• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Plattling


Marktsonntag bei Kaiserwetter


Die Frühjahrssonne hat am Sonntagnachmittag viele Menschen auf den Frühjahrsmarkt und zum verkaufsoffenen Sonntag in die Plattlinger Innenstadt gelockt. In den Eisdielen waren alle Tische besetzt, die Cafés waren gut besucht...



  • Marktsonntag bei Kaiserwetter
    Artikel Panorama




Plattling  |  19.04.2015  |  19:00 Uhr

Ehrenvorsitzender Michael Hacker hat "den TSV im Herzen"

Aus der Hand von Vorsitzendem Thomas Emberger (Mitte) erhielt Michael Hacker die Ehrenurkunde für den Ehrenvorsitz überreicht. Links 2. Vorsitzender Markus Schwarz . − Foto: Hahne

18 Jahre ("eine schöne Zeit") stand Michael Hacker an der Spitze des mit 1207 Mitgliedern größten Vereins Plattlings. Nach dem Jubiläum "150 Jahre TSV" erfolgte der Übergang in die neue Generation. Dass der funktioniert, sei "das schönste Erlebnis" sagte Hacker im Bischofshof, nachdem er in der 150. Jahreshauptversammlung zum Ehrenvorsitzenden...





Plattling  |  18.04.2015  |  10:24 Uhr

Wetteinsatz: Jugendliche rennen leicht bekleidet durch die Stadt

Über den Ludwigplatz in der Plattlinger Innenstadt sind Jugendliche – nur leicht bekleidet – gelaufen und haben einen Polizei-Einsatz ausgelöst. −Archivbild: PZ

Aus Spaß wurde Ernst: Drei Jugendliche sind am Freitagabend nur leicht bekleidet über den Stadtplatz in Plattling (Landkreis Deggendorf) gelaufen und haben einen Polizei-Einsatz ausgelöst. Hintergrund: Die jungen Leute lösten eine verlorene Wette ein. Nun ermittelt die Polizei gegen die 16- bis 18-Jährigen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses...





Mainkofen  |  18.04.2015  |  04:24 Uhr

Bezirkstagspräsident: "Pflegeheim ist unverzichtbar"

B8 ist eines der Häuser, in denen derzeit die 74 Heimbewohner untergebracht sind. Die Umstrukturierung auf dem Gelände des Bezirksklinikums führt auch dazu, dass ein den tatsächlichen Verhältnissen angepasstes Gesamtkonzept für das Pflegeheim erstellt wird. Heimleiter Johann Marold wird dazu dem Bezirk eine leichte Erhöhung der Bettenzahl vorschlagen. − Foto: Kellermann

"Das Pflegeheim Mainkofen ist ein wichtiger, ja unverzichtbarer Baustein in der Versorgung psychisch Kranker in Niederbayern. Es steht daher außer Frage, dass der Bezirk daran festhält. Im Zuge der baulichen Gesamtstrukturmaßnahme des Bezirksklinikums Mainkofen werden die Größe sowie die Ausrichtung des Heims festgelegt." Bezirkstagspräsident Dr...





Plattling  |  17.04.2015  |  19:37 Uhr

Zentrale BRK-Wäscherei wächst zusehends

Schon fast fertig ist der Rohbau der neuen Wäscherei in unmittelbarerer Nachbarschaft zum BRK-Seniorenheim. Im Untergeschoss werden Garagen untergebracht, Die Zufahrt wird über die Luitpoldstraße (r.) erfolgen, an der auch die Parkplatzsituation neu geregelt wird. − Foto: Hahne

Die größte Sorge von Gerhard Gansl, BRK-Kreisgeschäftsführer: Dass die alten Waschmaschinen im Erdgeschoss des BRK-Seniorenheims möglicherweise nicht bis zur Eröffnung der neuen zentralen Wäscherei in der zweiten Jahreshälfte durchhalten. Für rund 3,85 Millionen Euro entsteht derzeit an der Luitpoldstraße die neue Zentralwäscherei des BRK im...





