• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  25.11.2012  |  14:22 Uhr

Für Geburtshilfe: Lichterkette ums Krankenhaus

Lesenswert (5) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Eine Menschen- und Lichterkette soll am kommenden Sonntag das Landauer Krankenhaus umgeben − als Zeichen für den Erhalt der Geburtshilfestation.  − Foto: Birgmann

Eine Menschen- und Lichterkette soll am kommenden Sonntag das Landauer Krankenhaus umgeben − als Zeichen für den Erhalt der Geburtshilfestation.  − Foto: Birgmann

Eine Menschen- und Lichterkette soll am kommenden Sonntag das Landauer Krankenhaus umgeben − als Zeichen für den Erhalt der Geburtshilfestation.  − Foto: Birgmann


Die Geburtshilfestation am Landauer Krankenhaus steht mangels ausreichend Hebammen auf der Kippe. Über 4000 Frauen und Männer haben sich deshalb in einer Gruppe innerhalb des sozialen Netzwerkes "Facebook" (FB) organisiert und wollen das nicht einfach hinnehmen, dazu kommen noch an die 3000 Unterschriften, die gesammelt wurden. Ein kleiner Teil der FB-Gruppe hat sich am Sonntag getroffen, um mit Aktionen Zeichen gegen die drohende Schließung zu setzen.

Ergebnis: Am kommenden Sonntag, 2. Dezember, soll es ab 17 Uhr eine Menschen- und Lichterkette rund um das Landauer Krankenhaus geben. Treffpunkt und Beginn der Aufstellung ist ab 16 Uhr, wer als Helfer seine Beitrag leisten will, soll sich ab 15 Uhr am Haupteingang einfinden. Die FB-Gruppe ruft die Landauer auf, ruhig mit der ganzen Familie und auch mit den Kindern bei der Kette mitzumachen. Für einen Grundbestand an Kerzen und Fackeln werde gesorgt, darüber hinaus müssten die Teilnehmer ab selbst möglichst viele Lampen, Teelichter, Taschenlampen oder Laternen mitbringen.

Außerdem bitte die FB-Gruppe die Landauer, zahlreich die für Montag, 3. Dezember, in der Landauer Stadthalle geplante Info-Veranstaltung des Donau-Isar-Klinikums zu besuchen und so zu zeigen, dass den Bürgern nicht egal ist, was mit der Geburtshilfe passiert. − tomMehr dazu in der Landauer Neuen Presse vom Montag, 26. November.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
592836
Landau
Für Geburtshilfe: Lichterkette ums Krankenhaus
Die Geburtshilfestation am Landauer Krankenhaus steht mangels ausreichend Hebammen auf der Kippe. Über 4000 Frauen und Männer haben sich deshalb in einer Gruppe innerhalb des sozialen Netzwerkes "Facebook" (FB) organisiert und wollen das nicht e
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/592836_Fuer-Geburtshilfe-Lichterkette-ums-Krankenhaus.html?em_cnt=592836
2012-11-25 14:22:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/25/teaser/121125_1658_29_38320229_mb_kreisklinikum_landau_17_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











Von der Zukunft in die Gegenwart: Der aktuelle Versuchträger, ein 5er GT, würde im öffentlichen Straßenverkehr nicht groß auffallen. − Fotos: BMW

Miramas in der Provence ist ein geheimnisvoller Ort. Mitten im südfranzösischen Hinterland...



−Symbolfoto: Jäger

Unglaublicher Vorfall im Landkreis Dingolfing-Landau: In Frontenhausen hat ein Autofahrer einen...



Die Kinderplanschbecken im Eichendorfer Freibad werden saniert. Unter anderem soll die Wasserqualität durch den Einbau eines neuen Schwallwasserbehälters verbessert werden. − Foto: Birgmann

Die Wasserbeschaffenheit im Kinderplanschbecken des Freibads muss verbessert werden...



Ein Motorradfahrer ist am späten Donnerstagabend bei Marklkofen in den Gegenverkehr geraten. Der 40-Jährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. − Foto: FD

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Marklkofen (Landkreis Dingolfing-Landau) ist am späten...



Die heutigen Stimmen des Buena Vista Social Club: Carlos Calunga und Idania Valdés. − Foto: Birgmann

Aus dem einstigen Jazzfestival "Jazz an der Donau" ist im neuen Konzept des umbenannten Festivals...





Möchten nicht mehr ohne einander: Fundkatze Trixie und ihre Retterin Sabrina Juschin. − Foto: Schlierf

Eigentlich hat es Sabrina Juschin gut gemeint, als sie vor einigen Wochen in Münchsdorf bei Roßbach...



−Symbolfoto: Jäger

Unglaublicher Vorfall im Landkreis Dingolfing-Landau: In Frontenhausen hat ein Autofahrer einen...



Von der Zukunft in die Gegenwart: Der aktuelle Versuchträger, ein 5er GT, würde im öffentlichen Straßenverkehr nicht groß auffallen. − Fotos: BMW

Miramas in der Provence ist ein geheimnisvoller Ort. Mitten im südfranzösischen Hinterland...



Wegen überhöhter Geschwindigkeit entstand bei einem Auffahrunfall auf der A 92 ein Sachschaden von rund 10000 Euro. Zwei Personen wurden leicht verletzt. − Foto: Manuel Birgmann

Nach einem Auffahrunfall mit zwei leicht verletzten Personen am Donnerstag auf der A92 bildete sich...



Bulldogs und viele andere Oldtimer begegneten sich auf der Strecke immer wieder. − Foto: Birgmann

Die Spitze des Oldtimer-Zuges mit Bürgermeister Dr. Helmut Steininger kam schon wieder am...





Von der Zukunft in die Gegenwart: Der aktuelle Versuchträger, ein 5er GT, würde im öffentlichen Straßenverkehr nicht groß auffallen. − Fotos: BMW

Miramas in der Provence ist ein geheimnisvoller Ort. Mitten im südfranzösischen Hinterland...