• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Künzing  |  15.04.2013  |  12:15 Uhr

Absolute Seltenheit: Wiedehopf im Garten

Lesenswert (7) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Einen sehr seltenen Gast hat Jochen Herrmann in seiem Garten entdeckt: einen Wiedehopf.  − Foto: Herrmann

Einen sehr seltenen Gast hat Jochen Herrmann in seiem Garten entdeckt: einen Wiedehopf.  − Foto: Herrmann

Einen sehr seltenen Gast hat Jochen Herrmann in seiem Garten entdeckt: einen Wiedehopf.  − Foto: Herrmann


Sehr seltenen und ungewöhnlichen Besucht hat Jochen Herrmann in seinem Garten: Mehrmals besuchte ein Wiedehopf das Grundstück, pickte im Rasen nach Würmern und inspizierte das Dach, wo er seinen Flügel mit den markanten schwarz-weißen Federn ausbreitete und den Kamm aufstellte.

Der Künzinger hatte das prächtige Tier vorher noch nie gesehen. Er machte begeistert mehrere Fotoaufnahmen von dem Wiedehopf und schlug den Namen des Vogels in einem Lexikon nach. Eineinhalb bis zwei Stunden lang stolzierte der schöne, aber sehr seltene Vogel am Montag durch seinen Garten. Und kam am Dienstag gleich noch einmal − sehr zur Freude des Gartenbesitzers, aber auch des Landesbund für Vogelschutz (LBV).

Denn nach dem aktuellen Brutvogelatlas sind Wiedehopfe zumindest als Brutvögel in Bayern absolute Seltenheiten, erläutert Ruth Waas, Leiterin der LBV-Bezirkgsgeschäftsstelle in Moos. In Niederbayern sei nur aus dem Landkreis Kelheim eine Brut nachgewiesen. Die Art ist in Bayern und Deutschland auf der Roten Liste und hier jeweils als "vom Aussterben bedroht" eingestuft, weiß die Diplom-Biologin.  − gs








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
746838
Künzing
Absolute Seltenheit: Wiedehopf im Garten
Sehr seltenen und ungewöhnlichen Besucht hat Jochen Herrmann in seinem Garten: Mehrmals besuchte ein Wiedehopf das Grundstück, pickte im Rasen nach Würmern und inspizierte das Dach, wo er seinen Flügel mit den markanten schwarz-wei&szl
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/746838_Absolute-Seltenheit-Wiedehopf-im-Garten.html?em_cnt=746838
2013-04-15 12:15:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/04/15/teaser/130415_1213_29_39704719_oz_wiedehopf_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Am Burghauser Burghang hat sich das Jakobskreuzkraut schon großflächig ausgebreitet. Pferdehalterin Gudrun Furtner ist besorgt um ihre Tiere, aber auch um ihre eigene Gesundheit. − Fotos: Drexler

Es ist schön anzuschauen, knallgelb, weit verbreitet – und hochgiftig...



Eine der Visualisierungen aus dem Wahlkampf vor dem Bürgerentscheid. An der Stadthallenkreuzung steht das Hochhaus, dahinter,, auf dem heutigen Parkplatz, ein weiterer Gebäudekomplex. Auch hinter dem ITC2 sowie auf dem TeVi- und dem Aldi-Gelände erlaubt der Bebauungsplan weitere vergleichbare Gebäude.

Vier Monate nach dem Hochhaus-Bürgerentscheid hat der Deggendorfer Stadtrat am Montag einen weiteren...



Oberstudiendirektorin Hannelore Alt hat immer gerne im Kreis der Schüler im Schulorchester mitgegeigt. Gestern verabschiedeten sich die jungen Musiker unter anderem mit der "Air" von Johann Sebastian Bach von der langjährigen Schulleiterin. − Foto: Roland Binder

"Diese neun Jahre waren die besten und erfülltesten meiner 40 Dienstjahre." Mit diesen Worten hat...



Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag gewaltsam in eine Bäckereifiliale eingedrungen...



1,0 im Berufsschulzeugnis: (v.l.) Johannes Magin, Bürgermeister Erich Schmid und Schulleiter Stephan Eichinger gratulierten Ramon Rotarius (vorne) zu diesem Superergebnis. − Fotos: Kellermann

205 Schulabgänger verabschiedete die Berufsschule St. Erhard am Freitagnachmittag...





Wirbt für mehr Pflegekräfte: Harald Weinberg (2.v.l.), gesundheitspolitischer Sprecher der Linken. − F.: Jäger

MdB Harald Weinberg (Die Linke) tourt derzeit durch Niederbayern. Im Gepäck hat er vier...



Pythons sind eigentlich in den Tropen beheimatet – dennoch fand ein Passant aus Deggendorf ein totes Exemplar am Donauufer. Die Würgeschlange wurde vermutlich im Fluss entsorgt. − Foto: Schuster

Einen regelrechten Gruselfund hat Christian Schuster aus Deggendorf bei einem Spaziergang an der...



"Gut gemacht", scheinen sich die beiden Rabauken in kurzen Hosen gegenseitig zu gratulieren, nachdem sie die Schranke zur Stadthalle 2 (links) verbogen hatten. − Foto: dz

"Ich war ja auch mal jung", sagt Andi Hille gnädig und appelliert an den Mumm der beiden jungen...



Die künftige Verkehrsführung in der Innenstadt und die Preise des Anruf-Sammeltaxis werden Thema im...



Am Burghauser Burghang hat sich das Jakobskreuzkraut schon großflächig ausgebreitet. Pferdehalterin Gudrun Furtner ist besorgt um ihre Tiere, aber auch um ihre eigene Gesundheit. − Fotos: Drexler

Es ist schön anzuschauen, knallgelb, weit verbreitet – und hochgiftig...





Wirbt für mehr Pflegekräfte: Harald Weinberg (2.v.l.), gesundheitspolitischer Sprecher der Linken. − F.: Jäger

MdB Harald Weinberg (Die Linke) tourt derzeit durch Niederbayern. Im Gepäck hat er vier...



Von der Fahrbahn abgekommen sind Sonntagnacht zwei Männer mit ihrem Dodge. Die beiden wurden aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. − Foto: sas-medien

Schwer verletzt worden sind zwei Männer (beide 32) bei einem Verkehrsunfall...



Oberstudiendirektorin Hannelore Alt hat immer gerne im Kreis der Schüler im Schulorchester mitgegeigt. Gestern verabschiedeten sich die jungen Musiker unter anderem mit der "Air" von Johann Sebastian Bach von der langjährigen Schulleiterin. − Foto: Roland Binder

"Diese neun Jahre waren die besten und erfülltesten meiner 40 Dienstjahre." Mit diesen Worten hat...