• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau  |  13.11.2012  |  13:02 Uhr

Hospizgruppe gedenkt den Verstorbenen

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mitglieder der Hospizgruppe entzündeten für jeden Verstorbenen eine Kerze.  − Foto: Schwarzmeier

Mitglieder der Hospizgruppe entzündeten für jeden Verstorbenen eine Kerze.  − Foto: Schwarzmeier

Mitglieder der Hospizgruppe entzündeten für jeden Verstorbenen eine Kerze.  − Foto: Schwarzmeier


Für all jene, die schon vorausgegangen sind, aber immer in den Herzen ihrer Lieben bleiben, fand am Montag ein ökumenischer Gedenkgottesdienst der Hospizgruppe und den Mitarbeitern des Krankenhauses und der Palliativstation in der Krankenhauskapelle statt. Dabei gedachten Stadtpfarrer Christian Kriegbaum sowie Pfarrer Klaus-Ulrich Bomhard mit den Gläubigen allen Verstorbenen, die 2012 von der Hospizgruppe begleitet wurden.

 Dr. Bernd Kolbinger erklärte: "Es war für uns nicht immer leicht mit dem Sterben konfrontiert zu werden. Wir verlieren Menschen, die uns an Herz gewachsen sind, und es fällt schwer Abschied zu nehmen." Trotzdem bekommen Ärzte, Pfleger und ehrenamtliche Helfer etwas zurück, von dem, was sie den Sterbenden geschenkt haben.

 Pfarrer Klaus-Ulrich Bomhard sagte: "Der Tod hat uns im vergangenen Jahr einen geliebten Menschen genommen. Mit einem ökumenischen Gedenkgottesdienst wollen wir uns heute an unsere Verstorbenen erinnern. Das Erinnern kann schmerzhaft sein und kann auch trösten, wenn man sieht: Man ist nicht alleine."  − hasMehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Landauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am

article
582467
Landau
Hospizgruppe gedenkt den Verstorbenen
Für all jene, die schon vorausgegangen sind, aber immer in den Herzen ihrer Lieben bleiben, fand am Montag ein ökumenischer Gedenkgottesdienst der Hospizgruppe und den Mitarbeitern des Krankenhauses und der Palliativstation in der Krankenhauskap
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/582467_Hospizgruppe-gedenkt-den-Verstorbenen.html
2012-11-13 13:02:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/13/teaser/121113_1300_29_38190508_has_hospiz_1_teaser.jpg
news



article
582467
Landau
Hospizgruppe gedenkt den Verstorbenen
Für all jene, die schon vorausgegangen sind, aber immer in den Herzen ihrer Lieben bleiben, fand am Montag ein ökumenischer Gedenkgottesdienst der Hospizgruppe und den Mitarbeitern des Krankenhauses und der Palliativstation in der Krankenhauskap
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/582467_Hospizgruppe-gedenkt-den-Verstorbenen.html
2012-11-13 13:02:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/13/teaser/121113_1300_29_38190508_has_hospiz_1_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Hier wächst ein Felsen: Auf dem Scheitel des knapp 24 Meter langen Kalktuff-Gebildes läuft eine schmales Rinnsal Quellwasser hinab. − Foto: mb

Leise tröpfelt das Rinnsal am unteren Ende der Gesteinsnase herunter. Girlandenartig schlängelt sich...



Die Lehrzeit ist vorbei, jetzt sind die zwölf Auszubildenden in der Schreinerinnung Dingolfing Gesellen. Neben dem Zeugnis gab’s noch eine besondere Auszeichung für Beate Sedlmaier, Alexander Prechtl (vorne, 2.v.l.) und Georg Hau (vorne, 2.v.r.): Sie wurden Prüfungsbeste. Den jungen Schreinergesellen gratulierten Landrat Heinrich Trapp (vorne, l.) der Landauer Bürgermeister Dr. Helmut Steininger (dahinter), Innungs-Obermeister Konrad Steininger (vorne, r.), stellvertretender Obermeister Eduard Obermaier (dahinter), Dingolfings Bürgermeister Josef Pellkofer (ganz hinten, v.r.) und Sparkassendirektor Franz Mühlbauer. − Foto: Süß

Der Lehrvertrag ist zu Ende, jetzt beginnt für zwölf Auszubildende in der Schreinerinnung Dingolfing...



14500 Dahlien wurden allein für das großartige Wappenbild gesteckt – mit den Wappen des Landkreises, des Marktes Eichendorf und des Regierungsbezirks Niederbayern. Kein Wunder, dass es für dieses Bild viel Applaus von den Zuschauern gab. − Foto: Birgmann

25 Jahre mussten die Eichendorfer darauf warten, dass wieder ein Blumenkorso durch den Markt zieht...



Über den Fortschritt des Baus informierten sich Walter Pfleger sen. (v.l.) , Bürgermeister Dr. Helmut Steininger, Helmut Klugbauer, Klaus Ecker sowie Michael und Walter Pfleger. Im dritten Bauabschnitt wird dann die alte vhs im Hintergrund saniert. − Foto: Strakeljahn

Zug um Zug geht es auf der Baustelle der neuen Montessori-Schule voran. Bürgermeister Dr...



In der Schiffschaukel hatten Laura (8) und Caroline (6) ihren Spaß.

Mit einem Pappkarton auf dem Kopf und nach einer schwungvollen Drehung die Lanze in die Mitte einer...





Der Sechserzug ist das Aushängeschild der Gräflichen Brauerei Arco Valley. Trotz des "tragischen Unglücksfalls" soll an den eigenen Rössern festgehalten werden. − Foto: Brauerei

Es ist eine Verkettung unglücklicher Umstände gewesen, die dazu führte, dass vier Pferde der...



−Symbolfoto: PNP

Im Bereich des Kraftwerks Ettling in der Gemeinde Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) hat die...