• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 17.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Plattling  |  13.09.2013  |  19:00 Uhr

Nicki singt am 26. Oktober in ihrer Heimatstadt Plattling

Lesenswert (12) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Beim ersten großen Konzert in ihrer Heimatstadt begeisterte Nicki in der Dreifachturnhalle. Heute lacht sie über den für die 80er Jahre ganz typischen Haarschnitt und ihre Eigenheit", auf der Bühne auch immer etwas "Altes" zu tragen, wie etwa das Herrensakko.  − Foto: Foto Archiv/Hahne

Beim ersten großen Konzert in ihrer Heimatstadt begeisterte Nicki in der Dreifachturnhalle. Heute lacht sie über den für die 80er Jahre ganz typischen Haarschnitt und ihre Eigenheit", auf der Bühne auch immer etwas "Altes" zu tragen, wie etwa das Herrensakko.  − Foto: Foto Archiv/Hahne

Beim ersten großen Konzert in ihrer Heimatstadt begeisterte Nicki in der Dreifachturnhalle. Heute lacht sie über den für die 80er Jahre ganz typischen Haarschnitt und ihre Eigenheit", auf der Bühne auch immer etwas "Altes" zu tragen, wie etwa das Herrensakko.  − Foto: Foto Archiv/Hahne


Zum Bersten gefüllt war die Plattlinger Dreifachturnhalle Ende der 80-er Jahre, als Nicki – damals schon ein Star – ihr erstes großes Konzert mit Band in Plattling gab. Seitdem ist sie zwar in ganz Deutschland und Österreich unterwegs, in ihrer Heimatstadt jedoch war sie nur noch einmal bei einem großen Konzert zu hören. Bis heuer. Zum 30-jährigen Bühnenjubiläum begeisterte Nicki im April über 900 Fans – und am 26. Oktober gibt sie ihr zweites Jubiläumskonzert.

Es findet wieder im Almstadl statt, weil "da pass i nei", sagt das bayerische Cowgirl über den urigen Veranstaltungsort. Spontan hatte sie zum Ende des Konzerts im April den zweiten Auftritt für den Herbst zugesagt. "Mindestens ein Viertel der Zuhörer vom Frühjahr werden auch im Oktober dabei sein", weiß sie.

Zu hören gibt es alte bis neue Titel, ein Medley mit alten Hits, zwei ganz neue Songs, die auch auf ihren neuen CD zu hören sein werden und auch das umgeschriebene "Wia a Traum". War dieses Lied früher flott, so ist es nun eine Ballade und "kommt gut an", freut sich die Sängerin.

"Extra etwas Buntes" hatte sich Doris Hrda am Freitag als Kontrapunkt zum eher tristen Wetter am Vormittag angezogen. Sie ist seit 30 Jahren im Geschäft. Machte sie sich in Plattling bisher rar, gibt es heuer aus diesem Anlass schon das zweite Konzert.  − Fotos: Hahne

"Extra etwas Buntes" hatte sich Doris Hrda am Freitag als Kontrapunkt zum eher tristen Wetter am Vormittag angezogen. Sie ist seit 30 Jahren im Geschäft. Machte sie sich in Plattling bisher rar, gibt es heuer aus diesem Anlass schon das zweite Konzert.  − Fotos: Hahne

"Extra etwas Buntes" hatte sich Doris Hrda am Freitag als Kontrapunkt zum eher tristen Wetter am Vormittag angezogen. Sie ist seit 30 Jahren im Geschäft. Machte sie sich in Plattling bisher rar, gibt es heuer aus diesem Anlass schon das zweite Konzert.  − Fotos: Hahne


Die CD zum Jubiläumsjahr soll noch vor Weihnachten erscheinen. Es werden "viele neue Titel und ein Best-of aus den 30 Jahren Nicki" zu hören sein. So, wie die Fans es lieben.

Fans hat Doris Hrda in ganz Deutschland, Österreich und darüber hinaus sehr viel. Sogar eine eigene Fanclub-Homepage gibt es, auf die auch von www.nicki.de aus verlinkt wird. Am Samstag, 14. September, findet in Plattling sogar ein Fanclub-Treffen statt, zu dem Nicki natürlich kommt. Um 14 Uhr am Preysingplatz vor dem Preysinghof.

