• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 17.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Künzing  |  15.04.2013  |  12:15 Uhr

Absolute Seltenheit: Wiedehopf im Garten

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Einen sehr seltenen Gast hat Jochen Herrmann in seiem Garten entdeckt: einen Wiedehopf.  − Foto: Herrmann

Einen sehr seltenen Gast hat Jochen Herrmann in seiem Garten entdeckt: einen Wiedehopf.  − Foto: Herrmann

Einen sehr seltenen Gast hat Jochen Herrmann in seiem Garten entdeckt: einen Wiedehopf.  − Foto: Herrmann


Sehr seltenen und ungewöhnlichen Besucht hat Jochen Herrmann in seinem Garten: Mehrmals besuchte ein Wiedehopf das Grundstück, pickte im Rasen nach Würmern und inspizierte das Dach, wo er seinen Flügel mit den markanten schwarz-weißen Federn ausbreitete und den Kamm aufstellte.

Der Künzinger hatte das prächtige Tier vorher noch nie gesehen. Er machte begeistert mehrere Fotoaufnahmen von dem Wiedehopf und schlug den Namen des Vogels in einem Lexikon nach. Eineinhalb bis zwei Stunden lang stolzierte der schöne, aber sehr seltene Vogel am Montag durch seinen Garten. Und kam am Dienstag gleich noch einmal − sehr zur Freude des Gartenbesitzers, aber auch des Landesbund für Vogelschutz (LBV).

Denn nach dem aktuellen Brutvogelatlas sind Wiedehopfe zumindest als Brutvögel in Bayern absolute Seltenheiten, erläutert Ruth Waas, Leiterin der LBV-Bezirkgsgeschäftsstelle in Moos. In Niederbayern sei nur aus dem Landkreis Kelheim eine Brut nachgewiesen. Die Art ist in Bayern und Deutschland auf der Roten Liste und hier jeweils als "vom Aussterben bedroht" eingestuft, weiß die Diplom-Biologin.  − gs



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-04-15 12:14:00








ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Wohlfühltherme
Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige




Anzeige











Der verängstigte Esel wollte nicht auf den Hänger, deswegen wurde das Tier mit einem Lader und einer Mistgabel getrieben. − Foto: Weikelstorfer

Der Osterhofener Rossmarkt samt Kutschenzug hat auch heuer am Palmsonntag Tausende von Besuchern in...



Die Justiz erklärt den Fall des Plattlinger Ex-Millionärs Luxi (links) für beendet. Anwalt Volker Thieler (rechts) legt gegen die Einstellung des Verfahrens gegen die Lebensgefährtin des im März verstorbenen Luxi Beschwerde ein. − Fotos: PNP

Ist der einstige und mittlerweile verstorbene Millionär Georg Luxi nun von seiner Lebensgefährtin...



− Fotos: dpa/PNP

Es ist ein Mysterium, das wohl keiner mehr aufklären kann. Der einstige Millionär Georg Luxi soll...



Jona Keimer im Cockpit der Stemme S-10 VT beim Überflug des Annapurnamassivs. - Fotos: PNP

Der Höhenmesser zeigt etwas mehr als 9000 Meter. Das Wetter ist für einen Segelflug in dieser Höhe...



Mit Roman Fischers (l.) neuem Türschild beweisen der Polizeihauptkommissar und sein Chef Stephan Seiler Humor. Ernst gemeint ist ihr Konzept für die Sicherheit auf der Gartenschau. − F.: Schreiber

Ein Türschild mit einer Blume. Und dem Logo der Donaugartenschau. Roman Fischer...





Pendler kennen das Übel, die Fahrt von Plattling nach München dauert eine gefühlte Ewigkeit. MdL Bernd Sibler fordert deshalb, die eingleisige Strecke zwischen Plattling und Landshut auszubauen. − Foto: Kellermann

Es ist eine alte Forderung Ostbayerns, um die Zuganbindung nach München endlich auf ein ordentliches...



Der Kampf um die General- und Vorsorgevollmacht für den kürzlich verstorbenen ehemaligen Plattlinger Obstgroßhändler Georg Luxi geht auch nach dessen Tod weiter. dpa/pnp

Auch knapp einen Monat nach dem Tod von Georg Luxi hat der Fall des lange Zeit verschwundenen...



− Fotos: dpa/PNP

Es ist ein Mysterium, das wohl keiner mehr aufklären kann. Der einstige Millionär Georg Luxi soll...



Die "Grüne Wand" mit bunten Lichtern wird in der Blumenhalle stehen bleiben − die Ausstellung dahinter verändert sich fast ständig. − Foto: Binder

So schnell ist die Vorbereitungszeit vergangen: Nur noch zehn Tage dauert es vom Dienstag bis zur...



Die Umleitung erfolgt über die Westtangente. − Foto: Straßenbauamt

Der Abriss des Schmid-Anwesens erfolgt in Karwoche: Ab Montag, 7 Uhr, wird die Bundesstraße gesperrt...





Noch viel zu tun haben Prof. Dr. Josef Scherer und seine Mitarbeiterin Nora Podehl beim Aufbau des neuen Instituts. − Foto: Binder

Insolvenzverwalter Josef Scherer wechselt die Seiten: An der Hochschule Deggendorf richtet er ein...



Jona Keimer im Cockpit der Stemme S-10 VT beim Überflug des Annapurnamassivs. - Fotos: PNP

Der Höhenmesser zeigt etwas mehr als 9000 Meter. Das Wetter ist für einen Segelflug in dieser Höhe...



Immer auf der Suche nach einem geeigneten Opfer zum Dablecken: Steven Weber (v.l.), Josef Seidl und Heinz Schütz. − Foto: Salatmeier

"Im Hoad is wieda Stoarkbierfest, des Stoakbierfest im Hoad des is des Best’": So sangen die...