• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Mitglieder der Hospizgruppe entzündeten für jeden Verstorbenen eine Kerze.  − Foto: Schwarzmeier

Mitglieder der Hospizgruppe entzündeten für jeden Verstorbenen eine Kerze.  − Foto: Schwarzmeier

Mitglieder der Hospizgruppe entzündeten für jeden Verstorbenen eine Kerze.  − Foto: Schwarzmeier


Für all jene, die schon vorausgegangen sind, aber immer in den Herzen ihrer Lieben bleiben, fand am Montag ein ökumenischer Gedenkgottesdienst der Hospizgruppe und den Mitarbeitern des Krankenhauses und der Palliativstation in der Krankenhauskapelle statt. Dabei gedachten Stadtpfarrer Christian Kriegbaum sowie Pfarrer Klaus-Ulrich Bomhard mit den Gläubigen allen Verstorbenen, die 2012 von der Hospizgruppe begleitet wurden.

 Dr. Bernd Kolbinger erklärte: "Es war für uns nicht immer leicht mit dem Sterben konfrontiert zu werden. Wir verlieren Menschen, die uns an Herz gewachsen sind, und es fällt schwer Abschied zu nehmen." Trotzdem bekommen Ärzte, Pfleger und ehrenamtliche Helfer etwas zurück, von dem, was sie den Sterbenden geschenkt haben.

 Pfarrer Klaus-Ulrich Bomhard sagte: "Der Tod hat uns im vergangenen Jahr einen geliebten Menschen genommen. Mit einem ökumenischen Gedenkgottesdienst wollen wir uns heute an unsere Verstorbenen erinnern. Das Erinnern kann schmerzhaft sein und kann auch trösten, wenn man sieht: Man ist nicht alleine."  − hasMehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
582467
Landau
Hospizgruppe gedenkt den Verstorbenen
Für all jene, die schon vorausgegangen sind, aber immer in den Herzen ihrer Lieben bleiben, fand am Montag ein ökumenischer Gedenkgottesdienst der Hospizgruppe und den Mitarbeitern des Krankenhauses und der Palliativstation in der Krankenhauskap
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/582467_Hospizgruppe-gedenkt-den-Verstorbenen.html
2012-11-13 13:02:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/13/teaser/121113_1300_29_38190508_has_hospiz_1_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Tritt nun doch nicht zurück, sondern will nach seiner Genesung wieder die Amtsgeschäfte aufnehmen: Peter Eisgruber-Rauscher, 1. Bürgermeister der Gemeinde Marklkofen. − Foto: Archiv nj

Der Gemeinderat Marklkofen hat am Donnerstagabend erwartungsgemäß 2.Bürgermeister Helmut Strebl...



Im handlichen Format liegt die Mappe ab Montag im Rathaus, dem Einwohnermeldeamt und der Stadtkasse aus. − Foto: Birgmann

Weitsicht und Vorsorge brauchen von Zeit zu Zeit einen gewissen Anstoß. Vor allem...



Stellten das Programm des Dingolfinger Nikolausmarktes vor: (v.l.) Musikschulleiter Georg Schwimmbeck, Michael Beham von der Volksbank, Christian Hibler von der Sparkasse, Bürgermeister Josef Pellkofer, Weihnachtsengel Veronika Thoma, Stadtwerkeleiter Werner Girschick und Organisatorin Ingrid Hein. − Foto: Maile

Der Dingolfinger Weihnachtsengel ist einmalig im Landkreis – in diesem Jahr wird Veronika...



Den Gruppenraum zeigte Sabine Roth den Gemeinderäten und erzählte von der EIngewöhnungsphase. − Fotos: Strakeljahn

Ein Huhn, ein Schwein, eine Kuh, ein Schaf und eine Katze schauen die Kinder vom Teller...



BDM-Kreisvorsitzender Josef Ostner (v.l.) bedankte sich bei den Referenten, der AbL-Landesvorsitzenden Edith Lirsch und dem Agrarrefernt der Landvolkshochschule Niederaltteich, Josef Holzbauer. − Foto: Luderer-Ostner

"Ist unsere Solidargemeinschaft am Ende? Neid und Gier beherrschen den Alltag – Wege aus der...





BDM-Kreisvorsitzender Josef Ostner (v.l.) bedankte sich bei den Referenten, der AbL-Landesvorsitzenden Edith Lirsch und dem Agrarrefernt der Landvolkshochschule Niederaltteich, Josef Holzbauer. − Foto: Luderer-Ostner

"Ist unsere Solidargemeinschaft am Ende? Neid und Gier beherrschen den Alltag – Wege aus der...