• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 17.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landau/Wallersdorf  |  27.09.2013  |  11:27 Uhr

Männliche Wasserleiche am Isar-Ufer gefunden

Lesenswert (12) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: Weidemann

 − Foto: Weidemann

 − Foto: Weidemann


Einen traurigen Fund machte ein Spaziergänger am Freitagmorgen am Isar-Ufer: Zwischen Zeholfing (Stadt Landau an der Isar) und Ettling (Gemeinde Wallersdorf) entdeckte er gegen 10 Uhr einen leblosen Körper im Wasser des Uferbereichs bei Flusskilometer 21,7. Der Spaziergänger verständigte die Polizei. Gegen 12 Uhr konnte die Wasserwacht der Ortsgruppe Eichendorf den Körper bergen.

Die Identität der Wasserleiche ist bis dato ungeklärt. Zumindest die Kleidung des Toten ließ darauf schließen, dass das Geschlecht des Opfers männlich ist. Ein wenig stutzig mache die Polizei, dass zuvor niemand als vermisst gemeldet wurde. Das sei in vielen Fällen der Fall, aber "uns fehlt niemand", erklärte Einsatzleiter Christoph Huber von der Polizei Landau. − wei



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
1018099
Landau/Wallersdorf
Männliche Wasserleiche am Isar-Ufer gefunden
Einen traurigen Fund machte ein Spaziergänger am Freitagmorgen am Isar-Ufer: Zwischen Zeholfing (Stadt Landau an der Isar) und Ettling (Gemeinde Wallersdorf) entdeckte er gegen 10 Uhr einen leblosen Körper im Wasser des Uferbereichs bei Flusskil
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/1018099_Wasserleiche-bei-Wallersdorf-gefunden.html
2013-09-27 11:27:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/09/27/teaser/130927_1214_29_41612099_wei_wasserleiche_i_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Die grünen Bereiche zeigen jene Gemeindegebiete, in denen eine Breitbandausbau bereits heute gute technische Voraussetzungen hat. Die eigentlichen Ausbaugebiete werden erst im November festgelegt. − Foto: IK-T

Der Breitbandausbau im Gemeindegebiet ist wieder einen Schritt weiter: Inzwischen liegt die...



Nicht nur die Aula, sondern auch alle Treppen und der 1. Stock waren am Dienstag in der Grundschule bei der Begrüßung der 117 Abc-Schützen mit ihren Familien durch Rektorin Elfriede Strobl (Mitte rechts) voll belegt. An der Balustrade sangen die Kinder der 3A ihr Begrüßungslied. − Foto: Maile

Genau 117 Mädchen und Buben hatten am Dienstag an der Grundschule ihren ersten Schultag...



Die Schauspieler der 4c, die in der Aula das Theaterstück mit dem sprechenden Stift und den lebendigen Buchstaben aufführten. − Foto: Kerschl

Die bunten, meist selbstgebastelten Schultüten waren fast so groß wie die Kinder selbst...



Die neun jungen Lehramtsanwärter wurden mit ihrer Vereidigung im Landkreis herzlich willkommen geheißen. − Foto: Maile

Ab Dienstag werden an Grund- und Mittelschulen im Landkreis neun Lehramtsanwärter unterrichten...



Eröffneten die Jugendarrestanstalt: Sozialarbeiter Rolf Freiberg, Leiter der Justizvollzugsanstalt Landshut Andreas Stoiber, Tanja Meier vom Bauamt Landshut, Richter und Amtsgerichtsdirektor Hans-Erich Pieringer, Leiter der Jugendarrestanstalt Robert Ferwagner und die Geschäftsführerin des Amtsgerichtes Rosemarie Gillmeier. − Foto: Decher

Grundbuchakten verstaubten seit 2008 in der Jugendarrestanstalt. In Kürze sollen dort wieder...





Eröffneten die Jugendarrestanstalt: Sozialarbeiter Rolf Freiberg, Leiter der Justizvollzugsanstalt Landshut Andreas Stoiber, Tanja Meier vom Bauamt Landshut, Richter und Amtsgerichtsdirektor Hans-Erich Pieringer, Leiter der Jugendarrestanstalt Robert Ferwagner und die Geschäftsführerin des Amtsgerichtes Rosemarie Gillmeier. − Foto: Decher

Grundbuchakten verstaubten seit 2008 in der Jugendarrestanstalt. In Kürze sollen dort wieder...