• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Drei neue Ehrenmitglieder, (vorne v. l.) Walter Hahn, Gerald Schink und Günther Rösch, und jede Menge Gratulanten (v.l.) Ehrenvorsitzender Adolf Rümmelein, 3. Bürgermeister Roman Fischer, 3. TSV-Vorsitzender Stefan Rösch, Staatssekretär Bernd Sibler, Landrat Christian Bernreiter, MdB Barthl Kalb, TSV-Vorsitzender Michael Hacker, Geschäftsführer Helmut Fröschl und TSV-Vize Gerhard Grimm.  − Foto: Kellermann

Drei neue Ehrenmitglieder, (vorne v. l.) Walter Hahn, Gerald Schink und Günther Rösch, und jede Menge Gratulanten (v.l.) Ehrenvorsitzender Adolf Rümmelein, 3. Bürgermeister Roman Fischer, 3. TSV-Vorsitzender Stefan Rösch, Staatssekretär Bernd Sibler, Landrat Christian Bernreiter, MdB Barthl Kalb, TSV-Vorsitzender Michael Hacker, Geschäftsführer Helmut Fröschl und TSV-Vize Gerhard Grimm.  − Foto: Kellermann

Drei neue Ehrenmitglieder, (vorne v. l.) Walter Hahn, Gerald Schink und Günther Rösch, und jede Menge Gratulanten (v.l.) Ehrenvorsitzender Adolf Rümmelein, 3. Bürgermeister Roman Fischer, 3. TSV-Vorsitzender Stefan Rösch, Staatssekretär Bernd Sibler, Landrat Christian Bernreiter, MdB Barthl Kalb, TSV-Vorsitzender Michael Hacker, Geschäftsführer Helmut Fröschl und TSV-Vize Gerhard Grimm.  − Foto: Kellermann


Die Fahnen der Stadt Plattling und des TSV Plattling wehten einträchig nebeneinander vor dem Burgwirt in Natternberg. Am Freitagabend fand dort der TSV-Jahresempfang statt − mit zahlreichen Ehrungen, Rück- und Ausblicken, musikalisch umrahmt von der "Heibodn-Musi". Seit Freitag neue Ehrenmitglieder des Vereins sind Thomas Schmidberger, Walter Kilger, Walter Hahn, Gerald Schink und Günther Rösch.

TSV-Vorsitzender Michael Hacker, seit 1996 in Amt und Würden, kam bei seiner Begrüßung ins Philosophieren: "Was ist der TSV für mich?" fragte er sich und die Antwort kam prompt: "Heimat seit den 70er-Jahren". Er habe stets die richtigen Menschen zur richtigen Zeit getroffen, mehr Positives erlebt, mit Freunden zu tun gehabt, die ihm vertrauten und auch zahlreiche Anfänger unterstützen können, die es sportlich sehr weit brachten: Julia Irmen, Thomas Schmidberger, Esther Dreier waren da nur einige Namen.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Montagsausgabe Ihrer Plattlinger Zeitung.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
636244
Plattling
TSV Plattling betont den Zusammenhalt
Die Fahnen der Stadt Plattling und des TSV Plattling wehten einträchig nebeneinander vor dem Burgwirt in Natternberg. Am Freitagabend fand dort der TSV-Jahresempfang statt − mit zahlreichen Ehrungen, Rück- und Ausblicken, musikalisch umrah
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/?em_cnt=636244
2013-01-21 06:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/20/teaser/130120_1703_29_38822307_dsc_4896_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Bei Sanierungsarbeiten am Mäuslpoint ist am Dienstag eine Gasleitung abgerissen, Erdgas trat aus. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, BRK und Polizei sperrten die Stelle großräumig ab, der benachbarte Kindergarten wurde geräumt. − Foto: Sabine Süß

Bei Bauarbeiten in Niederalteich (Landkreis Deggendorf) ist am Dienstagvormittag laut...



Schwierig zu erreichen war das brennende Gebäude in der dicht bebauten Siedlung. Fotos: Binder

Die Rauchschwaden waren schon vom weitem zu sehen: Am Montag gegen 10 Uhr ist in einem Wohnhaus in...



Das war der erste Unfall: Der BMW prallte nach dem Ausweichmanöver gegen einen Baum an der Böschung. − Fotos: Pöschl

Vier Leichtverletzte und vier demolierte Autos mit einem Sachschaden in Höhe von 52...



Finanzielle Unterstützung für seine medizinische Versorgung erhielt der krebskranke Matthias Siebauer (M.) vom Förderverein "Sportler helfen Sportler". − Foto: Bachmeier

"Es ist eine große Anerkennung und somit weitaus mehr als nur der berühmte Tropfen auf den heißen...



− Foto: sas-medien

Die A3 in Richtung Nürnberg ist am Sonntagmorgen nach zwei Unfällen zwischen den Anschlussstellen...





Über den Ludwigplatz in der Plattlinger Innenstadt sind Jugendliche – nur leicht bekleidet – gelaufen und haben einen Polizei-Einsatz ausgelöst. −Archivbild: PZ

Aus Spaß wurde Ernst: Drei Jugendliche sind am Freitagabend nur leicht bekleidet über den Stadtplatz...



Die Baustelle ruht: Die Sanierung des B11-Tunnels ist nicht mehr im Zeitplan, bedauern Susanne Hopfner und Max Drexler vom Staatlichen Bauamt. Grund dafür ist, dass die für die Technik im Fluchttreppenhaus benötigten Schaltschränke nicht rechtzeitig geliefert werden können. − Foto: Binder

Noch Ende Februar zeigte sich Bauoberrätin Susanne Hopfner vom Staatlichen Bauamt optimistisch: Die...



Sie saßen plötzlich in dem 2000 Quadratmeter großen Garten: ein Chinchilla und ein brauner Hase. Der Chinchilla ist geschwächt, Sabine Stelzer weiß nicht, wie lange er schon im Garten war. − Foto: Jahns

"Wer weiß, vielleicht sind das ja schon die ersten Ostergeschenke, die bereits langweilig geworden...



Lange stand es nicht im Kreisverkehr, das blaue K, das dem Logo der Karl-Gruppe nachempfunden war. − Foto: dz

Irgendwie ist der Wurm drin beim Kreisverkehr an der Graflinger Straße. Erst ließ Bauunternehmer...



Schwierig zu erreichen war das brennende Gebäude in der dicht bebauten Siedlung. Fotos: Binder

Die Rauchschwaden waren schon vom weitem zu sehen: Am Montag gegen 10 Uhr ist in einem Wohnhaus in...





Die Baustelle ruht: Die Sanierung des B11-Tunnels ist nicht mehr im Zeitplan, bedauern Susanne Hopfner und Max Drexler vom Staatlichen Bauamt. Grund dafür ist, dass die für die Technik im Fluchttreppenhaus benötigten Schaltschränke nicht rechtzeitig geliefert werden können. − Foto: Binder

Noch Ende Februar zeigte sich Bauoberrätin Susanne Hopfner vom Staatlichen Bauamt optimistisch: Die...



Stundenlang hatten Rettungstaucher der Wasserwachten, Feuerwehr und Polizei den Hackerweiher abgesucht. Der Bub konnte nur noch tot geborgen werden. Jetzt wurde sein Betreuer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. − Foto: Archiv S. Süß

Ein tragisches Ende hatte Anfang Juni 2014 der Ausflug dreier Jugendlicher und ihres Betreuers an...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...