• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.01.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Auf den Wahlkampf bereitet sich der CSU-Ortsverband um den wiedergewählten Vorsitzenden Karl Prebeck (ab 2.v.r.) vor: Irene Lorenczuk, Andreas Pöschl, Simone Prommersperger, Lullus Wellner, Anton Stahl und Christian Zellner. Geehrt wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft Erich Lorenczuk (40 Jahre), Franz Rösch (20) und Willi Weber (50 Jahre). Bürgermeister Siegfried Ramsauer (l.) wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt und Kultusstaatssekretär Bernd Silber (r.) informierte in der Versammlung über die Landespolitik.  − Foto: Hahne

Auf den Wahlkampf bereitet sich der CSU-Ortsverband um den wiedergewählten Vorsitzenden Karl Prebeck (ab 2.v.r.) vor: Irene Lorenczuk, Andreas Pöschl, Simone Prommersperger, Lullus Wellner, Anton Stahl und Christian Zellner. Geehrt wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft Erich Lorenczuk (40 Jahre), Franz Rösch (20) und Willi Weber (50 Jahre). Bürgermeister Siegfried Ramsauer (l.) wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt und Kultusstaatssekretär Bernd Silber (r.) informierte in der Versammlung über die Landespolitik.  − Foto: Hahne

Auf den Wahlkampf bereitet sich der CSU-Ortsverband um den wiedergewählten Vorsitzenden Karl Prebeck (ab 2.v.r.) vor: Irene Lorenczuk, Andreas Pöschl, Simone Prommersperger, Lullus Wellner, Anton Stahl und Christian Zellner. Geehrt wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft Erich Lorenczuk (40 Jahre), Franz Rösch (20) und Willi Weber (50 Jahre). Bürgermeister Siegfried Ramsauer (l.) wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt und Kultusstaatssekretär Bernd Silber (r.) informierte in der Versammlung über die Landespolitik.  − Foto: Hahne


Mindestens vier Bewerber werden 2014 antreten, um den den Sessel des Rathauschefs in Stephansposching zu erobern. Während zwei schon bekannt sind will die CSU erst ab Oktober Namen nennen. Vorsitzender Karl Prebeck hofft, dass es zu keiner "Schlammschlacht" der Kandidaten im Wahlkampf kommt − und wenn doch, dann wolle sich die CSU da möglichst raushalten.

Von Bürgermeister Siegfried Ramsauer als "erfahrener Wahlkämpfer" gelobt, wurde Prebeck wieder zum Vorsitzenden gewählt. Dem es wichtig, dass die CSU in Stephansposching "eng zusammensteht". Es gehe nun darum, ein gutes Programm auszuarbeiten, "mit Inhalten, die wir verwirklichen können".

Erst seit wenigen Wochen bzw. Monaten Mitglied in der CSU Stephansposching sind die Erzieherin Simone Prommersperger und der Architekt Christian Zellner − und schon engagieren sie sich in der der Vorstandschaft. Sie wurden − neben Dr. Klaus Meier, Andreas Pöschl und Erich Lorenczuk − zu neuen Beisitzern gewählt.

Für seine "freundliche, ruhige und besonnene Art" dankte der Vorsitzende Bürgermeister Siegfried Ramsauer. Einstimmig beschloss die Versammlung ihn zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Viel Zeit hat sich in der Versammlung Kultusstaatssekretär Bernd Sibler genommen. Er informierte über die Landespolitik und diskutierte mit den Anwesenden über Bildungspolitik.  − catMehr über die Jahreshauptversammlung und das Referat des Kultusstaatssekretärs lesen Sie in der Montagsausgabe Ihrer Plattlinger Zeitung



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
672674
Stephansposching
"Als CSU eng zusammenstehen"
Mindestens vier Bewerber werden 2014 antreten, um den den Sessel des Rathauschefs in Stephansposching zu erobern. Während zwei schon bekannt sind will die CSU erst ab Oktober Namen nennen. Vorsitzender Karl Prebeck hofft, dass es zu keiner "Schlammsc
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/672674_Als-CSU-eng-zusammenstehen.html
2013-03-03 19:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/03/teaser/130303_1729_29_39252316_cat_stepo_teaser.jpg
news



Anzeige








Anzeige











Kinderarzt Dr. Stefan Platzer verbringt viel Zeit mit Schreibarbeit – zu viel, wie er findet. Der Osterhofener ist Anfang 2013 von Regensburg in seine Heimatstadt zurückgegangen, um als Kinderarzt auf dem Land zu praktizieren. − Foto: Niedermaier

"Der Landarzt" heißt die langlebigste Serie im deutschen Fernsehen. Auch der "Bergdoktor" wird gern...



Er scheint die Sonnenstrahlen zu genießen: Der Storch, der sich seit einigen Wochen im Nest am City-Center niedergelassen hat, brütete vergangenes Jahr mit seiner Partnerin in Mainkofen. − Foto: Binder

Ganz brav, wie es die Natur vorsieht, sind die Deggendorfer Störche letztes Jahr im Herbst gen Süden...



Im August 1967 begann die Karriere des damals 16-jährigen Lothar Zimmermann als Dienstanfänger. Nun geht er als Krankenhausdirektor Ende Januar in den Ruhestand. − Foto: Kellermann

Vom Dienstanfänger zum Direktor, von der "Verwahranstalt" zum hochmodernen Klinikum: Nur wenige...



−Symbolfoto: Polizei

Schleierfahnder haben auf der A3 bei Deggendorf eine Einbrecherbande geschnappt...



Am Samstag in der Zeit zwischen 14 und 15 Uhr hat eine Frau ihren Pkw auf einem Parkplatz an der...





Das neue Viertel mit dem Hochhaus im Stadtmodell. − Foto: Binder

Oberbürgermeister Christian Moser strebt ein Ratsbegehren an, das den Deggendorfern zusammen mit dem...



Die Sommertraum-Party ist quasi die sehr kleine Schwester des Donaufestes. Doch auch sie lockte schon viele Gäste an die Donau. − Foto: Archiv Manuel Birgmann

Es wird kein Bierzelt geben und auch kein Essen von der Stange: Die Wirte für das Deggendorfer...



Die neue Fußgänger- und Radlbrücke ist ohne Frage ein Hit. Sie ist nicht nur schön...



Nach den Plänen des Betreibers soll der Steinbruch in Hötzelsberg von derzeit 12...



Mit dem Tachymeter wurden von Geometer Johannes Vogl im Pielweichser Feld die Entfernungen gemessen und die Daten per bluetooth auf den Computer übertragen, der sich im Fahrzeug befindet. − Foto: Klinghardt

"Es hat lange gedauert, ungefähr 17 Jahre", erklärte Michael Weiß, Vermessungsingenieur beim...





Die Sommertraum-Party ist quasi die sehr kleine Schwester des Donaufestes. Doch auch sie lockte schon viele Gäste an die Donau. − Foto: Archiv Manuel Birgmann

Es wird kein Bierzelt geben und auch kein Essen von der Stange: Die Wirte für das Deggendorfer...



Stadthallen-Chef Andi Hille (von rechts) macht zusammen mit Alexander Schulze, Josef Färber, Günther Pammer, Robert Morigl, Walter Schubach, Heinz Traub und Joachim Zimmermann Werbung für die Deggendorfer Holztage im April. − Foto: Binder

Deutschland ist das Holzland Nummer eins in Europa – und ein Drittel des Ertrags kommt aus...