• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Plattling  |  18.01.2013  |  16:00 Uhr

"Taubstumme" will Spende und klaut 75-Jährigem 290 Euro

Lesenswert (4) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: Archiv dpa

 − Foto: Archiv dpa

 − Foto: Archiv dpa


Seine Hilfsbereitschaft musste ein älterer Mann am Donnerstag teuer bezahlen. Ihm fehlen jetzt 290 Euro, die sich eine angeblich "Taubstumme" unter den Nagel riss.

Wie die Polizei berichtet, hielt sich ein 75-jähriger Mann aus dem Landkreis Passau am Donnerstag in einem Einkaufsmarkt in Plattling (Landkreis Deggendorf) auf. Dort wurde er von einer Frau angehalten, die ihm eine Sammelliste vorzeigte. Darauf war, sinngemäß, zu lesen, dass sie für Taubstumme sammle. Der Mann wollte daraufhin Kleingeld aus seinem Geldbeutel entnehmen. Dabei gestikulierte die Frau mit ihren Händen und fasste auch mehrfach in das Münzfach. Nachdem die Frau eine kleine Spende erhalten hatte, suchte sie sofort das Weite.

Die böse Überraschung kam erst etwas später: Als der Mann an der Kasse seine Einkäufe bezahlen wollte, musste er feststellen, dass der Geldbeutel leer war. Die Frau hatte unbemerkt insgesamt 290 Euro aus dem Geldbeutel entwendet. Bei der Polizei beschrieb der Passauer die Diebin wie folgt: Sie hatte südländisches Aussehen, war etwa 30 Jahre alt und ca. 160 Zentimeter groß. Die Frau hatte lange schwarze Haaare.

Aufgrund dieses Vorfalls weist die Polizei mit Nachdruck darauf hin, bei derartigen "Spendengesuchen" äußerste Vorsicht walten zu lassen. Im aktuellen Fall sollten Hinweise zur Täterin der Polizeiinspektion Plattling unter 09931/ 9164-0 gemeldet werden. − pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
635028
Plattling
"Taubstumme" will Spende und klaut 75-Jährigem 290 Euro
Seine Hilfsbereitschaft musste ein älterer Mann am Donnerstag teuer bezahlen. Ihm fehlen jetzt 290 Euro, die sich eine angeblich "Taubstumme" unter den Nagel riss.Wie die Polizei berichtet, hielt sich ein 75-jähriger Mann aus dem Landkreis Passa
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/635028_Taubstumme-will-Spende-und-klaut-75-Jaehrigem-290-Euro.html?em_cnt=635028
2013-01-18 16:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/18/teaser/130118_1613_29_38807603_geldschein_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Vier Mitglieder der rechten Vereinigung "Oldschool Society" sind nach Razzien in mehreren Bundesländern festgenommen worden. Auch im Landkreis Deggendorf haben die Ermittler eine Wohnung durchsucht. − Foto: dpa

Sie bezeichnen sich als Gleichgesinnte, die die deutsche Kultur leben. Doch die "Oldschool Society"...



Neu ankommende Asylbewerber werden in der Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf registriert, dann wird entschieden, wo sie zunächst untergebracht werden. − Archivfoto: Binder

Weil in Niederbayern die Flüchtlingszahlen unablässig steigen, muss künftig auch der Landkreis...



Julia Irmen (rechts) will ihren Weltmeistertitel gegen Martine Michieletto verteidigen. Beim Wiegen brachte sie 60,0 Kilo auf die Waage, ihre Herausforderin aus Italien 58,9. Links Promoter Mladen Steko, rechts Klaus Nonnemacher, Präsident der World Kickboxing und Karate Union (WKU).

Pro-7-Moderator Daniel Aminati lässt sich das nicht entgehen, sein Kollege Matthias Killing vom SAT...



Kickbox-Weltmeisterin Julia Irmen beendet ihre Karriere, am Donnerstag bestreitet sie ihren letzten Kampf. Im Vorfeld hat heimatsport.de mit ihr gesprochen. − Foto: Steko

Am Donnerstag (7. Mai ab 23.30 Uhr/Kabel 1 live) verteidigt die Osterhofenerin Julia Irmen (30) in...



–Symbolfoto: Wolf

Bei einem Arbeitsunfall in einem Plattlinger Betrieb hat sich ein Osterhofener an der Hand verletzt...





Im Baugebiet Kreuth dürfen nun die letzten Lücken geschlossen werden. − Foto: Roland Binder

Georg Kestel ist Vorsitzender der Deggendorfer Bund Naturschutz-Kreisgruppe...



Die Strandbar ist ein ganzes Stück höher gewandert, die Möbel auf dem Holzpodest stehen auf der oberen Stufe. Zurück kommt alles erst, wenn der Donaupegel dauerhaft sinkt. − Foto: Binder

Zum ersten Mal, seit Pächter Benito Malaj die Strandbar an der Donau in Deggendorf eröffnet hat...



Neu ankommende Asylbewerber werden in der Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf registriert, dann wird entschieden, wo sie zunächst untergebracht werden. − Archivfoto: Binder

Weil in Niederbayern die Flüchtlingszahlen unablässig steigen, muss künftig auch der Landkreis...



 - Foto: Manuel Birgmann

Die magische Grenze sind 4,60 Meter: Spätestens ab diesem Pegelstand der Donau muss die beliebte...



Zu rund 97 Prozent wäre Plattling nach dem Ausbau mit Anschlüssen zwischen 30 und 100 Mbit/s versorgt, wie die Grafik des beauftragten Büros zeigt. − Foto: Kolbinger/Corwese

In weiten Teilen der Stadt ist schon jetzt schnelles Internet mit einer Bandbreite bis zu 100 Mbit/s...





Auf der Bundesstraße 8 in Fahrtrichtung Osterhofen hat ein Auto in der Nacht zum Samstag einen Fußgänger erfasst und tödlich verletzt. − Foto: Klinghardt

Ein offenbar betrunkener Fußgänger ist in der Nacht zum Samstag in Plattling (Landkreis Deggendorf)...



Die Isarwelle bei Plattling, auf der auch schon die Weltmeisterschaft im Kajak-Freestyle ausgetragen wurde, ist bei Kanuten aus aller Welt sehr beliebt. − Foto: Süß

Ein betrunkener Kajakfahrer ist mit seinem Kajak an der Sohlschwelle der Isar bei der...



Einfach nur schön: Stadtgärtner Robert Schneider zeigt die Blüten des chinesischen Taschentuchbaums. Der Name kommt daher, dass die Hochblätter wie Taschentücher über den Ästen liegen. − Foto: Roland Binder

Augen auf im Stadtpark! Deggendorfs grüne Oase hat derzeit nämlich eine kleine Sensation zu bieten:...



Die Vorstandschaft der Freien Wähler Wallerfing mit Landesvorsitzendem Hubert Aiwanger (links). − Foto: oz

Die Freien Wähler des Bürgerblocks Wallerfing haben einen neuen Vorsitzenden: In der...



Die Vermessung des Bierkellers bespricht Heimatforscher Klaus Arndt (v.r.) mit den Studenten Korbinian Skoruba und Sascha Forstenhäusler. Links unten geht es weiter in die Tiefe zu den nächsten Lagerräumen und Eiskellern. − Foto: Schwarzbözl

Die Dimensionen sind beeindruckend: Der Bierkeller der ehemaligen Brauerei des Klosters Damenstift...