• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Plattling  |  07.01.2013  |  08:00 Uhr

Briefmarkenfreunde haben Nachwuchssorgen

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Für ihre langjährige Treue zum Club ehrte Vorsitzender Alfred Lechner (2.v.l.) die Briefmarkenfreunde (v.l.) Max Steinkirchner, Gerhard Ertl, Alfred Hiergeist, Walter Kellner, Franz Xaver Köllnberger, Siegfried Saller und Franz Schmid sen.  − Foto: Bachmeier

Für ihre langjährige Treue zum Club ehrte Vorsitzender Alfred Lechner (2.v.l.) die Briefmarkenfreunde (v.l.) Max Steinkirchner, Gerhard Ertl, Alfred Hiergeist, Walter Kellner, Franz Xaver Köllnberger, Siegfried Saller und Franz Schmid sen.  − Foto: Bachmeier

Für ihre langjährige Treue zum Club ehrte Vorsitzender Alfred Lechner (2.v.l.) die Briefmarkenfreunde (v.l.) Max Steinkirchner, Gerhard Ertl, Alfred Hiergeist, Walter Kellner, Franz Xaver Köllnberger, Siegfried Saller und Franz Schmid sen.  − Foto: Bachmeier


Weit über 70 Jahre alt sind die meisten der Mitglieder im Plattlinger Briefmarkenclub − und seit vielen Jahren dabei: Die Ehrungen langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt beim Treffen der Plattlinger Philatelisten im Landshuter Hof. Doch den Club plagen große Nachwuchssorgen. Gerade noch 25 Mitglieder zählt er.

Im kommenden Jahr feiert der Club sein 50-jähriges Bestehen. Bis dahin will Lechner neue Briefmarkenfreunde für den Verein gewinnen. Vorsitzender Alfred Lechner hofft, sie mit den Vorteilen, die ein Briefmarkenclub für Briefmarken- und Postkartensammler bietet, zu überzeugen. Dabei sprach Lechner von einem Jahres-Mitgliedgliedsbeitrag von 25 Euro, in dem auch die Fachzeitschrift "Philatelie" kostenlos inbegriffen sei.

Lechner ehrte mit Ehrennadel in Bronze und Urkunde für zehn jährige Treue zum Verein die Mitglieder Gerhard Ertl und Franz Schmid sen. Die 25-jährige Mitgliedschaft von Alfred Hiergeist, Walter Kellner, Siegfried Saller und Johann Zeitzler würdigte der Vorsitzenden mit der Ehrennadel in Silber und einer Urkunde. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Franz Xaver Köllnberger und Max Steinkirchner mit der Ehrennadel in Gold und Urkunde ausgezeichnet.  − geb



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
625527
Plattling
Briefmarkenfreunde haben Nachwuchssorgen
Weit über 70 Jahre alt sind die meisten der Mitglieder im Plattlinger Briefmarkenclub − und seit vielen Jahren dabei: Die Ehrungen langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt beim Treffen der Plattlinger Philatelisten im Landshuter Hof.
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/625527_Briefmarkenfreunde-haben-Nachwuchssorgen.html
2013-01-07 08:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1725_29_38686303_geb_briefmarken_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Abends länger einkaufen – die Deggendorfer Kunden nehmen solche Angebote gut an, vorausgesetzt der Weg in die Stadt lohnt sich, weil viele Läden offen haben. In der Vorweihnachtszeit wollen die Geschäftsleute testen, ob aus dem langen Donnerstag ein Ganzjahresmodell werden soll.

Derzeit ist der Handel in der Innenstadt von einheitlichen Öffnungszeiten weit entfernt...



Johannes Grabmeier − F.: Binder

Seit Mai ist Prof. Johannes Grabmeier Stadtratsmitglied und Chef der FW-Fraktion...



Nach dem Unfall auf der A3 zwischen den Ausfahrten Schwarzach und Metten staute sich der Verkehr am Mittwochvormittag teilweise bis nach Straubing zurück. − Foto: Geroldinger

Kleine Ursache, große Wirkung: Nach einem Auffahrunfall am frühen Mittwochmorgen war die A3 zwischen...



Trendsportart Klettern: Der Deutsche Alpenverein sieht einen großen Markt für sein Kletterzentrum in Natternberg. − Foto: Binder

Seit bald zehn Jahren bemüht sich die Sektion Deggendorf des Alpenvereins darum...



Geehrt bzw. in den Ruhestand verabschiedet wurden (vorne, v.l.) Hildegard Dischinger, Elfriede Rosenlehner, Marianne Unholzer, Tanja Kanamüller, Beate Altmann, hinten. v.l. Wilhelm Bernard, Werner Kremhöller, Christian Weber, Robert Riedl, Walter Daniels, Christa Habereder, Hermann Schwenk, Gerlinde Putz, durch Bürgermeister Erich Schmid (v.r.) und Roland Pfauntsch. − Fotos: Klinghardt

Sichtlich gerührt war Bürgermeister Erich Schmid als er seine treue und langjährige Sekretärin...





Nachher: Der Bagger von Bauunternehmer Karl ist angerollt, Arbeiter tragen den störenden Hügel (kl. Bild) ab. − Foto: Roland Binder

Der "Hügel" in einem Kreisverkehr vor dem neu gebauten Supermarkt im Deggendorfer Einkaufs- und...



− Foto: Binder

Ab dem heutigen Montag wird es ernst: Wie das staatliche Bauamt bereits am Donnerstag festgelegt...



Nach dem Unfall auf der A3 zwischen den Ausfahrten Schwarzach und Metten staute sich der Verkehr am Mittwochvormittag teilweise bis nach Straubing zurück. − Foto: Geroldinger

Kleine Ursache, große Wirkung: Nach einem Auffahrunfall am frühen Mittwochmorgen war die A3 zwischen...



Gewohntes Bild: Am Kohlberg standen die Autos gestern zwar – aber auch nicht länger als sonst. − Foto: Roland Binder

Die Autofahrer haben sich offenbar gut auf die Tunnelsperrung vorbereitet: Die Polizei meldete am...



Cornelia Wohlhüter und die Besucher ließen sich vom zweiten Vorsitzenden des Kulturvereins Osman Karabacak über die geplante Moschee informieren. − Fotos: Pöschl

"Nicht direkt bayerisch" sehe die geplante Moschee in Fischerdorf aus, räumte Cornelia Wohlhüter ein...





Nachher: Der Bagger von Bauunternehmer Karl ist angerollt, Arbeiter tragen den störenden Hügel (kl. Bild) ab. − Foto: Roland Binder

Der "Hügel" in einem Kreisverkehr vor dem neu gebauten Supermarkt im Deggendorfer Einkaufs- und...



Die Eheleute Maria und Andreas Kerschl mit Nachbarin Rosmarie Allinger (Mitte) lieben die althergebrachte Sauerkrautzubereitung. − Foto: Schweiger

Das Sauerkraut ist in unseren Breitengraden eine bekannte und beliebte Speisenbeilage...



Beim Einweihungskapitel erteilte Kaplan Pater Matthäus den kirchlichen Segen. Rechts von ihm Gerti Geiß und Bischofshof-Geschäftsführer Reinhold Geiß, der zum Ehrenrecken ernannt wurde. Links der Großmeyster Neidhart von Reuental (Otto Rohrmüller) und Zeremoniar Andreas von Schwarzenstein (Thomas Weiderer). − Fotos: Rohrmüller

Der Natternberger Ritterbund zue Pledelingen traf sich am Montagabend zum ersten mal in seiner...