• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.12.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Plattling  |  04.01.2013  |  06:00 Uhr

Bezeichnung "Stadt" nicht auf allen Ortstafeln

Lesenswert (3) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die Jahreszahl der Stadterhebung prangt seit der Silvesternacht auf dem Wasserturm. Auf dem Ortsschild hingegen ist kein Hinweis darauf zu lesen, dass Plattling das Stadtrecht hat.  − Fotos: Hahne

Die Jahreszahl der Stadterhebung prangt seit der Silvesternacht auf dem Wasserturm. Auf dem Ortsschild hingegen ist kein Hinweis darauf zu lesen, dass Plattling das Stadtrecht hat.  − Fotos: Hahne

Die Jahreszahl der Stadterhebung prangt seit der Silvesternacht auf dem Wasserturm. Auf dem Ortsschild hingegen ist kein Hinweis darauf zu lesen, dass Plattling das Stadtrecht hat.  − Fotos: Hahne


Das Jubiläum 125 Jahr Stadterhebung feiert Plattling in diesem Jahr. Die Stadt ist stolz auf ihren Titel. Und dennoch ist dieser für Fremde und den Großteil der Verkehrsteilnehmer kaum ersichtlich: Ganz schlicht "Plattling, Kreis Deggendorf" heißt es auf den Ortstafeln an den vier Haupteinfallstraßen, der Straubinger, Deggendorfer, Landauer und Passauer Straße.

Dort, wo tagtäglich tausende von Fahrzeugen vorbeifahren, ist kein Hinweis auf die "Stadt" zu lesen. Das ist einem Leser jetzt im Zusammenhang mit der Berichterstattung zum Jubiläum aufgefallen. Sie sollten zum Jubiläum doch ausgetauscht werden, regt er an. Es seien "alte Schilder", erklärte dazu Anton Weber, Leiter des Ordnungsamts der Stadt Plattling. Sie würden ausgetauscht, wenn sie nicht mehr lesbar seien.

Während an den Hauptstraßen lediglich die schlichten Schilder zu sehen sind, ist in den Ortsteilen auf den meisten der Hinweis auf die Stadt vermerkt. Doch auch hier gibt es Unterschiede. Das liege ganz im Ermessen des Stadtrates, erläuterte Weber, der jedoch die Vorschläge dafür macht. Wie diese Zeichen, die den Beginn einer geschlossenen Ortschaft markieren und damit auch die Geschwindigkeit (50 km/h) regeln, zu gestalten sind, ist in der Straßenverkehrsordnung geregelt.  − catMehr über die Ortstafeln in Plattling lesen Sie in der Freitagsausgabe Ihrer Plattlinger Zeitung

Den Vorschriften der StVO entspricht die unterschiedliche Benennung auf den Tafeln...

Den Vorschriften der StVO entspricht die unterschiedliche Benennung auf den Tafeln...

Den Vorschriften der StVO entspricht die unterschiedliche Benennung auf den Tafeln...


...im Stadtteil Schiltorn. Statt "Kreis" könnte es auch Landkreis heißen, wünscht sich ein Leser.

...im Stadtteil Schiltorn. Statt "Kreis" könnte es auch Landkreis heißen, wünscht sich ein Leser.

...im Stadtteil Schiltorn. Statt "Kreis" könnte es auch Landkreis heißen, wünscht sich ein Leser.


An der Pielweichser Straße steht das Schild, wie es überall aussehen sollte: Mit "Stadt".

An der Pielweichser Straße steht das Schild, wie es überall aussehen sollte: Mit "Stadt".

An der Pielweichser Straße steht das Schild, wie es überall aussehen sollte: Mit "Stadt".


In Pankofen steht wieder der Name des Dorfes groß geschrieben.

In Pankofen steht wieder der Name des Dorfes groß geschrieben.

In Pankofen steht wieder der Name des Dorfes groß geschrieben.


Die Bezeichnung "Stadt" ist auf allen Ortstafeln an den verschiedenen Ortsteilen zu finden.

Die Bezeichnung "Stadt" ist auf allen Ortstafeln an den verschiedenen Ortsteilen zu finden.

Die Bezeichnung "Stadt" ist auf allen Ortstafeln an den verschiedenen Ortsteilen zu finden.




Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
623683
Plattling
Bezeichnung "Stadt" nicht auf allen Ortstafeln
Das Jubiläum 125 Jahr Stadterhebung feiert Plattling in diesem Jahr. Die Stadt ist stolz auf ihren Titel. Und dennoch ist dieser für Fremde und den Großteil der Verkehrsteilnehmer kaum ersichtlich: Ganz schlicht "Plattling, Kreis Deggendor
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/623683_Bezeichnung-Stadt-nicht-auf-allen-Ortstafeln.html
2013-01-04 06:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/03/teaser/130103_1754_29_38664934_dsc_0805cat_straubinger_str_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











−Symbolbild: dpa

Zu einem längeren Rückstau kam es am Sonntagvormittag auf der A3 kurz nach dem Autobahnkreuz...



Glück hatte die Fahrerin. Sie wurde nur leicht verletzt. - sas Medien

Glück im Unglück hatte eine 54- jährige Autofahrerin bei einem Unfall amSamstagabend bei Schöllnach...



−Symbolbild: dpa

Tödlich verunglückte am Freitagnachmittag ein 68-jähriger Mann im Deggendorfer Ortsteil Greising...



Dreh mit Cro: Franz Kölbl (l.) und Roman Vlay stellten das Equipment für das neue Video des Rappers, der seine Pandamaske schon mal abnimmt, wenn die Kameras ausgeschaltet sind. − Fotos: Kölbl

Cro hat gerade das Video für seinen Hit "Meine Gang" abgedreht. Dabei setzte der Rapper mir der...



–Symbolfoto: PNP

Ganz schön dreist waren Unbekannte am Samstag in Altenmarkt: Sie brachen tagsüber gewaltsam in zwei...





Für Deggendorf stellen sich die Christkindlmarkt-Fieranten auch im strömenden Regen hinter OB Christian Moser und Kultur-Abteilungsleiter Günther Löffelmann (vorne Mitte) – und sperren auf vielfachen Wunsch ihre Buden noch einmal für fünf weitere Tage auf. − Foto: Binder

Der Deggendorfer Christkindlmarkt geht heuer erstmals in die Verlängerung: Vom Samstag, 27...



So berichtete die DZ im Oktober 2013 von der Entscheidung, das Volksfest durch ein Fest an der Donau zu ersetzen. Stadtrat Ewald Treml sagt: "Ich würde das Volksfest nicht sterben lassen.

Ein neues Fest an der Donau zwischen Ruderhaus und Ackerloh soll das Volksfest ersetzten...



Der Deggendorfer Stadtteil Fischerdorf im Juni 2013, überflutet von Wasser und Schlamm der Donau. Mit Flutpoldern sollen künftig solch verheerende Hochwasser vermieden werden. Die Bauern, die dafür ihren Grund zur Verfügung stellen, sollen entschädigt werden. − Foto: Roland Binder

Die Staatsregierung hat ein Hindernis für den Bau der geplanten zwölf Flutpolder an der Donau aus...



Dreh mit Cro: Franz Kölbl (l.) und Roman Vlay stellten das Equipment für das neue Video des Rappers, der seine Pandamaske schon mal abnimmt, wenn die Kameras ausgeschaltet sind. − Fotos: Kölbl

Cro hat gerade das Video für seinen Hit "Meine Gang" abgedreht. Dabei setzte der Rapper mir der...



Viele Einkäufer mit vollen Tüten: Das Weihnachtsgeschäft in der Innenstadt läuft heuer gut. − Foto: Binder

Tendenz steigend in der Deggendorfer Innenstadt: Vor allem seit dieser Woche brummt das...





Stürmischen Applaus erhielten die "neuen" Kermi-Rentner bei ihrer Verabschiedung, die Betriebsratsvorsitzender Ulrich Achatz (4.v.r.) zusammen mit seinen Kollegen Rudi Kerschl (3.v.l.) und Oliver Reinhard (2.v.r.) sowie den Geschäftsführern Knut Bartsch (r.), Dr. Roger Schönborn (3.v.r.) und Dr. Klaus-Dieter Gloe (l.) vornahm. − Foto: Kellermann

Mit einem Ideenwettbewerb startet Kermi in das kommende Jahr: "365 Tage – 400 Ideen" heißt...