• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  13.11.2012  |  17:14 Uhr

"Die Überschüsse der Krankenkassen sind ein Mythos"

Lesenswert (0) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Herzlichen Dank sagten der Referentin Anja König (2.v.l.) Dr. Bernd Vilsmeier (SPD-Kreisvorsitzender, v.l.), Ruth Wolferseder (stellv. Vorsitzende AG 60plus) und Hartmut Manske (Vorsitzender AG 60plus).  − Foto: Kain

Herzlichen Dank sagten der Referentin Anja König (2.v.l.) Dr. Bernd Vilsmeier (SPD-Kreisvorsitzender, v.l.), Ruth Wolferseder (stellv. Vorsitzende AG 60plus) und Hartmut Manske (Vorsitzender AG 60plus).  − Foto: Kain

Herzlichen Dank sagten der Referentin Anja König (2.v.l.) Dr. Bernd Vilsmeier (SPD-Kreisvorsitzender, v.l.), Ruth Wolferseder (stellv. Vorsitzende AG 60plus) und Hartmut Manske (Vorsitzender AG 60plus).  − Foto: Kain


Auf einen Krankenkassen-Überschuss von 22 Milliarden Euro hatte sich Hartmut Manske, Vorsitzender der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus, gestern eingeschossen, als er seine Genossen aus den Landkreisen Dingolfing-Landau und Rottal-Inn zur Vorstandssitzung im Kastenhof begrüßte. Alles nur ein Mythos, glaubt man Anja König, Leiterin einer Betriebskrankenkasse in Landshut. Sie erklärte Hintergründe und forderte das Ende der privaten Krankenversicherung.

 Solidarisch, paritätisch und allgemein soll sie sein, die ideale Krankenkasse von Anja König. Alle sollen entsprechend ihrer gesamten Einkünfte ohne Beitragsbemessungsgrenze einzahlen. Dann hätte man eine "gut bezahlbare gesetzliche Krankenversicherung". Die rein private Absicherung würde König gerne abgeschafft wissen, private Zusatzvereinbarungen wären weiterhin möglich. Dazu müsste die Bundesregierung einen Teil ihrer jüngsten Gesundheitsreform umkehren. "Die Parität bei den Beiträgen sollte wieder eingeführt werden, Arbeitgeber und Arbeitnehmer zahlen je die Hälfte", forderte König und erntete dafür von Hartmut Manske ein spontanes "Genau!".  − skaMehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
582574
Landau
"Die Überschüsse der Krankenkassen sind ein Mythos"
Auf einen Krankenkassen-Überschuss von 22 Milliarden Euro hatte sich Hartmut Manske, Vorsitzender der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus, gestern eingeschossen, als er seine Genossen aus den Landkreisen Dingolfing-Landau und Rottal-Inn zur Vorstandssitzu
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/582574_Die-Ueberschuesse-der-Krankenkassen-sind-ein-Mythos.html
2012-11-13 17:14:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/13/teaser/121113_1713_29_38190513_ska_spd_das_geschenk_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Der Rettungswagen brachte die Verletzte zur Feuerwache, wo der Rettungshubschrauber bereits wartete. − Foto: Birgmann

Ein schwerer Betriebsunfall hat sich am Mittwoch auf einem Hof an der Höckinger Straße in Landau...



Schatten- und Futterspender zugleich ist die Eiche für die drei Pferde Mira, Blue und Wendy: Um die Mittagszeit ziehen sich die drei Braunen gern unter die ausladenden Äste zurück – und knacken dabei jetzt im Herbst auch gern die zu Boden gefallenen Eicheln. − Foto: Süß

So eine Luxusweide hat nun wirklich nicht jedes Pferd: Wendy, Blue und Mira haben auf ihrer Koppel...



Deutlich in die Jahre gekommen ist die Physiotherapie in Landau. Mit rund 800000 Euro greift der Landkreis mit der Sanierung tief in die Tasche. − Fotos: Luderer-Ostner

Der Tag der offenen Tür am 5. Juli war mit rund 2500 Besuchern ein großartiger Erfolg für das...



Die grünen Bereiche zeigen jene Gemeindegebiete, in denen eine Breitbandausbau bereits heute gute technische Voraussetzungen hat. Die eigentlichen Ausbaugebiete werden erst im November festgelegt. − Foto: IK-T

Der Breitbandausbau im Gemeindegebiet ist wieder einen Schritt weiter: Inzwischen liegt die...



Regelrecht ins Wasser gefallen ist das Sommergeschäft im Freibad, die Stadtwerke melden durch den kühlen Sommer einen Einbruch bei den Besucherzahlen um bis zu 66 Prozent gegenüber dem Vorjahr. − Foto: Archiv Birgmann

Es gibt Erscheinungen im Stadtwerke-Geschäft, die kann nicht einmal Alois Wanninger mit seiner...





Eröffneten die Jugendarrestanstalt: Sozialarbeiter Rolf Freiberg, Leiter der Justizvollzugsanstalt Landshut Andreas Stoiber, Tanja Meier vom Bauamt Landshut, Richter und Amtsgerichtsdirektor Hans-Erich Pieringer, Leiter der Jugendarrestanstalt Robert Ferwagner und die Geschäftsführerin des Amtsgerichtes Rosemarie Gillmeier. − Foto: Decher

Grundbuchakten verstaubten seit 2008 in der Jugendarrestanstalt. In Kürze sollen dort wieder...