Plattling  |  17.04.2015  |  16:11 Uhr

Umdenken bei Ernährung: Nicht Masse, sondern Qualität

Ernährung beginnt schon beim Erzeuger: Europaabgeordnete Maria Noichl (r.) sprach bei der AsF mit (v.l.) Bezirksvorsitzender Katja Reitmeier, Inge Slowik, Bettina Blöhm und MdB Rita Hagl-Kehl. − Foto: Ladebeck

Wenn die Planung, dass in Deutschland Milch für Amerika produziert wird, umgesetzt würde, dann sollte jeder, der einen Liter Milch kauft, automatisch einen Liter Jauche dazu bekommen. Das forderte Maria Noichl, SPD-Europaabgeordnete aus Rosenheim, am Donnerstag im Preysinghof. "Denn schon heute überdüngen wir die Wiesen und Felder und versauen uns...





Plattling  |  17.04.2015  |  08:00 Uhr

Wenig Grün am Markt: "Das ist kein Herzens-Objekt"

Die Südseiten-Fassade des REWE-Gebäudes ist verputzt: Das ist aber auch schon die einzige Auflage des Bebauungsplanes, die vom Bauherrn in diesem Fall eingehalten wurde: "Ich gebe doch nicht einen Haufen Geld aus, nur damit es schöner ist."

Walter Bauer ist ein Mann der klaren Worte. Der Deggendorfer Steuerberater hat den REWE-Neubau an der Landauer Straße errichtet und er bekennt: "Das ist ein Renditeprojekt, kein Herzens-Objekt." Was ihn so in Rage bringt, ist die Anfrage, ob und wann er denn die zahlreichen Auflagen zur Verschönerung und Bepflanzung vor allem an der Südseite des...





Plattling  |  16.04.2015  |  18:45 Uhr

16. April 1944: Vor 70 Jahren wurde der Plattlinger Bahnhof bombardiert

Zum Todestag seines Vaters Andrej war Jozef Brežina mit einem Teil seiner Familie nach Plattling gekommen. Bürgermeister Erich Schmid schenkte dem Slowaken einen Bildband über Plattling und die Berichte über das Bahnhofsbombardement, bei dem der deutsch-slowakische Soldat Andrej Brežina den Tod fand. − Foto: Kellermann

Die Glocken von St. Magdalena läuteten am Donnerstag kurz vor 16 Uhr zum Gedenken an die Opfer des Bombenangriffs vom 16. April 1945. Was in den sieben Minuten, die der Angriff dauerte, damals an menschlichem Leid angerichtet wurde, lasse sich nur erahnen, stellte Bürgermeister Erich Schmid anschließend am Kriegerdenkmal am Ludwigplatz fest...





Plattling  |  16.04.2015  |  15:44 Uhr

Mindestlohn: DGB-Bilanz ist positiv

Die Verkehrsdrehscheibe Plattling ist auch weiterhin ein Veranstaltungsort für die Mai-Kundgebungen des DGB, die heuer unter dem Motto "Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!" stehen, das Gewerkschaftssekretär Markus Zaglmann, Peter Boot und DGB-Kreisvorsitzender Thomas Müller präsentierten. − Foto: Kellermann

"Grund zur Freude" sei die Bilanz nach 100 Tagen Mindestlohn. Für den DGB-Kreisvorsitzenden Thomas Müller steht außer Frage, dass sich der zehnjährige Kampf um die Einführung des Mindestlohns gelohnt haben. Die Anfeindungen als Bürokratiemonster nannte er bei einer DGB-Pressekonferenz "mehr als lächerlich...





Plattling  |  16.04.2015  |  07:00 Uhr

Vor 70 Jahren: Plattlinger Bahnhof total zerbombt

Von Zug- und Waggontrümmern übersät war das Gleisfeld des Eisenbahnknotenpunkts nach der Bombardierung. Einigermaßen heil geblieben ist das Reservoir- und Verwaltungsgebäude des Betriebswerks (am linken Bildrand), das die Stadt Plattling erst vor Kurzem erworben hat. Die Aufnahme entstand nach dem Einmarsch der Amerikaner. − Foto: Quelle: US-Armee, Archiv Bernhard Rückschloß

Innerhalb von sieben Minuten war der Plattlinger Bahnhof ein Trümmerfeld. Genau 70 Jahre sind es nun, dass der wichtigste Eisenbahnknotenpunkt in Niederbayern bombardiert wurde. Am Nachmittag des 16. April 1945, einem sonnigen und klaren Vorfrühlingstag, überflogen 77 Bomberflugzeuge mit vollem Begleitschutz die Stadt Plattling in Richtung...






Anzeige



Mein Ort







Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











− Foto: sas-medien

Die A3 in Richtung Nürnberg ist am Sonntagmorgen nach zwei Unfällen zwischen den Anschlussstellen...



