• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  13.11.2012  |  17:14 Uhr

"Die Überschüsse der Krankenkassen sind ein Mythos"

Lesenswert (0) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Herzlichen Dank sagten der Referentin Anja König (2.v.l.) Dr. Bernd Vilsmeier (SPD-Kreisvorsitzender, v.l.), Ruth Wolferseder (stellv. Vorsitzende AG 60plus) und Hartmut Manske (Vorsitzender AG 60plus).  − Foto: Kain

Herzlichen Dank sagten der Referentin Anja König (2.v.l.) Dr. Bernd Vilsmeier (SPD-Kreisvorsitzender, v.l.), Ruth Wolferseder (stellv. Vorsitzende AG 60plus) und Hartmut Manske (Vorsitzender AG 60plus).  − Foto: Kain

Herzlichen Dank sagten der Referentin Anja König (2.v.l.) Dr. Bernd Vilsmeier (SPD-Kreisvorsitzender, v.l.), Ruth Wolferseder (stellv. Vorsitzende AG 60plus) und Hartmut Manske (Vorsitzender AG 60plus).  − Foto: Kain


Auf einen Krankenkassen-Überschuss von 22 Milliarden Euro hatte sich Hartmut Manske, Vorsitzender der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus, gestern eingeschossen, als er seine Genossen aus den Landkreisen Dingolfing-Landau und Rottal-Inn zur Vorstandssitzung im Kastenhof begrüßte. Alles nur ein Mythos, glaubt man Anja König, Leiterin einer Betriebskrankenkasse in Landshut. Sie erklärte Hintergründe und forderte das Ende der privaten Krankenversicherung.

 Solidarisch, paritätisch und allgemein soll sie sein, die ideale Krankenkasse von Anja König. Alle sollen entsprechend ihrer gesamten Einkünfte ohne Beitragsbemessungsgrenze einzahlen. Dann hätte man eine "gut bezahlbare gesetzliche Krankenversicherung". Die rein private Absicherung würde König gerne abgeschafft wissen, private Zusatzvereinbarungen wären weiterhin möglich. Dazu müsste die Bundesregierung einen Teil ihrer jüngsten Gesundheitsreform umkehren. "Die Parität bei den Beiträgen sollte wieder eingeführt werden, Arbeitgeber und Arbeitnehmer zahlen je die Hälfte", forderte König und erntete dafür von Hartmut Manske ein spontanes "Genau!".  − skaMehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am

article
582574
Landau
"Die Überschüsse der Krankenkassen sind ein Mythos"
Auf einen Krankenkassen-Überschuss von 22 Milliarden Euro hatte sich Hartmut Manske, Vorsitzender der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus, gestern eingeschossen, als er seine Genossen aus den Landkreisen Dingolfing-Landau und Rottal-Inn zur Vorstandssitzu
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/582574_Die-Ueberschuesse-der-Krankenkassen-sind-ein-Mythos.html
2012-11-13 17:14:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/13/teaser/121113_1713_29_38190513_ska_spd_das_geschenk_teaser.jpg
news



article
582574
Landau
"Die Überschüsse der Krankenkassen sind ein Mythos"
Auf einen Krankenkassen-Überschuss von 22 Milliarden Euro hatte sich Hartmut Manske, Vorsitzender der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus, gestern eingeschossen, als er seine Genossen aus den Landkreisen Dingolfing-Landau und Rottal-Inn zur Vorstandssitzu
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/582574_Die-Ueberschuesse-der-Krankenkassen-sind-ein-Mythos.html
2012-11-13 17:14:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/13/teaser/121113_1713_29_38190513_ska_spd_das_geschenk_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Der Sechserzug ist das Aushängeschild der Gräflichen Brauerei Arco Valley. Trotz des "tragischen Unglücksfalls" soll an den eigenen Rössern festgehalten werden. − Foto: Brauerei

Es ist eine Verkettung unglücklicher Umstände gewesen, die dazu führte, dass vier Pferde der...



Damit nicht der komplette Jahresurlaub draufgeht, hat der amtierende Landrat Werner Bumeder versucht, nur vormittags im Landratsamt alle anfallenden Arbeiten zu erledigen. − Foto: Maile

Wenn der ersteLandrat im Urlaub ist, dann muss der Vize ran: Zweieinhalb Wochen lang hat Werner...



Miteinander sprechen ist für die scheidende Schulamtsdirektorin Angelika Haslbeck (Mitte) das A und O ihrer Arbeit, hier mit ihrer Mitarbeiterin Manuela Behr (r.) und Verena Menigat aus Passau, die ab September an der Grundschule Simbach unterrichten wird. − Foto: Maile

Sie ist eine Lehrerin mit Leib und Seele, und als Leiterin des Schulamtes Dingolfing-Landau hat sie...



Ab Oktober übernehmen Sabina und Klaus Warmuth den Gasthof "Zum Oberen Krieger" am Oberen Stadtplatz in Landau. − Foto: Decher

Genau ein Jahr, nachdem Familie Sturm den Gasthof "Zum Oberen Krieger" am Oberen Stadtplatz Landaus...



Schön kühl ist es auch bei heißen Temperaturen unter der Eiche, findet Helga Stadlbauer, die mit Tochter Luisa und Mann Anton Sporrer dort gerne Zeit verbringt . − Foto: Manuel Birgmann

Früher waren es mal zwei Eichen, die die denkmalgeschützte Hofstelle Engerthal eingerahmt haben...





Im angrenzenden Feld waren beide Pkw nach dem Zusammenstoß gelandet. − Fotos: Lengfelder

Ein Verkehrsunfall hat sich am Montag kurz nach 13 Uhr auf der DGF 24 von Wallersdorf in Richtung...





Der Sechserzug ist das Aushängeschild der Gräflichen Brauerei Arco Valley. Trotz des "tragischen Unglücksfalls" soll an den eigenen Rössern festgehalten werden. − Foto: Brauerei

Es ist eine Verkettung unglücklicher Umstände gewesen, die dazu führte, dass vier Pferde der...



Im angrenzenden Feld waren beide Pkw nach dem Zusammenstoß gelandet. − Fotos: Lengfelder

Ein Verkehrsunfall hat sich am Montag kurz nach 13 Uhr auf der DGF 24 von Wallersdorf in Richtung...