Für die Zukunft hat Nicki vor, öfter mit ihrer Band aufzutreten und hat schon einige Termine gemacht. Jetzt aber freut sie sich erst einmal auf das Konzert in ihrer Heimatstadt. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr.  − catMehr über Nicki lesen Sie in der Samstagsausgabe Ihrer Plattlinger Zeitung



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-09-13 15:52:59
Letzte Änderung am 2013-09-14 12:17:48








ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Wohlfühltherme
Eichberger Reisen
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige




Anzeige











Der verängstigte Esel wollte nicht auf den Hänger, deswegen wurde das Tier mit einem Lader und einer Mistgabel getrieben. − Foto: Weikelstorfer

Der Osterhofener Rossmarkt samt Kutschenzug hat auch heuer am Palmsonntag Tausende von Besuchern in...



− Fotos: dpa/PNP

Es ist ein Mysterium, das wohl keiner mehr aufklären kann. Der einstige Millionär Georg Luxi soll...



Jona Keimer im Cockpit der Stemme S-10 VT beim Überflug des Annapurnamassivs. - Fotos: PNP

Der Höhenmesser zeigt etwas mehr als 9000 Meter. Das Wetter ist für einen Segelflug in dieser Höhe...



Mit Roman Fischers (l.) neuem Türschild beweisen der Polizeihauptkommissar und sein Chef Stephan Seiler Humor. Ernst gemeint ist ihr Konzept für die Sicherheit auf der Gartenschau. − F.: Schreiber

Ein Türschild mit einer Blume. Und dem Logo der Donaugartenschau. Roman Fischer...



Es bleibt bei Tempo 50 in der Rettenbacher Straße in Hettenkofen: Allerdings sollen an drei Stellen fahrdynamische Hindernisse aufgebaut werden, eines davon im Bereich der Einmündung des Heuweges (Bild). − Foto: Kellermann

Mit einer Befragung der Michaelsbucher und Hettenkofener Anlieger wollte der Stephansposchinger...





Pendler kennen das Übel, die Fahrt von Plattling nach München dauert eine gefühlte Ewigkeit. MdL Bernd Sibler fordert deshalb, die eingleisige Strecke zwischen Plattling und Landshut auszubauen. − Foto: Kellermann

Es ist eine alte Forderung Ostbayerns, um die Zuganbindung nach München endlich auf ein ordentliches...



Der Kampf um die General- und Vorsorgevollmacht für den kürzlich verstorbenen ehemaligen Plattlinger Obstgroßhändler Georg Luxi geht auch nach dessen Tod weiter. dpa/pnp

Auch knapp einen Monat nach dem Tod von Georg Luxi hat der Fall des lange Zeit verschwundenen...



Die "Grüne Wand" mit bunten Lichtern wird in der Blumenhalle stehen bleiben − die Ausstellung dahinter verändert sich fast ständig. − Foto: Binder

So schnell ist die Vorbereitungszeit vergangen: Nur noch zehn Tage dauert es vom Dienstag bis zur...



− Fotos: dpa/PNP

Es ist ein Mysterium, das wohl keiner mehr aufklären kann. Der einstige Millionär Georg Luxi soll...



Die Umleitung erfolgt über die Westtangente. − Foto: Straßenbauamt

Der Abriss des Schmid-Anwesens erfolgt in Karwoche: Ab Montag, 7 Uhr, wird die Bundesstraße gesperrt...





Noch viel zu tun haben Prof. Dr. Josef Scherer und seine Mitarbeiterin Nora Podehl beim Aufbau des neuen Instituts. − Foto: Binder

Insolvenzverwalter Josef Scherer wechselt die Seiten: An der Hochschule Deggendorf richtet er ein...



Jona Keimer im Cockpit der Stemme S-10 VT beim Überflug des Annapurnamassivs. - Fotos: PNP

Der Höhenmesser zeigt etwas mehr als 9000 Meter. Das Wetter ist für einen Segelflug in dieser Höhe...



Immer auf der Suche nach einem geeigneten Opfer zum Dablecken: Steven Weber (v.l.), Josef Seidl und Heinz Schütz. − Foto: Salatmeier

"Im Hoad is wieda Stoarkbierfest, des Stoakbierfest im Hoad des is des Best’": So sangen die...