Neun Vermisste mussten die Feuerwehrleute bei ihrer Schauübung aus dem Alten Rathaus befreien. Zum größten Teil wurden die "Verletzten" von Jugendfeuerwehrmitgliedern gespielt, über die Drehleiter wurde außerdem eine Übungspuppe aus dem Gebäude geholt. − Fotos: Sabine Süß

Rauch quillt aus einem Fenster im Obergeschoss des Kulturamts im Alten Rathaus...



Über den Ludwigplatz in der Plattlinger Innenstadt sind Jugendliche – nur leicht bekleidet – gelaufen und haben einen Polizei-Einsatz ausgelöst. −Archivbild: PZ

Aus Spaß wurde Ernst: Drei Jugendliche sind am Freitagabend nur leicht bekleidet über den Stadtplatz...



In den Eisdielen war kein Platz mehr frei, jeder wollte den Sonnentag genießen. − Fotos: Summer

Die Frühjahrssonne hat am Sonntagnachmittag viele Menschen auf den Frühjahrsmarkt und zum...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...





Über den Ludwigplatz in der Plattlinger Innenstadt sind Jugendliche – nur leicht bekleidet – gelaufen und haben einen Polizei-Einsatz ausgelöst. −Archivbild: PZ

Aus Spaß wurde Ernst: Drei Jugendliche sind am Freitagabend nur leicht bekleidet über den Stadtplatz...



Die Baustelle ruht: Die Sanierung des B11-Tunnels ist nicht mehr im Zeitplan, bedauern Susanne Hopfner und Max Drexler vom Staatlichen Bauamt. Grund dafür ist, dass die für die Technik im Fluchttreppenhaus benötigten Schaltschränke nicht rechtzeitig geliefert werden können. − Foto: Binder

Noch Ende Februar zeigte sich Bauoberrätin Susanne Hopfner vom Staatlichen Bauamt optimistisch: Die...



Sie saßen plötzlich in dem 2000 Quadratmeter großen Garten: ein Chinchilla und ein brauner Hase. Der Chinchilla ist geschwächt, Sabine Stelzer weiß nicht, wie lange er schon im Garten war. − Foto: Jahns

"Wer weiß, vielleicht sind das ja schon die ersten Ostergeschenke, die bereits langweilig geworden...



Lange stand es nicht im Kreisverkehr, das blaue K, das dem Logo der Karl-Gruppe nachempfunden war. − Foto: dz

Irgendwie ist der Wurm drin beim Kreisverkehr an der Graflinger Straße. Erst ließ Bauunternehmer...



(v. l.) Martin Göth, Andrea und M'hamed Aoulkadi von der Islamischen Gemeinschaft Passau, Kolping-Vorsitzender Walter Mayer und PGR-Vorsitzender Josef Rainer.

Wer denkt noch an Frieden bei all den Gräueltaten, die Menschenschlächter auf der ganzen Welt Tag...





Stundenlang hatten Rettungstaucher der Wasserwachten, Feuerwehr und Polizei den Hackerweiher abgesucht. Der Bub konnte nur noch tot geborgen werden. Jetzt wurde sein Betreuer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. − Foto: Archiv S. Süß

Ein tragisches Ende hatte Anfang Juni 2014 der Ausflug dreier Jugendlicher und ihres Betreuers an...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...



Die Baustelle ruht: Die Sanierung des B11-Tunnels ist nicht mehr im Zeitplan, bedauern Susanne Hopfner und Max Drexler vom Staatlichen Bauamt. Grund dafür ist, dass die für die Technik im Fluchttreppenhaus benötigten Schaltschränke nicht rechtzeitig geliefert werden können. − Foto: Binder

Noch Ende Februar zeigte sich Bauoberrätin Susanne Hopfner vom Staatlichen Bauamt optimistisch: Die...







Freuen Sie sich mit den Eltern über


Lukas Jonas Krawetz

Lukas Jonas Krawetz

17.03.2015 - 18:20 Uhr
3400 Gramm - 50 cm


Sophia Steinbauer

Sophia Steinbauer

16.03.2015 - 00:00 Uhr
3220 Gramm - 52 cm


Jakob Christian Steininger

Jakob Christian Steininger

16.03.2015 - 00:00 Uhr
3630 Gramm - 54 cm


Zur Baby-Galerie