• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.01.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Stephansposching/Michaelsbuch  |  28.11.2012  |  19:00 Uhr

Interessengemeinschaft fordert: "Bürgerhaus für alle"

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Wie geht es mit dem Michaelsbucher Schulhaus weiter? Ein Gutachten soll den Gemeinderat nun mit Möglichkeiten und Kosten vertraut machen. Für manche Michaelsbucher ist das zu wenig Aktivität.  − Foto: Kellermann

Wie geht es mit dem Michaelsbucher Schulhaus weiter? Ein Gutachten soll den Gemeinderat nun mit Möglichkeiten und Kosten vertraut machen. Für manche Michaelsbucher ist das zu wenig Aktivität.  − Foto: Kellermann

Wie geht es mit dem Michaelsbucher Schulhaus weiter? Ein Gutachten soll den Gemeinderat nun mit Möglichkeiten und Kosten vertraut machen. Für manche Michaelsbucher ist das zu wenig Aktivität.  − Foto: Kellermann


Das alte Schulhaus in Michaelsbuch (Gemeinde Stephansposching) ist in die Jahre gekommen. Zur Zeit dient es hauptsächlich als Kindergarten. Doch auch die Michal-Bühne, eine Laienschauspielgruppe, ein Bastelkreis und die Jugendgruppe des Gartenbauvereins nutzen das Gebäude. Nun hat sich eine Interessengemeinschaft Michaelsbuch-Hettenkofen-Steinkirchen gebildet. Sie will aus dem Schulhaus ein "Bürgerhaus für alle" machen. Zusammen mit einer Vorplatzgestaltung sollen "Impulse fürs Dorfleben" ermöglicht werden. Die IG spricht von "Dorfbibliothek, betreutem Jugendtreff, Dorfkaffee". Die Gemeinde will nun zuerst klären, welche Sanierungsmöglichkeiten es für die alte Schule gibt und wie hoch die Kosten dafür sind. Erst dann soll über die Zukunft des Gebäudes entschieden werden. Das ist manchen Michaelsbuchern zu wenig, sie wollen schon jetzt, dass eine Aufnahme ins Dorferneuerungsprogramm beantragt wird. In der Bürgerversammlung am Dienstag wurde dies auch beantragt. − kkMehr zum Thema lesen Sie in der Donnerstagsausgabe Ihrer Plattlinger Zeitung.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
595747
Stephansposching/Michaelsbuch
Interessengemeinschaft fordert: "Bürgerhaus für alle"
Das alte Schulhaus in Michaelsbuch (Gemeinde Stephansposching) ist in die Jahre gekommen. Zur Zeit dient es hauptsächlich als Kindergarten. Doch auch die Michal-Bühne, eine Laienschauspielgruppe, ein Bastelkreis und die Jugendgruppe des Gartenba
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/595747_Interessengemeinschaft-fordert-Buergerhaus-fuer-alle.html
2012-11-28 19:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1756_29_38358368_dsc_4385_teaser.jpg
news



Anzeige








Anzeige











Ein Gasofen hat die Räume in Brand gesteckt – Edeltraud Schilder will nun warten, bis die Versicherung den Schaden regelt. − Fotos: Binder

Acht ihrer neun Kinder, sechs Katzen und drei Hunde leben mit Edeltraud Schilder im gemeinsamen Haus...



Versteckte Kameras und ein verstecktes Handy ließen Gabi Grum (Mitte) fast verzweifeln. Wetterfee Corinna Theil überreichte ihr den Gewinn, Geschäftsleiter Kurt Kari gratulierte. − F.: SAT.1

Eine Überraschungsaktion mit versteckten Kameras im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Oberpöring...



"Die Drei von der Schlowi" hören auf – mit einem lachenden und einem weinenden Auge: (v.l.) Alexandra Schoger-Ohnweiler, Irmgard und Michael Kurz. − Fotos: Friedeberger

Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass die Pächterfamilie Kurz sich von der Schlosswirtschaft...



Ein Schmuckkästchen: Das 1881 gebaute Haus beherbergt das Zoogeschäft und die Wohnung der Schneiders. − Fotos: Binder

Es ist ein echtes Schmuckkästchen am Eingang zur Innenstadt: Das 1881 gebaute Haus am Pferdemarkt...



Treffen der FCO-Generationen: Der alten und neuen Vorstandschaft des FC Obergessenbach und des Jugendfördervereins um Alexander Arbinger (vorne, 3. v. l.) gratulierte Bürgermeisterin Liane Sedlmeier (vorne, 2. v. r.) . − Foto: Kufner

"FCO – The Next Generation" und ein Star-Trek-Logo: Das Motto der Jahreshauptversammlung des...





Das neue Viertel mit dem Hochhaus im Stadtmodell. − Foto: Binder

Oberbürgermeister Christian Moser strebt ein Ratsbegehren an, das den Deggendorfern zusammen mit dem...



Ein Gasofen hat die Räume in Brand gesteckt – Edeltraud Schilder will nun warten, bis die Versicherung den Schaden regelt. − Fotos: Binder

Acht ihrer neun Kinder, sechs Katzen und drei Hunde leben mit Edeltraud Schilder im gemeinsamen Haus...



 - Fotos:Thomas Thois/Lucia Hargaßer/Christina Schönstetter/Norpert Pangerl/Carsten Ruge

So nah kommen sie ihren Idolen sonst nie: Fünf FC-Bayern-Fanclubs in Südostbayern und Oberösterreich...



"Die Drei von der Schlowi" hören auf – mit einem lachenden und einem weinenden Auge: (v.l.) Alexandra Schoger-Ohnweiler, Irmgard und Michael Kurz. − Fotos: Friedeberger

Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass die Pächterfamilie Kurz sich von der Schlosswirtschaft...



Mit dem Tachymeter wurden von Geometer Johannes Vogl im Pielweichser Feld die Entfernungen gemessen und die Daten per bluetooth auf den Computer übertragen, der sich im Fahrzeug befindet. − Foto: Klinghardt

"Es hat lange gedauert, ungefähr 17 Jahre", erklärte Michael Weiß, Vermessungsingenieur beim...





Ein Gasofen hat die Räume in Brand gesteckt – Edeltraud Schilder will nun warten, bis die Versicherung den Schaden regelt. − Fotos: Binder

Acht ihrer neun Kinder, sechs Katzen und drei Hunde leben mit Edeltraud Schilder im gemeinsamen Haus...



Stadthallen-Chef Andi Hille (von rechts) macht zusammen mit Alexander Schulze, Josef Färber, Günther Pammer, Robert Morigl, Walter Schubach, Heinz Traub und Joachim Zimmermann Werbung für die Deggendorfer Holztage im April. − Foto: Binder

Deutschland ist das Holzland Nummer eins in Europa – und ein Drittel des Ertrags kommt aus...