• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Zu einer Sondersitzung kam man am runden Tisch bei Bürgermeister Josef Brunner zusammen.  − Foto: Luderer-Ostner

Zu einer Sondersitzung kam man am runden Tisch bei Bürgermeister Josef Brunner zusammen.  − Foto: Luderer-Ostner

Zu einer Sondersitzung kam man am runden Tisch bei Bürgermeister Josef Brunner zusammen.  − Foto: Luderer-Ostner


Die Gerüchte um eine Schließung der Geburtsstation im Landauer Krankenhaus haben den Förderverein Freunde des Krankenhauses Landau zu einer Sondersitzung veranlasst. Am Mittwochabend traf man sich im Bürgermeisterzimmer. Hebamme Martina Fraundorfner fand deutliche Worte: "Landau wird tot geredet." Landau hat 2012 bislang 235 Geburten im Gegensatz zu 105 Geburten in Dingolfing vorzuweisen. Das Defizit bei einer Geburt in Landau liege bei 2324 Euro, in Dingolfing bei 3094 Euro.

"Ich bin seit 22 Jahren am Krankenhaus in Landau, hier fließt mein Herzblut", sagt Hebamme Martina Fraundorfner. Fünf Hebammen sind aktuell im Krankenhaus tätig, um den Schichtdienst aufrecht zu erhalten, wären ein bis zwei zusätzliche Hebammen nötig. "Wir stehen vor Existenzängsten", so Fraundorfner.

Der Förderverein hat gemeinsam eine Resolution an den Verwaltungsrat des Donau-Isar-Klinikums verfasst, in dem der Erhalt der Geburtsstation gefordert wird.  − alDen kompletten Artikel lesen Sie am Freitag, 23. November, in der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
590655
Landau
Hebammen: "Wir haben Existenzängste"
Die Gerüchte um eine Schließung der Geburtsstation im Landauer Krankenhaus haben den Förderverein Freunde des Krankenhauses Landau zu einer Sondersitzung veranlasst. Am Mittwochabend traf man sich im Bürgermeisterzimmer. Hebamme Marti
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/590655_Hebammen-Wir-haben-Existenzaengste.html?em_cnt=590655
2012-11-22 14:47:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/22/teaser/121122_1445_29_38290212_al_kh_foerderverein_sondersitzung_3_teaser.jpg
news



Anzeige








Anzeige











Die Serie von Diebstählen aus Kirchen in der Region ist nahezu aufgeklärt: Nur wenige Stunden nach...



− Foto: Armin Weigel

Von den vom BMW-Konzern am Wochenende angekündigten Neueinstellungen werden auch die ostbayerischen...



Hinter die bestehende Halle an der Kleegartenstraße will die Firma Horsch-Leeb eine gleich große weitere Produktionshalle stellen. Dem Vorhaben stimmte der Bauausschuss am Montag zu. − Foto: Birgmann

Die Firma Horsch-Leeb darf erweitern. Der Landauer Bauausschuss sprach sich am Montag einstimmig für...



−Symbolbild: dpa

Ein maskierten Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt in Wallersdorf (Landkreis...



Sportwart Florian Mock (r.) gratulierte den neu gewählten Vorstandsmitgliedern. − Foto: Schwarzmeier

Die Jahresversammlung der Schützenbrüder (FSG) Landau am Samstagabend begann harmonisch...





So sieht der Plan für das "neue" Freibad aus. Beide Becken sollen saniert werden. − Foto: Markt Eichendorf

Die Sanierung des Freibads war am Montagabend ein weiteres Mal Thema im Eichendorfer Gemeinderat...



Förster Christian Kleiner hat einen Baum ausgesucht, in diesem Fall eine Buche, die die passende Höhe besitzt, um begutachtet zu werden. Die Daten werden sofort im Laptop erfasst. − Foto: Birgmann

Alle drei Jahre wird in ganz Bayern in den Wäldern stichpunktartig nachgeschaut...



−Symbolbild: dpa

Ein maskierten Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt in Wallersdorf (Landkreis...





Die Serie von Diebstählen aus Kirchen in der Region ist nahezu aufgeklärt: Nur wenige Stunden nach...