• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Plattling  |  03.01.2013  |  06:00 Uhr

Suche nach dem Tierquäler geht weiter − Belohnung steigt

Lesenswert (8) Lesenswert 10 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Im ehemaligen Kinderzimmer hat der Kater nun sein Reich. Josef Huber kümmert sich liebevoll um ihn.  − Foto: Hahne

Im ehemaligen Kinderzimmer hat der Kater nun sein Reich. Josef Huber kümmert sich liebevoll um ihn.  − Foto: Hahne

Im ehemaligen Kinderzimmer hat der Kater nun sein Reich. Josef Huber kümmert sich liebevoll um ihn.  − Foto: Hahne


Fast drei Wochen ist es jetzt her, dass in Pielweichs einem Kater die Pfote abgebunden wurde und er dann über die Straße geschleift wurde. Die Polizei hat trotz mehrfacher Aufrufe bis jetzt aber noch keine Hinweise auf den Tierquäler erhalten. Es melden sich bei der Polizei-Inspektion und in der Redaktion der Plattlinger Zeitung aber immer mehr Menschen, denen es wichtig ist, dass der Täter gefasst wird.

 Die Belohnung, die auf seine Ergreifung ausgesetzt ist, beläuft sich inzwischen auf 500 Euro: Tierfreundin Erika Kiefl aus Langenisarhofen hat die bisherige Summe um weitere 100 Euro aufgestockt.

 Dem Kater geht es inzwischen besser, ist sein Retter Josef Huber erleichtert. "Aber er hat immer noch Angst" und verkriecht sich meist unter dem Bett. Familie Huber, versucht nun nach und nach das (Selbst-)Vertrauen des Katers wieder aufzubauen. Der wunderschön gezeichnete Kater darf bei Familie Huber bleiben, nachdem er allem Anschein nach von einem Hof stammt, auf dem er nicht abgeht. Er genießt nun offenbar auch die Zuwendungen: "Er benimmt sich wie ein Pascha und lässt sich gerne bedienen", sagt Josef Huber schmunzelnd.  − catMehr über den Kater lesen Sie in der Donnerstagsausgabe Ihrer Plattlinger Zeitung

Im ehemaligen Kinderzimmer hat der Kater nun sein Reich. Josef Huber kümmert sich liebevoll um ihn.  − Foto: Hahne

Im ehemaligen Kinderzimmer hat der Kater nun sein Reich. Josef Huber kümmert sich liebevoll um ihn.  − Foto: Hahne

Im ehemaligen Kinderzimmer hat der Kater nun sein Reich. Josef Huber kümmert sich liebevoll um ihn.  − Foto: Hahne









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
622854
Plattling
Suche nach dem Tierquäler geht weiter − Belohnung steigt
Fast drei Wochen ist es jetzt her, dass in Pielweichs einem Kater die Pfote abgebunden wurde und er dann über die Straße geschleift wurde. Die Polizei hat trotz mehrfacher Aufrufe bis jetzt aber noch keine Hinweise auf den Tierquäler erhal
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/622854_Suche-nach-dem-Tierquaeler-geht-weiter-Belohnung-steigt.html?em_cnt=622854
2013-01-03 06:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/02/teaser/130102_1628_29_38656163_cat_katze3_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Aufgerissen und blutig ist der Hals dieses Pferdes, andere Tiere hatten Wunden an Beinen und Lippen.

Erneut hat der Tierschutzverein Animals United den Vorwurf mehrfacher Tierquälerei beim Rossmarkt...



−Symbolbild: PNP

Unstimmigkeiten zwischen einem Autofahrer und einem Motorradfahrer endeten am Montagnachmittag in...



− Foto: Roland Binder

Nebel auf dem Eis – das wird es im kommenden Spätsommer und Herbst nicht mehr geben...



Viele quer liegende Bäume blockierten den Wasserfluss im rechtsseitigen Mühlbach und sorgten dafür, dass der Wasserpegel um bis zu 30 Zentimeter anstieg. Mit seiner Mannschaft trug Willi Bernauer einiges an Holz ab. − Foto: Willi Bernauer sen.

Er wollte anpacken, der Stadt und den Besuchern mal etwas Gutes tun. Mitte April kümmerte sich Willi...



Anna Eder bekam das Verdienstkreuz von Innenminister Joachim Herrmann (r.) überreicht. Auch Günter Kellermeier aus Niederwinkling wurde ausgezeichnet. − Foto: Bayerisches Innenministerium

Innenminister Joachim Herrmann hat am Montag in München das Verdienstkreuz am Bande des...





Der Durchgangsverkehr ist den Anwohnern der Egger Straße ein Dorn im Auge. Sie wünschen sich eine Umgehungsstraße und bis die fertig ist, weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. − Foto: R. Binder

Seit 1958 lebt Elisabeth Friedl in einem Haus in der Egger Straße. Sie hat die Zunahme des Verkehrs...



Aufgerissen und blutig ist der Hals dieses Pferdes, andere Tiere hatten Wunden an Beinen und Lippen.

Erneut hat der Tierschutzverein Animals United den Vorwurf mehrfacher Tierquälerei beim Rossmarkt...



− Foto: Binder

Viele Deggendorfer standen am Donnerstag und Freitag mit ihren Briefen und Paketen bei der "Post"...



Rund 25 Mann rückten an, um den Maibaum der Bundespolizei zum Tieflader zu tragen. − Foto: Antenne Bayern

Schneller als die Polizei erlaubt: Das "Maibaum-Klau Team" des Radiosenders Antenne Bayern hat...



Nicht aufgepasst hat eine Autofahrerin am Samstagnachmittag an der Roßfeldener Kreuzung...





Nach einer Andacht segnete Bischof Dr. Stefan Oster die restaurierte Frauenkapelle in Altenmarkt. − Foto: Schiller

Nach vier Jahren Restaurierung erstrahlt die im 30-jährigen Krieg erbaute Frauenkapelle in...



Rund 25 Mann rückten an, um den Maibaum der Bundespolizei zum Tieflader zu tragen. − Foto: Antenne Bayern

Schneller als die Polizei erlaubt: Das "Maibaum-Klau Team" des Radiosenders Antenne Bayern hat...