• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Nach vielen Jahren (fast) gleichbleibender Strompreise steht nun eine deutliche Erhöhung an, wie die Grafik verdeutlicht.  − Grafik: Horst Rösler

Nach vielen Jahren (fast) gleichbleibender Strompreise steht nun eine deutliche Erhöhung an, wie die Grafik verdeutlicht.  − Grafik: Horst Rösler

Nach vielen Jahren (fast) gleichbleibender Strompreise steht nun eine deutliche Erhöhung an, wie die Grafik verdeutlicht.  − Grafik: Horst Rösler


Noch nie in der Geschichte der Stadtwerke Plattling musste der Strompreis so stark erhöht werden, wie es zum Jahresanfang 2013 der Fall sein wird. Statt bisher 20,66 Cent pro Kilowattstunde werden die Stadtwerke von ihren Kunden dann 25,32 Cent verlangen. Bei einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden (Vier-Personen-Haushalt) macht dies eine jährliche Mehrbelastung von 186,40 Euro im Jahr aus, also täglich 51 Cent.

Hauptursache für den Anstieg sind vornehmlich vom Staat verordnete Umlagen. Im Werkausschuss fand der Appell von SPD-Stadtrat Georg Weiß am Mittwoch keine Mehrheit, den Anstieg dadurch abzumildern, in dem man sich mit einem niedrigeren Gewinn der Sparte Strom zufrieden gibt. Werkleiter Stefan Kopp hielt dem entgegen, die derzeit aufgebauten Rücklagen würden in den kommenden Jahren für dringend erforderliche Investitionen ins Stromnetz benötigt. − kkMehr zum Thema lesen Sie in der Donnerstagsausgabe Ihrer Plattlinger Zeitung.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
583624
Plattling
Strompreis steigt um über 22 Prozent
Noch nie in der Geschichte der Stadtwerke Plattling musste der Strompreis so stark erhöht werden, wie es zum Jahresanfang 2013 der Fall sein wird. Statt bisher 20,66 Cent pro Kilowattstunde werden die Stadtwerke von ihren Kunden dann 25,32 Cent verla
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/583624_Strompreis-steigt-um-ueber-22-Prozent.html?em_cnt=583624
2012-11-14 19:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1800_29_38202790_strompreise_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Der Patersdorfer Bayern-Fanclub "Red Power" hat den Zuschlag für das Traumspiel bekommen.

Der FC Bayern München Fanclub Red Power Patersdorf/Deggendorf hat das große Los gezogen: Die Roten...



Mit diesen Schildern appelliert Jagdpächter Martin Wieland an die Vernunft der Hundehalter. − F.: dz

Das nach der Deichrückverlegung neu gestaltete Donau-Vorland zwischen Mettenufer und Fischerdorf...



− Foto: Archiv dpa

Einen kuriosen Diebstahl vermeldet die Polizeiinspektion Deggendorf. Demnach sind in der Nacht zum...



Mehr als drei Viertel der Anwesenden sprachen sich für ein Ende der Aktionsgemeinschaft aus. 2. Vorsitzender Karl-Heinz Weiß (links) leitete die Versammlung und redete einer losen Interessensgemeinschaft das Wort. − Foto: Hahne

Es war seit Tagen abzusehen, dass es ihre letzte Versammlung sein würde, zu der sich die Mitglieder...



Mit mehreren Rasierklingen war eine Wurst gespickt und als Köder ausgelegt. − Foto: Neißendorfer

Einen hochgefährlichen Wurstköder, gespickt mit mehreren Rasierklingen, hat Revierpächter Manfred...





Mit mehreren Rasierklingen war eine Wurst gespickt und als Köder ausgelegt. − Foto: Neißendorfer

Einen hochgefährlichen Wurstköder, gespickt mit mehreren Rasierklingen, hat Revierpächter Manfred...



Das Südportal der Einhausung Süd. Die Weströhre (im Bild links) wird ab Dienstag geschlossen und umgerüstet. Ab 8. Juni soll die Oströhre (rechts) saniert werden und der Verkehr von der Autobahn – in "falscher Richtung" – durch die Weströhre fließen. − Foto: Binder

Die Deggendorfer Autofahrer müssen sich auf weitere Einschränkungen wegen der Tunnel-Sanierung...



An der Martinskreuzung ist nun keine Abfahrt in den Tunnel mehr möglich. Umgeleitet wird eigentlich schon über die Stadtfeldstraße. Wer die Egger Straße bis zur Kreuzung weiter fährt, muss in die Detterstraße abbiegen. − Foto: Roland Binder

Seit Dienstagvormittag ist der Südtunnel in Fahrtrichtung Autobahn gesperrt...



Die beiden Abteilungsleiter für Fußball, Sascha Weinberger (l.) und Florian Schmid, überreichen Eva Huber, die den Kontakt zur Naviti District School auf den Fidschi-Inseln herstellte, eines der Trikots − Foto: Tauer

Der SV Niederpöring/Tabertshausen geht um die Welt und beschert einer bedürftigen Schule in den...



Nichts geht mehr in Winzer. Die Ortsdurchfahrt ist seit Mitte März gesperrt. − Foto: Binder

Die Straßenbaustelle in Winzer stellt die Geduld der Autofahrer erneut auf eine harte Probe...





Die Schwestern der Congregatio Jesu haben das Kloster Altenmarkt verlassen. Gestern verabschiedete sich die Pfarrei von ihnen in einem Festgottesdienst in der Asambasilika. − Foto: Kufner

Die acht Schwestern der Congregatio Jesu sind fort. Doch ihr segensreiches Wirken besteht weiter...



Als Geschäftsführer bleibt Gerhard Krampfl (v.l.) die nächsten Jahre noch im Betrieb. Die Übernahme verkündete er gestern zusammen mit Peter Neumayer, Leiter Haustechnik der BayWa AG, Max Huber (Prokurist, Leiter Projekte) sowie seiner Frau Elfriede, die auch weiterhin noch die Buchhaltung macht. − Foto: Hahne

Vor einem Jahr feierte der Stadtrat und Unternehmer Gerhard Krampfl seinen 60. Geburtstag...