• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  26.11.2012  |  20:48 Uhr

Neues Wohngebäude: Platz für noch mehr Landauer

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Hier sollen künftig zwölf Parteien wohnen. Bisher fand sich nie Verwendung für den Bauplatz zwischen Haselweg, Ahornweg und Keltenstraße.  − Foto: Birgmann

Hier sollen künftig zwölf Parteien wohnen. Bisher fand sich nie Verwendung für den Bauplatz zwischen Haselweg, Ahornweg und Keltenstraße.  − Foto: Birgmann

Hier sollen künftig zwölf Parteien wohnen. Bisher fand sich nie Verwendung für den Bauplatz zwischen Haselweg, Ahornweg und Keltenstraße.  − Foto: Birgmann


Zurück zu den Ursprüngen hieß es am Montagabend im Bau- und Umweltausschuss der Stadt. Im Fokus der Überlegungen: ein seit jeher unbebautes Fleckchen im Südosten Landaus, umrahmt von Ahornweg, Haselweg und Keltenstraße. Hier soll demnächst ein dreistöckiges Wohngebäude entstehen − wie einst vorgesehen.

 Laut Bürgermeister Josef Brunner gebe es "an allen Ecken und Enden" Anfragen für Geschosswohnungsbau. Und eine sehr konkrete Anfrage liegt für den Grund am Haselweg vor: Landauer Unternehmer möchten auf dem Areal ein Wohngebäude errichten. Zwölf Appartments auf drei Etagen soll es beinhalten. So bliebe an der Gebäuderückseite noch Raum für bis zu 24 Stellplätze. Zurzeit lassen die Unternehmer in der Steinfelsstraße ein Wohnhaus mit neun Eigentumswohnungen errichten.

 Seine Zustimmung zu dem Vorhaben bekundete der Bau- und Umweltausschuss: Einstimmig ebnete er so den Weg für das Bauprojekt. Als nächstes folgt die öffentliche Auslegung. Sie hat der Ausschuss gestern angeordnet. − skaMehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Landauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
593846
Landau
Neues Wohngebäude: Platz für noch mehr Landauer
Zurück zu den Ursprüngen hieß es am Montagabend im Bau- und Umweltausschuss der Stadt. Im Fokus der Überlegungen: ein seit jeher unbebautes Fleckchen im Südosten Landaus, umrahmt von Ahornweg, Haselweg und Keltenstraße. Hie
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/593846_Neues-Wohngebaeude-Platz-fuer-noch-mehr-Landauer.html?em_cnt=593846
2012-11-26 20:48:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/26/teaser/121126_2046_29_38336533_mb_lan_baugebiet_9_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Foto: Archiv PNP

Der Techniker, der am Dienstag im Bayern-Park in Reisbach (Landkreis Dingolfing-Landau) durch eine...



Foto: Archiv PNP

Ein schwerwiegender Zwischenfall hat sich am Dienstag im Bayern-Park in Reisbach (Landkreis...



− Foto: Lengfelder

Ein Lokführer hat sich am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr bei der Polizei gemeldet...



Um auf dem Oktoberfest in Bangalore bayerische Blasmusik zu spielen, reisen die Reisbacher Musiker seit 15 Jahren jährlich nach Indien. – F.: red

Männer und Frauen mit strahlend weißen Trachtenhemden und braunen Lederhosen oder Dirndln posieren...



Die Fülle an Daten aus dem Energiekonzept des Regionalen Planungsverbandes zeigen unter anderem, dass dort besonders viel Strom produziert wird, wo Wasserkraftwerke oder große Solarparks stehen, wie in den Gemeinden Dingolfing, Pilsting oder Wallersdorf. − Foto: IFE/ISE

Der Regionale Planungsverband will ein Vorreiter der Energiewende in Bayern sein und lässt deshalb...





Foto: dpa

Bei dem Autobauer BMW läuft der Jobmotor rund. Bis zur Jahresmitte schuf das Unternehmen rund 2300...