• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Plattling  |  22.01.2013  |  16:38 Uhr

Zwischen Sauerkraut und Pain au Chocolat

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Ob diese Klischees stimmen? Der Rotwein trinkende Franzose (Alexandra Russmann), mit Baguette und Baskenmütze − das deutsche Mädel (Monika Hofmann) im Dirndl mit Bier und Sauerkraut.  − Foto: Wannisch

Ob diese Klischees stimmen? Der Rotwein trinkende Franzose (Alexandra Russmann), mit Baguette und Baskenmütze − das deutsche Mädel (Monika Hofmann) im Dirndl mit Bier und Sauerkraut.  − Foto: Wannisch

Ob diese Klischees stimmen? Der Rotwein trinkende Franzose (Alexandra Russmann), mit Baguette und Baskenmütze − das deutsche Mädel (Monika Hofmann) im Dirndl mit Bier und Sauerkraut.  − Foto: Wannisch


Deutsche und Franzosen: Einmal Freunde, immer Freunde − unter diesem Motto stand der deutsch-französische Tag an der Conrad-Graf-Preysing-Realschule. An diesem Dienstagvormittag , 22. Januar, stand ein besonderes historisches Ereignis im Mittelpunkt des kleinen Festaktes, den Susanne Wimmer und Veronika Obermeier von der Fachschaft für die Französischklassen der Stufen acht bis zehn organisiert hatten: 50 Jahre Elysee-Vertrag.

Doch was wissen Plattlinger Realschüler heute noch über dieses bedeutende Vertragswerks? Das Bild ist bunt gemischt: "Bis vor drei Tagen hab ich noch überhaupt nichts von diesem Vertrag gewusst", sagte Joachim auf die Frage von Französischlehrerin Wimmer. "Irgendwas zwischen Deutschland und Frankreich", kam ein Zwischenruf aus dem Schülerpulk im Mehrzweckraum. Auch fundiertes Wissen war bei den Schülern zu finden. "Letztes Jahr haben doch alle nach der Wahl in Frankreich auf Merkel und Hollande geschaut, wie sich die verstehen, weil Deutschland und Frankreich wichtige Partner in Europa sind", erinnerte sich Laura. Schließlich ging es auch noch um Klischees zwischen Deutschen und Franzosen. − vewMehr zum deutsch-französischen Tag lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer PZ.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
638115
Plattling
Zwischen Sauerkraut und Pain au Chocolat
Deutsche und Franzosen: Einmal Freunde, immer Freunde − unter diesem Motto stand der deutsch-französische Tag an der Conrad-Graf-Preysing-Realschule. An diesem Dienstagvormittag , 22. Januar, stand ein besonderes historisches Ereignis im Mittel
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/638115_Zwischen-Sauerkraut-und-Pain-au-Chocolat.html
2013-01-22 16:38:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/22/teaser/130122_1639_29_38842440_vew_cliche_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











− Foto: Sabine Süß

Ein Geisterfahrer aus dem Landkreis Straubing-Bogen hat am Samstagnachmittag auf der A3 zwischen den...



Den Abgang zur Bahnunterführung an der Schwaigerbreite gestaltet die Stadt barrierefrei. Aus Kostengründen kommt ein Aufzug und keine Rampe. − Foto: Binder

Barrierefrei ist der Deggendorfer Bahnhof schon seit dem Frühjahr: Zwei Aufzüge verbinden nun Gleis...



Der Kreisverband der JU hat mit Christina Ammerstorfer (3.v.l.) eine neue Vorsitzende gewählt. Es gratulierten (v.l.): Stellvertreter Stefan Stieglbauer, Paul Linsmaier, Melissa Goossens, Stellvertreterin Monika Knogl, Bernd Sibler. − Foto: Heigl

Führungswechsel an der Spitze der Jungen Union im Landkreis: Paul Linsmaier hat am Sonntagabend in...



Im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes wurde Jugendseelsorger Klaus Berger offiziell in sein Amt eingeführt. Die Jugendlichen überreichten ihm einen Wanderstock als Symbol für die Heimat. − Foto: Friedberger

Im Rahmen eines Jugendgottesdienstes in der Pfarrkirche St. Laurentius ist Klaus Berger am...



Ein Dieb hat Samstagabend in einem Gasthaus in Altenmarkt mehrere Geldbörsen gestohlen...





Nach dem Unfall auf der A3 zwischen den Ausfahrten Schwarzach und Metten staute sich der Verkehr am Mittwochvormittag teilweise bis nach Straubing zurück. − Foto: Geroldinger

Kleine Ursache, große Wirkung: Nach einem Auffahrunfall am frühen Mittwochmorgen war die A3 zwischen...



Gewohntes Bild: Am Kohlberg standen die Autos gestern zwar – aber auch nicht länger als sonst. − Foto: Roland Binder

Die Autofahrer haben sich offenbar gut auf die Tunnelsperrung vorbereitet: Die Polizei meldete am...



Abends länger einkaufen – die Deggendorfer Kunden nehmen solche Angebote gut an, vorausgesetzt der Weg in die Stadt lohnt sich, weil viele Läden offen haben. In der Vorweihnachtszeit wollen die Geschäftsleute testen, ob aus dem langen Donnerstag ein Ganzjahresmodell werden soll.

Derzeit ist der Handel in der Innenstadt von einheitlichen Öffnungszeiten weit entfernt...



Cornelia Wohlhüter und die Besucher ließen sich vom zweiten Vorsitzenden des Kulturvereins Osman Karabacak über die geplante Moschee informieren. − Fotos: Pöschl

"Nicht direkt bayerisch" sehe die geplante Moschee in Fischerdorf aus, räumte Cornelia Wohlhüter ein...



Für 40 Jahre Treue zum Verband wurde von Rose Marie Wenzel (v.l.) Georg Scheßl (Georgenhof, mit Ehefrau) im Beisein von Rita Mautz vom Bezirksverband und stellv. Landrat Josef Färber geehrt. − Foto: Ladebeck

Eine Flut von Mehrarbeit kommt auf die Gaststättenbesitzer zu und es besteht die Gefahr...





Beim Einweihungskapitel erteilte Kaplan Pater Matthäus den kirchlichen Segen. Rechts von ihm Gerti Geiß und Bischofshof-Geschäftsführer Reinhold Geiß, der zum Ehrenrecken ernannt wurde. Links der Großmeyster Neidhart von Reuental (Otto Rohrmüller) und Zeremoniar Andreas von Schwarzenstein (Thomas Weiderer). − Fotos: Rohrmüller

Der Natternberger Ritterbund zue Pledelingen traf sich am Montagabend zum ersten mal in seiner...



Dieses Mal soll es die Tiefgarage Luitpoldplatz sein. Patrick Eid (links) und Stephan Schober laden zur Mega-Silvester-Tiefgaragen-Party ein. Das heißt für Autofahrer: Um 14 Uhr müssen ihre Autos am 31. Dezember draußen sein. − Foto: Roland Binder

Nach Zirkuszelt und Obsthalle muss in diesem Jahr die Tiefgarage daran glauben – Patrick Eid...



− Foto: Sabine Süß

Ein Geisterfahrer aus dem Landkreis Straubing-Bogen hat am Samstagnachmittag auf der A3 zwischen den...