• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.09.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  21.11.2012  |  19:00 Uhr

Landauer Krankenhaus: Steht die Geburtshilfe vor dem Aus?

Lesenswert (3) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Gynäkologie und Geburtshilfe sind bislang wichtige Bestandteile am Landauer Krankenhaus. Ob und wie es auf der Entbindungsstation weitergeht, ist derzeit noch ungeklärt.  − Foto: Birgmann

Gynäkologie und Geburtshilfe sind bislang wichtige Bestandteile am Landauer Krankenhaus. Ob und wie es auf der Entbindungsstation weitergeht, ist derzeit noch ungeklärt.  − Foto: Birgmann

Gynäkologie und Geburtshilfe sind bislang wichtige Bestandteile am Landauer Krankenhaus. Ob und wie es auf der Entbindungsstation weitergeht, ist derzeit noch ungeklärt.  − Foto: Birgmann


Der Ärger um das Donau-Isar-Klinikum reißt nicht ab: Jetzt soll womöglich die Geburtenstation im Landauer Krankenhaus (Landkreis Dingolfing-Landau) dicht gemacht werden. Der Verwaltungsrat bestätigt, dass er am Freitag über die Zukunft der Station beraten will. Fest steht: Im Moment gibt es zu wenig Hebammen in Landau. Im Internet haben sich aufgebrachte Landauer bereits zum Protest formiert. Eine Facebook-Gruppe zum Erhalt der Station hat bis dato 2700 Mitglieder, eine Online-Petition haben bereits 430 Personen unterzeichnet.

Wenn die Hebammen ihren Dienstplan nicht aufrecht erhalten können, dann ist man gezwungen, die Station zu schließen: Diese Aussage ist der Landauer Neuen Presse gestern von einem Informanten zugespielt worden, der lieber anonym bleiben möchte.

Von offizieller Seite reagiert man bedeckt auf die Vorwürfe und die lautstarken Empörungsrufe der Landauer. Klinikumsvorstand Dr. Inge Wolff möchte mit einem ausführlichen Statement warten, bis die Sitzung am Freitag über die Bühne gegangen ist. − mboDen vollständigen Artikel zu diesem Thema lesen Sie am Donnerstag, 22. November, in der LNP.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
589769
Landau
Landauer Krankenhaus: Steht die Geburtshilfe vor dem Aus?
Der Ärger um das Donau-Isar-Klinikum reißt nicht ab: Jetzt soll womöglich die Geburtenstation im Landauer Krankenhaus (Landkreis Dingolfing-Landau) dicht gemacht werden. Der Verwaltungsrat bestätigt, dass er am Freitag über die Z
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/589769_Landauer-Krankenhaus-Steht-die-Geburtshilfe-vor-dem-Aus.html?em_cnt=589769
2012-11-21 19:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/21/teaser/121121_1732_29_38281700_mb_gynaekologie_5_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Breitband-Internet für jeden Haushalt in Eichendorf wird es in naher Zukunft wohl nicht geben. Aber der Gemeinderat brachte am Dienstagabend den zweiten Bauabschnitt auf den Weg. − Foto: Archiv Schlegel

Das schnelle Internet wird wohl in nächster Zeit nicht alle Bereiche der Großgemeinde Eichendorf...



Durch den Abriss des alten Gebäudes wurde die Übersichtlichkeit an den Einmündung erheblich verbessert. − Foto: LNP

Weniger Kosten und weniger Bauzeit als veranschlagt – selten kommt so etwas bei Bauarbeiten...



Vertritt die Spediteure Niederbayerns: Der Landauer Hans Ach, hier mit seiner Frau Birgit. − Foto: Archiv Strakeljahn

Am Mittwoch haben sich nach eigenen Angaben die Delegierten des Landesverbandes Bayerischer...



Vom Bademeisterturm aus hat Philipp Mora das ganze Freibad im Blick. − Fotos: Strakeljahn

Still ruht das Wasser, azurblau liegt es da, die Sonne reflektiert auf der Oberfläche. PLATSCH...



Die Integrierte Ländliche Entwicklung stellte Abteilungsleiter Werner Weny (vorne r.) den SPD-Bundestagsabgeordneten vor, zuvor hatte Amtsleiter Roland Spiller (vorne l.) über die Besorgnis erregende Personalentwicklung am ALE berichtet. − Foto: Maile

Es ist ja nicht so, dass Roland Spiller, der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung (ALE)...





−Symbolbild: Konrad Kellermann

Seit Jahren fordert die Region, die Bahnstrecke zwischen Plattling und Landshut zweigleisig...



Die Integrierte Ländliche Entwicklung stellte Abteilungsleiter Werner Weny (vorne r.) den SPD-Bundestagsabgeordneten vor, zuvor hatte Amtsleiter Roland Spiller (vorne l.) über die Besorgnis erregende Personalentwicklung am ALE berichtet. − Foto: Maile

Es ist ja nicht so, dass Roland Spiller, der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung (ALE)...





Vertritt die Spediteure Niederbayerns: Der Landauer Hans Ach, hier mit seiner Frau Birgit. − Foto: Archiv Strakeljahn

Am Mittwoch haben sich nach eigenen Angaben die Delegierten des Landesverbandes Bayerischer...