• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Plattling  |  24.01.2013  |  17:01 Uhr

Beim BürgerForum kontrovers über Strompreis diskutiert

Lesenswert (1) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken
Fotostrecken Fotostrecke






Den Nerv des Plattlinger Publikums hatte Moderator Tilmann Schöberl mit der Sendung zum Thema Strompreis-Schock getroffen.  − Foto: Hahne

Den Nerv des Plattlinger Publikums hatte Moderator Tilmann Schöberl mit der Sendung zum Thema Strompreis-Schock getroffen.  − Foto: Hahne

Den Nerv des Plattlinger Publikums hatte Moderator Tilmann Schöberl mit der Sendung zum Thema Strompreis-Schock getroffen.  − Foto: Hahne


"Ist der Strompreis gerecht auf alle Schultern verteilt?" Mit dieser Frage startete Moderator Tilmann Schöberl das BürgerForum, das am Mittwochabend live aus dem Plattlinger Bischofshof übertragen wurde. Ganz und gar nicht gerecht verteilt sei die Kostenlast, das war der Tenor des fachkundigen Saalpublikums. Wenig Verständnis bringt Elektromeister Anton Meier für die vielen Ausnahmen energieintensiver Unternehmen von der EEG-Umlage (Erneuerbare Energien Gesetz) auf: "Es ist eine Sauerei, dass so viele Große ausgenommen sind und die kleinen Mittelständler, die beißt der Hund."

Für viel Zündstoff im Photovoltaikland Niederbayern sorgte die staatliche Förderung der PV-Anlagen. Diese seien zu lange zu hoch angesetzt gewesen, hörte man mehrfach aus dem Publikum. Für die Landwirte seien es gar Goldrauschzeiten gewesen. "Und wer hat gelitten?Die Landschaft und die Natur, weil schee is des ned", beklagte SPD-Stadtrat Georg Weiß, der dafür viel Applaus vom Publikum bekam. − vewMehr über die Sendung lesen Sie in der Freitagsausgabe Ihrer Plattlinger Zeitung.









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
639946
Plattling
Beim BürgerForum kontrovers über Strompreis diskutiert
"Ist der Strompreis gerecht auf alle Schultern verteilt?" Mit dieser Frage startete Moderator Tilmann Schöberl das BürgerForum, das am Mittwochabend live aus dem Plattlinger Bischofshof übertragen wurde. Ganz und gar nicht gerecht verteilt
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/639946_Beim-BuergerForum-kontrovers-ueber-Strompreis-diskutiert.html?em_cnt=639946&em_gallery_open=1
2013-01-24 17:01:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/24/teaser/130124_1702_29_38868488_dsc_1324_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Schwer verletzt worden sind zwei Autofahrerinnen bei einem Unfall, der sich am Montag gegen 7.25 Uhr im Leutzinger Holz zwischen Schöllnach und Iggensbach ereignet hat. − Foto: Süß

Schwer verletzt worden sind zwei junge Frauen bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 7...



Die Strandbar ist ein ganzes Stück höher gewandert, die Möbel auf dem Holzpodest stehen auf der oberen Stufe. Zurück kommt alles erst, wenn der Donaupegel dauerhaft sinkt. − Foto: Binder

Zum ersten Mal, seit Pächter Benito Malaj die Strandbar an der Donau in Deggendorf eröffnet hat...



Metzgermeisterin Beate Müller zerlegt mit der Bandsäge eine halbe Sau. − Foto: Niedermaier

Zimperlich ist Beate Müller nicht. Sie umschließt das blaue Fleischermesser mit der Faust und trennt...



Für Trüffelsuchhund Lila gab’s als Belohnung, dass er die wertvollen Pilze in der Erde erschnüffelte, die unter anderem von Bürgermeister Erich Schmid ausgegraben wurden, von Führer Gianni ein Leckerli.

Alba, Bergamo, Barolo, Barbaresco, Torino, Milano – allein der Klang der Namen verspricht...



Schnellen Schrittes segnete wegen des Regens Diakon Slavko Radeljic-Jakic die Motorräder.

"Eine schöne Saison und besseres Wetter" wünschte Vorsitzender Jürgen Fröschl, mit Blick zum Himmel...





Karl-Heinz Lippert (l.) und Christoph Janßen sind seit Mitte April auf der Flucht. − Foto: Polizei

Seit Mitte April sind zwei Sexualstraftäter aus Regensburg auf der Flucht. Die Polizei hat noch...



− Foto: Roland Binder

Nebel auf dem Eis – das wird es im kommenden Spätsommer und Herbst nicht mehr geben...



Zahlreiche Besucher hatten am Palmsonntag den Rossmarkt in der Vorstadt besucht und dabei die neue Marktordnung samt Absperrungen diskutiert. − Foto: Archiv gs

Das Veterinäramt am Landratsamt befasst sich derzeit mit der Anzeige von Animals United: Diese...



Die Vertreter des Veterinäramts waren beim Rossmarkt am Palmsonntag in Osterhofen vor Ort: "Es wäre ein Leichtes gewesen, Verstöße gegen die Tierschutzgesetze sofort abzustellen", kritisiert Bürgermeisterin Liane Sedlmeier das Vorgehen der Tierschützer von Animals United. − Foto: Archiv gs

Auf die Vorwürfe des Tierschutzvereins Animals United hat Bürgermeisterin Liane Sedlmeier für die...



Mit vereinten Kräften haben zehn Mann und eine Frau vom "Natternberger Bauwagen" Montagnacht den Maibaum der Stadt geklaut. Am Dienstag brachten sie ihn zurück – gegen ein 50-Liter-Fass Bier und eine Brotzeit. − Foto: Roland Binder

Halunken sind sie schon, die zehn Burschen und ein Mädel vom "Natternberger Bauwagen": Klauen die...





Auf der Bundesstraße 8 in Fahrtrichtung Osterhofen hat ein Auto in der Nacht zum Samstag einen Fußgänger erfasst und tödlich verletzt. − Foto: Klinghardt

Ein offenbar betrunkener Fußgänger ist in der Nacht zum Samstag in Plattling (Landkreis Deggendorf)...