• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  14.11.2012  |  16:02 Uhr

Die Attraktivität des Geldes − Theater am Gymnasium

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die schöne Bella verführt den reichen Opa. Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen, denken sich da die Enkelinnen.  − Foto: Birgmann

Die schöne Bella verführt den reichen Opa. Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen, denken sich da die Enkelinnen.  − Foto: Birgmann

Die schöne Bella verführt den reichen Opa. Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen, denken sich da die Enkelinnen.  − Foto: Birgmann


Bei Opa Hermann hat das Glück eingeschlagen: Er hat im Lotto gewonnen − mehrfach − und nun schlingt sich eine attraktive junge Frau um ihn, die ihn abgöttisch zu lieben scheint. Verdächtig, denken sich seine Enkelinnen und gehen der Sache auf den Grund. Ihre Nachforschungen führen zu einem dramatischen Ende.

Wer dem Drama zum Opfer fällt, erfahren die Zuschauer bei der Aufführung des Stücks "Opas neue Freundin" in einer Woche in der Aula des Gymnasiums. Dort probt die Theatergruppe schon emsig für ihre beiden Auftritte am Donnerstag, 22. November, und am folgenden Freitag jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Während Lehrerin Sabine Klostermeier ihren Darstellern auf der Bühne − Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 7 − Anweisungen gibt und Korrekturen anbringt, rotiert in einem Raum nebenan die Maske. Haarspray, Farben, Make-up, Lockenwickler und Handtücher lassen bei Jasmin Angerstorfer und ihrer Kollegin noch die Köpfe rauchen. "Vor allem wenn wir eine Frau in einen Mann umschminken müssen oder umgekehrt, ist das eine Herausforderung", gibt die Zehntklässlerin zu. Am aufwendigsten sind Opa Hermann und seine verstorbene Frau Hannelore, die in Rückblicken auftritt. Die Verblichene muss detailgetreu mit grauen Oma-Löckchen, Augenringen und natürlich mit Falten ausstaffiert werden.

Die Schüler haben das Stück selbst geschrieben. Es geht um Freundschaft und Neid, um Zusammenhalt und Ausgrenzung. Viel Tempo wird geboten sein, wenn Opas Enkelinnen Tina, Nina und Sina versuchen, der Schwindlerin das Handwerk zu legen − und diese zurückschlägt.  − skaMehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am

article
583568
Landau
Die Attraktivität des Geldes − Theater am Gymnasium
Bei Opa Hermann hat das Glück eingeschlagen: Er hat im Lotto gewonnen − mehrfach − und nun schlingt sich eine attraktive junge Frau um ihn, die ihn abgöttisch zu lieben scheint. Verdächtig, denken sich seine Enkelinnen und gehen
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/583568_Die-Attraktivitaet-des-Geldes-Theater-am-Gymnasium.html
2012-11-14 16:02:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1600_29_38204421_mb_gymn_theater_14_teaser.jpg
news



article
583568
Landau
Die Attraktivität des Geldes − Theater am Gymnasium
Bei Opa Hermann hat das Glück eingeschlagen: Er hat im Lotto gewonnen − mehrfach − und nun schlingt sich eine attraktive junge Frau um ihn, die ihn abgöttisch zu lieben scheint. Verdächtig, denken sich seine Enkelinnen und gehen
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/583568_Die-Attraktivitaet-des-Geldes-Theater-am-Gymnasium.html
2012-11-14 16:02:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1600_29_38204421_mb_gymn_theater_14_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Das Schiff aus der Scheune: Das letzte Mal fuhr die Figur vor 25 Jahren im Blumenkorso mit, heuer ist sie wieder dabei. In Christian Obermeiers Scheune wartet das Schiff aus seinen Einsatz. − Foto: Decher

Es sieht noch recht nackt aus, das Schiff, das im Blumenkorso durch Eichendorf segeln soll...



Auf ein gutes Gelingen des Simbacher Volksfestes: Die erste frisch gezapften Krüge gingen traditionelle an die zahlreichen Ehrengäste. − Foto: Maile

Wenn das kein Volksfestauftakt nach Maß ist: Nach der längeren Periode kühlen Wetters sind die...



Zehn Winterlinden bilden die Eingrünung des Friedhofs Thürnthenning. Dank dessen exponierter Lage am höchsten Punkt Thürnthennings prägen sie die Landschaft über dem Isartal. − Foto: Birgmann

Wie ein Schirm überspannen zehn prächtige Linden den Friedhof in Thürnthenning...



Der Sechserzug ist das Aushängeschild der Gräflichen Brauerei Arco Valley. Trotz des "tragischen Unglücksfalls" soll an den eigenen Rössern festgehalten werden. − Foto: Brauerei

Es ist eine Verkettung unglücklicher Umstände gewesen, die dazu führte, dass vier Pferde der...



Miteinander sprechen ist für die scheidende Schulamtsdirektorin Angelika Haslbeck (Mitte) das A und O ihrer Arbeit, hier mit ihrer Mitarbeiterin Manuela Behr (r.) und Verena Menigat aus Passau, die ab September an der Grundschule Simbach unterrichten wird. − Foto: Maile

Sie ist eine Lehrerin mit Leib und Seele, und als Leiterin des Schulamtes Dingolfing-Landau hat sie...





Im angrenzenden Feld waren beide Pkw nach dem Zusammenstoß gelandet. − Fotos: Lengfelder

Ein Verkehrsunfall hat sich am Montag kurz nach 13 Uhr auf der DGF 24 von Wallersdorf in Richtung...





Der Sechserzug ist das Aushängeschild der Gräflichen Brauerei Arco Valley. Trotz des "tragischen Unglücksfalls" soll an den eigenen Rössern festgehalten werden. − Foto: Brauerei

Es ist eine Verkettung unglücklicher Umstände gewesen, die dazu führte, dass vier Pferde der...



Im angrenzenden Feld waren beide Pkw nach dem Zusammenstoß gelandet. − Fotos: Lengfelder

Ein Verkehrsunfall hat sich am Montag kurz nach 13 Uhr auf der DGF 24 von Wallersdorf in Richtung...