• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ottmaring  |  23.01.2013  |  10:57 Uhr

Initiative für schnelles Internet

Lesenswert (5) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auf Einladung von MdL Bernd Sibler (l.) informierte Dr. Hans-Martin Rummenhohl von der Telekom (r.) die Bürgermeister aus dem Landkreis Deggendorf über den Breitbandausbau.  − Foto: Schiller

Auf Einladung von MdL Bernd Sibler (l.) informierte Dr. Hans-Martin Rummenhohl von der Telekom (r.) die Bürgermeister aus dem Landkreis Deggendorf über den Breitbandausbau.  − Foto: Schiller

Auf Einladung von MdL Bernd Sibler (l.) informierte Dr. Hans-Martin Rummenhohl von der Telekom (r.) die Bürgermeister aus dem Landkreis Deggendorf über den Breitbandausbau.  − Foto: Schiller


Neben Schule, Kindergarten, Bauland und einer gesunden Infrastruktur ist auch eine schnelle Internetverbindung längst zu einem Standortfaktor für die Gemeinden geworden.

Aus diesem Grund hat MdL Bernd Sibler am Dienstag die Bürgermeister, Geschäftsleiter und EDV-Beauftragten aus dem Landkreis Deggendorf am Dienstag in die Kulturwirtschaft eingeladen, wo Dr. Hans-Martin Rummenhohl, Leiter des Telekom-Regionalbüros Süd, mit seinem Team die neue Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen erläuterte und im lockeren Gespräch offene Fragen klärte.

Wie Sibler in seiner Begrüßung ausführte, habe er Ottmaring bewusst gewählt, da sich hier viele Merkmale des Breitbandausbaus symbolisch aufzeigen ließen. Schnelles Internet sei ein wesentliches Element für die Weiterentwicklung einer Gemeinde durch Betriebsansiedlungen etc. Für den Ausbau habe der Freistaat ein Förderprogramm von 500 Millionen für die nächsten vier Jahre zur Verfügung gestellt, pro Gemeinde sei ein Zuschuss bis zu 500 000 Euro möglich. "Dafür war innerhalb der Fraktion viel Überzeugungsarbeit zu leisten", berichtete der Abgeordnete. "Der Markt allein regelt nicht alles!" − sch



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am