos: Kerschl

CSU-Ortsvorsitzender Wilhelm Hagenburger freute sich am Sonntagabend besonders...



Die Kandidaten von "Deutschland sucht den Superdeppen" mussten ziemlich bissige Kommentare der Jury ertragen. − Foto: Lengfelder

Auch heuer beteiligte sich die Wallersdorfer Bischof-Riccabona-Mittelschule an den Jugendkulturtagen...



Langsam aber stetig: Von außen kaum sichtbar, gehen die Innenarbeiten im Landauer Bahnhof voran. Im hinteren Teil der ehemaligen Räume des Box-Clubs sollen die heiß ersehnten Toiletten entstehen. − Foto: Birgmann

Auf allen Bürgerversammlungen in den vergangenen Wochen hat Bürgermeister Dr...





Mit den Löwen wird Martin Lacey auftreten. − Foto: Zirkus Krone

"Sägespäne, Popcorn, und Elefantenpipi", das sind die Zutaten, aus denen laut Pressesprecher Markus...