• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  15.11.2012  |  14:40 Uhr

Musikschulverein: Christa Weinzierl bleibt Vorsitzende

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Christa Weinzierl (vorne, 2.v.r.) leitet für weitere drei Jahre die Geschicke des Fördervereins der Musikschule.  − Foto: Schwarzmeier

Christa Weinzierl (vorne, 2.v.r.) leitet für weitere drei Jahre die Geschicke des Fördervereins der Musikschule.  − Foto: Schwarzmeier

Christa Weinzierl (vorne, 2.v.r.) leitet für weitere drei Jahre die Geschicke des Fördervereins der Musikschule.  − Foto: Schwarzmeier


Alles in Dur, keine Spur von Moll beim Förderverein der Städtischen Musikschule – die Finanzen sind geordnet, die Zusammenarbeit mit Stadt und Schule ist harmonisch und die Resonanz über die Arbeit positiv. Es gab also keinen Grund für die Mitglieder bei der Hauptversammlung am Mittwochabend im Gasthaus "Zur Post" der erneuten Kandidatur der Vorsitzenden Christa Weinzierl zu widersprechen.

 Sie erhielt für eine weitere dreijährige Legislaturperiode ein einstimmiges Votum, genauso wie ihre langjährige Stellvertreterin Roswitha Kainzbauer. In ihrem Rechenschaftsbericht erinnerte Weinzierl an zahlreiche Maßnahmen zur Unterstützung der Musikschule. Seit Einführung der Bläserklassen finanzierte der Förderverein bis auf wenige Ausnahmen alle Neuinstrumente. "Mit Ankäufen haben wir in diesem Jahr rund 17 000 Euro für die Bläserklassen ausgegeben. Dazu beteiligte sich der Verein im Kindergarten Höcking daran, ein Klavier zu reparieren und am Kauf einer Trommel. Ferner wurden zwei Gitarren angeschafft. Mit 1500 Euro wurde der Kauf eines Baritonsaxophons unterstützt ", so Weinzierl. "Unsere aller Ziel muss sein, jedem Kind, das ein Instrument lernen will, dies zu ermöglichen. Ich bin mir sicher, dass hier noch viele Potenziale brach liegen." Die Einrichtung unterrichtet im laufenden Schuljahr 453 Schüler.  − hasMehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am







Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Hans L. (65) aus Landau wird seit 28. Juni in Bad Griesbach vermisst. − Foto: red

Seit 27 Tagen fehlt von Hans L. nun schon jede Spur. Der 65-jährige Mann aus Landau an der Isar war...



Mit Schutzanzug und Atemschutz rückten die Spezialkräfte aus Burghausen an, um den giftigen Müll einzusammeln. − Foto: LNP

Wenn das keine Schweinerei ist: Ein Unbekannter hat im Haidlfinger Moos 13 Säcke mit einem längst...



Zahlreiche Themen wurden bei der CSU-Vorstandssitzung angesprochen. − Foto: Schwarzmeier

Ein klares und kämpferisches "Ja" zu einem Berufsschulstandort Landau gab es von der...



Die frühere Griesbacher Grundschule beherbergt die Außenstelle des Kindergartens St. Martin. Weil so viele Kinder angemeldet sind, gibt es ab September eine zweite Gruppe – der Gruppenraum wird derzeit hergerichtet. − Fotos: Süß

32 Kinder sind ab September für den Kindergarten in Griesbach angemeldet. Zu viel für die bisherige...



Die Absolventen aus dem Berufsfeld Bekleidung präsentierten bei der Abschlussfeier ihre Kreationen im Rahmen einer Modenschau. − Foto: Wöber

"Nur wer sich auf den Weg macht, wird neues Land entdecken", so Reiner Sagstetter...





Mit Schutzanzug und Atemschutz rückten die Spezialkräfte aus Burghausen an, um den giftigen Müll einzusammeln. − Foto: LNP

Wenn das keine Schweinerei ist: Ein Unbekannter hat im Haidlfinger Moos 13 Säcke mit einem längst...



Durch den Job-Boom in der Fahrzeugindustrie, den Zulieferern und deren Baumaßnahmen kommen immer mehr ausländische Arbeitskräfte in den Landkreis. Bei einer Wirtschaftsflaute wären sie aber nur schwer vermittelbar. − Foto: Archiv Birgmann

Mit einer Arbeitslosenquote von 2,5 Prozent liegt der Landkreis Dingolfing-Landau zwar in Bayern...