• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.01.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Für den Standort der Festhütte im Gewerbegebiet muss die Genehmigung neu beantragt werden.  − Foto: Bilderservice Mattioni

Für den Standort der Festhütte im Gewerbegebiet muss die Genehmigung neu beantragt werden.  − Foto: Bilderservice Mattioni

Für den Standort der Festhütte im Gewerbegebiet muss die Genehmigung neu beantragt werden.  − Foto: Bilderservice Mattioni


Über die Zukunft des Almstadls im Gewerbegebiet Nord, Teil II ( Nicolausstraße beim Recyclinghof) stimmte der Stadtrat am Montag ab. Nach seinem Willen soll dort noch bis Ende April gefeiert werden dürfen. Dafür wurde nun ein "Nachtwert" für das Schallgutachten des bebauungsplans errechnet.

Einige Fristen waren von den Betreibern des Almstadls versäumt worden. Es handelt sich bei der Hütte um einen sogenannten fliegenden Bau, die Genehmigung dafür lief für drei Monate und war offiziell Ende Oktober ausgelaufen. Parallel war im Sommer 2012 vom Betreiber ein Bauantrag für eine befristete Genehmigung der Festhütte für ein Jahr gestellt worden. Dagegen hatte der Stadtrat grundsätzlich nichts einzuwenden − wenn die Festsetzungen des Bebauungsplans eingehalten werden. Wegen fehlender Unterlagen konnte das Landratsamt aber bisher die Genehmigung nicht erteilen, gab dennoch bis Silvester immer noch Ausnahmen. Eine für vergangenen Samstag geplante Veranstaltung wurde dann aus "technischen Gründen" − so stand es im Internet − abgesagt.

Die nächsten Partys aber, so ist es der Wille des Stadtrats, sollen wieder abgehalten werden können: Dazu bereitete der Stadtrat nun den Weg, die Entscheidung jedoch liegt beim Landratsamt.  − catMehr über die Stadtratsitzung lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer Plattlinger Zeitung



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
638146
Plattling
Noch bis April im Almstadl feiern
Über die Zukunft des Almstadls im Gewerbegebiet Nord, Teil II ( Nicolausstraße beim Recyclinghof) stimmte der Stadtrat am Montag ab. Nach seinem Willen soll dort noch bis Ende April gefeiert werden dürfen. Dafür wurde nun ein "Nachtwe
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/638146_Noch-bis-April-im-Almstadl-feiern.html
2013-01-22 19:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/22/teaser/130122_1741_29_38848867_luft_mattioni_07_09_2012_001145_teaser.jpg
news



Anzeige








Anzeige











Versteckte Kameras und ein verstecktes Handy ließen Gabi Grum (Mitte) fast verzweifeln. Wetterfee Corinna Theil überreichte ihr den Gewinn, Geschäftsleiter Kurt Kari gratulierte. − F.: SAT.1

Eine Überraschungsaktion mit versteckten Kameras im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Oberpöring...



Fünf von 14 angesetzten Verhandlungstagen hat die Erste Strafkammer am Landgericht Deggendorf...



Der Abverkauf läuft seit Montag: Der Nahversorger gehört zu den Weinzierl-Fililalen, die im Zuge des Insolvenzverfahrens schließen müssen. − Foto: Kellermann

Der angenommene schlimmste Fall ist für die Gemeinde Stephansposching eingetreten: Nahversorger...



"Die Drei von der Schlowi" hören auf – mit einem lachenden und einem weinenden Auge: (v.l.) Alexandra Schoger-Ohnweiler, Irmgard und Michael Kurz. − Fotos: Friedeberger

Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass die Pächterfamilie Kurz sich von der Schlosswirtschaft...



74 weitere Parkplätze für die Besucher des Landratsamts sollen auf dieser Wiese an der Frauenstraße entstehen. Der Kreisbauausschuss sprach sich gestern für diese Maßnahme aus. − Foto: Binder

171 Parkplätze gibt es am und ums Deggendorfer Landratsamt, davon 37 für Besucher...





Das neue Viertel mit dem Hochhaus im Stadtmodell. − Foto: Binder

Oberbürgermeister Christian Moser strebt ein Ratsbegehren an, das den Deggendorfern zusammen mit dem...



Ein Gasofen hat die Räume in Brand gesteckt – Edeltraud Schilder will nun warten, bis die Versicherung den Schaden regelt. − Fotos: Binder

Acht ihrer neun Kinder, sechs Katzen und drei Hunde leben mit Edeltraud Schilder im gemeinsamen Haus...



 - Fotos:Thomas Thois/Lucia Hargaßer/Christina Schönstetter/Norpert Pangerl/Carsten Ruge

So nah kommen sie ihren Idolen sonst nie: Fünf FC-Bayern-Fanclubs in Südostbayern und Oberösterreich...



Was ist eigentlich dieses Internet? Angelika Pagany (l.) und Yvonne Breuer erklärten den Schülern der 3. und 4. Klasse vieles über Internet und Computer. Die Schüler waren sehr interessiert. − F.: Niedermaier

"Wer spielt schon vor der Schule regelmäßig am Computer?", fragt Sozialpädagogin Angelika Pagany in...



"Die Drei von der Schlowi" hören auf – mit einem lachenden und einem weinenden Auge: (v.l.) Alexandra Schoger-Ohnweiler, Irmgard und Michael Kurz. − Fotos: Friedeberger

Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass die Pächterfamilie Kurz sich von der Schlosswirtschaft...





Ein Gasofen hat die Räume in Brand gesteckt – Edeltraud Schilder will nun warten, bis die Versicherung den Schaden regelt. − Fotos: Binder

Acht ihrer neun Kinder, sechs Katzen und drei Hunde leben mit Edeltraud Schilder im gemeinsamen Haus...



Stadthallen-Chef Andi Hille (von rechts) macht zusammen mit Alexander Schulze, Josef Färber, Günther Pammer, Robert Morigl, Walter Schubach, Heinz Traub und Joachim Zimmermann Werbung für die Deggendorfer Holztage im April. − Foto: Binder

Deutschland ist das Holzland Nummer eins in Europa – und ein Drittel des Ertrags kommt aus...