• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Adldorf  |  11.11.2012  |  12:25 Uhr

Fotostrecke: Fetzige Party mit den Kalendergirls

Lesenswert (9) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Kalendergirls präsentierten sich sexy auf dem Laufsteg.  − Foto: Jahrstorfer

Die Kalendergirls präsentierten sich sexy auf dem Laufsteg.  − Foto: Jahrstorfer

Die Kalendergirls präsentierten sich sexy auf dem Laufsteg.  − Foto: Jahrstorfer


Was für eine Party, fetzig und allerbeste Stimmung − "Sex, Tracht und Rock'n Roll", so bezeichnete der Radiomoderator Christian Höreth von Radio Mainfranken die Kalendergirlparty am Samstagabend in der Arco-Festhalle in Adldorf.

In ihren Grußworten gratulierten Walter Heidl, Präsident des Bauernverbandes, Geschäftsführer der Bayerischen Jungbauernschaft Marcus Rothbarth, Landesvorstand der Bayerischen Jungbauernschaft Ludwig Raßhofer, MdB Max Straubinger, Landrat Heinrich Trapp, Bürgermeister Max Schadenfroh und Brauereidirektor Walter Edmaier der BJB zu diesem rundum gelungenen Fest.

Nach dem offiziellen Empfang der Ehrengäste wurde in der Festhalle der Gräflichen Brauerei Party gefeiert. Durch das Programm führte Radiomoderator Christian Höreth von Radio Mainfranken, der in der vollen Halle für Riesenstimmung sorgte. Höreth stellte auf der großen Showbühne die Kalendergirl-Models den Partygästen vor und führte ein kurzes Interview mit ihnen. Ein Höhepunkt des Partyabends war die Trachtenmodenschau mit ausgewählten Dirndl und Lederhosen vom Trachtenhaus Stockerpoint.

Bilder von der Party finden Sie hier. − jahMehr dazu lesen Sie am Montag, 12. November, in der Landauer Neuen Presse.




Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Mit Schutzanzug und Atemschutz rückten die Spezialkräfte aus Burghausen an, um den giftigen Müll einzusammeln. − Foto: LNP

Wenn das keine Schweinerei ist: Ein Unbekannter hat im Haidlfinger Moos 13 Säcke mit einem längst...



Durch den Job-Boom in der Fahrzeugindustrie, den Zulieferern und deren Baumaßnahmen kommen immer mehr ausländische Arbeitskräfte in den Landkreis. Bei einer Wirtschaftsflaute wären sie aber nur schwer vermittelbar. − Foto: Archiv Birgmann

Mit einer Arbeitslosenquote von 2,5 Prozent liegt der Landkreis Dingolfing-Landau zwar in Bayern...



Landwirtschaftsminister Helmut Brunner sagte auf dem Parkfest in Adldorf den Bauern seine Unterstützung zu. − Foto: Maile

Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat den Bauern im Landkreis bei einer CSU-Kundgebung...



Die Absolventen aus dem Berufsfeld Bekleidung präsentierten bei der Abschlussfeier ihre Kreationen im Rahmen einer Modenschau. − Foto: Wöber

"Nur wer sich auf den Weg macht, wird neues Land entdecken", so Reiner Sagstetter...



Hier gibt es fast alles – vom Bulldog- und Autoreifen über Butterzentrifuge bis zu Kartoffelwaage und Melkzubehör. − Foto: Luderer-Ostner

Schauen, Handeln, Feilschen, Fachsimpeln über alte landwirtschaftliche Maschinen und Geräte –...





Mit Schutzanzug und Atemschutz rückten die Spezialkräfte aus Burghausen an, um den giftigen Müll einzusammeln. − Foto: LNP

Wenn das keine Schweinerei ist: Ein Unbekannter hat im Haidlfinger Moos 13 Säcke mit einem längst...



Durch den Job-Boom in der Fahrzeugindustrie, den Zulieferern und deren Baumaßnahmen kommen immer mehr ausländische Arbeitskräfte in den Landkreis. Bei einer Wirtschaftsflaute wären sie aber nur schwer vermittelbar. − Foto: Archiv Birgmann

Mit einer Arbeitslosenquote von 2,5 Prozent liegt der Landkreis Dingolfing-Landau zwar in Bayern...