• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Dingolfing  |  09.11.2012  |  15:42 Uhr

EU-Kommissarin bei BMW: Mit "Drive" für Europa

Lesenswert (0) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Klare Worte fand EU-Kommissarin Viviane Reding im Dialog mit Wirtschafts- und Politik-Vertretern bei BMW.  − Foto: Birgmann

Klare Worte fand EU-Kommissarin Viviane Reding im Dialog mit Wirtschafts- und Politik-Vertretern bei BMW.  − Foto: Birgmann

Klare Worte fand EU-Kommissarin Viviane Reding im Dialog mit Wirtschafts- und Politik-Vertretern bei BMW.  − Foto: Birgmann


Im charmanten Erklärton legte EU-Kommissarin Viviane Reding ihren Zuhörern eine luxemburger Diktatur über Europa nahe − freilich nur im Scherz. Doch ihre Aussageabsicht beim "Wirtschaftsdialog Niederbayern − Europa" am gestrigen Freitagvormittag im BMW-Werk 2.4 war klar: In einem Europa, in dem sich 27 Staaten einig werden müssen, ist manches kompliziert. Auch für die niederbayerische Wirtschaft.

 Daher organisierte Europaabgeordneter Manfred Weber den Gedankenaustausch mit der Luxemburgerin, die in der EU-Kommission zuständig ist für Justiz, Grundrechte und Bürgerschaft. Vor rund 70 Zuhörern aus der regionalen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft skizzierte die Vize-Präsidentin der EU-Kommission ihren persönlichen Entwurf von Europa und beantwortete Fragen.

 In den Räumlichkeiten von BMW − von Weber als "wirtschaftliche Lebensversicherung unserer Heimat" vorgestellt − begrüßte Werkleiter Wolfgang Stadler den hohen Besuch. Dabei bekannte er: "Für viele entsteht der Erfolg im Wirtschaftsraum Europa. Auch wir bei BMW profitieren von einem starken Binnenmarkt."

 Hier hakte Viviane Reding ein und erinnerte daran, dass die EU der größte und reichste Wirtschaftsraum der Welt sei. Sie wünscht sich mehr Bewusstsein für die eigene Leistungskraft. Man solle sich mit vereinten Kräften für Europa einsetzen: "Tun wir das mit einem Drive!" − skaMehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Landauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
579342
Dingolfing
EU-Kommissarin bei BMW: Mit "Drive" für Europa
Im charmanten Erklärton legte EU-Kommissarin Viviane Reding ihren Zuhörern eine luxemburger Diktatur über Europa nahe − freilich nur im Scherz. Doch ihre Aussageabsicht beim "Wirtschaftsdialog Niederbayern − Europa" am gestrigen
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/579342_EU-Kommissarin-bei-BMW-Mit-Drive-fuer-Europa.html?em_cnt=579342
2012-11-09 15:42:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1541_29_38154161_mb_di_bmw_viviane_reding_41_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











Extra für die Glas-Buben hatte Karl Dompert für Hans (am Steuer), Andreas (Beifahrer) und Toni (auf dem Schoß von Mutter Antonie) einen Prototypen konstruiert – lange vor dem berühmten "Glaserati". Links hinten schaut Kindermädchen Therese Pape aus dem Fenster, die Andreas stets nur "Goggi" rief – und damit zur Mutter aller Goggos wurde. − Foto: Privatarchiv Familie Glas/Repro: Birgmann

Er ist 66 Jahre alt, ein angesehener Mediziner, ein g’standenes Mannsbild...



Mit dem Standkonzert vor dem Rathaus begann der Ausmarsch. − Foto: Maile

Die fünfte Jahreszeit ist eröffnet: Bürgermeister Josef Hopfensperger hat am Freitagnachmittag mit...



Das Landauer Trinkwasser – hier im Speicherbehälter – hat erneut eine gute Qualität. − Foto: lnp

Der Trend aus dem letzten Jahr setzt sich in Teilen fort: Wie schon 2014 haben die Bürger in Landau...



Die Führungsriege der Frauen-Union im Landkreis mit ihrer wiedergewählten Vorsitzenden Dr. Petra Loibl (Mitte) sowie CSU-Kreisvorsitzendem Max Straubinger (r.). − Foto: Kerschl

Bei der Kreisvertreterversammlung der Frauen-Union in Aufhausen wurde Vorsitzende Dr...



Für den Bau der neuen vhs (Bildmitte) in der Ludwigstraße, dort wird zur Zeit die Fassade verputzt, hat die Stadt einen Staatszuschuss in Höhe von 540000 Euro erhalten. − Foto: Maile

Der Freistaat Bayern wird der Stadt einen Zuschuss in Höhe v on 540000 Euro zur Verfügung stellen...





Eine Gebäudefläche von rund 235000 Quadratmetern wird das neue BMW-Logistikzentrum in Wallersdorf laut Immobiliengesellschaft DIBAG Industriebau AG umfassen. Diese erste Animation zeigt, wie der Komplex von der Autobahn A 92 aus aussehen wird. − F.: PNP

Bereits im Herbst soll mit dem Bau des neuen BMW-Logistikzentrums in Wallersdorf (Landkreis...



Das silberfarbene Auto zeigt es: So weit muss man sich in Kleegarten aus dem "Fellergries" heraus tasten, bis man von rechts kommende Fahrzeuge sehen kann. − Foto: Maile

Die Bewohner von Kleegarten klagen schon seit Jahren darüber, dass in ihrem Dorf viel zu schnell...





Eine Gebäudefläche von rund 235000 Quadratmetern wird das neue BMW-Logistikzentrum in Wallersdorf laut Immobiliengesellschaft DIBAG Industriebau AG umfassen. Diese erste Animation zeigt, wie der Komplex von der Autobahn A 92 aus aussehen wird. − F.: PNP

Bereits im Herbst soll mit dem Bau des neuen BMW-Logistikzentrums in Wallersdorf (Landkreis...