• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 12.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Künzing  |  15.04.2013  |  12:15 Uhr

Absolute Seltenheit: Wiedehopf im Garten

Lesenswert (7) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Einen sehr seltenen Gast hat Jochen Herrmann in seiem Garten entdeckt: einen Wiedehopf.  − Foto: Herrmann

Einen sehr seltenen Gast hat Jochen Herrmann in seiem Garten entdeckt: einen Wiedehopf.  − Foto: Herrmann

Einen sehr seltenen Gast hat Jochen Herrmann in seiem Garten entdeckt: einen Wiedehopf.  − Foto: Herrmann


Sehr seltenen und ungewöhnlichen Besucht hat Jochen Herrmann in seinem Garten: Mehrmals besuchte ein Wiedehopf das Grundstück, pickte im Rasen nach Würmern und inspizierte das Dach, wo er seinen Flügel mit den markanten schwarz-weißen Federn ausbreitete und den Kamm aufstellte.

Der Künzinger hatte das prächtige Tier vorher noch nie gesehen. Er machte begeistert mehrere Fotoaufnahmen von dem Wiedehopf und schlug den Namen des Vogels in einem Lexikon nach. Eineinhalb bis zwei Stunden lang stolzierte der schöne, aber sehr seltene Vogel am Montag durch seinen Garten. Und kam am Dienstag gleich noch einmal − sehr zur Freude des Gartenbesitzers, aber auch des Landesbund für Vogelschutz (LBV).

Denn nach dem aktuellen Brutvogelatlas sind Wiedehopfe zumindest als Brutvögel in Bayern absolute Seltenheiten, erläutert Ruth Waas, Leiterin der LBV-Bezirkgsgeschäftsstelle in Moos. In Niederbayern sei nur aus dem Landkreis Kelheim eine Brut nachgewiesen. Die Art ist in Bayern und Deutschland auf der Roten Liste und hier jeweils als "vom Aussterben bedroht" eingestuft, weiß die Diplom-Biologin.  − gs








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
746838
Künzing
Absolute Seltenheit: Wiedehopf im Garten
Sehr seltenen und ungewöhnlichen Besucht hat Jochen Herrmann in seinem Garten: Mehrmals besuchte ein Wiedehopf das Grundstück, pickte im Rasen nach Würmern und inspizierte das Dach, wo er seinen Flügel mit den markanten schwarz-wei&szl
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/746838_Absolute-Seltenheit-Wiedehopf-im-Garten.html?em_cnt=746838
2013-04-15 12:15:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/04/15/teaser/130415_1213_29_39704719_oz_wiedehopf_teaser.jpg
news




Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Liebevoll wird das Familiengrab, in dem auch ein Säugling begraben liegt, von den Eltern gepflegt. Doch seit Monaten stiehlt ein Dieb eine oder mehrere Engelfiguren, sie hinterlassen Lücken. − Foto: privat

Seit Monaten werden von einem Grab am Friedhof in Osterhofen (Landkreis Deggendorf) kleine...



Die Angeklagte, eine Erntehelferin aus Polen, brachte im Sommer 2015 in Platting einen lebensfähigen Jungen zur Welt. Diesen ließ sie in der Toilette ersticken. − Foto: dpa

Eine Erntehelferin bringt auf der Toilette ihrer Unterkunft in Plattling (Landkreis Deggendorf)...



Um in eine Praxis in der Hinterwinklerstraße einzubrechen, hat ein Unbekannter in der Zeit von...



− Foto: Jäger

Ein Osterhofener ist vor Kurzem einem Internet-Betrüger zum Opfer gefallen und nun um 2000 Euro...



Pfarrerin Karolin Gerleigner freut sich auf die spannende Aufgabe in der evangelischen Kirchengemeinde. − Foto: Hahne

Ihre Fröhlichkeit und ihre offene Art sind ansteckend, ebenso die Begeisterung für ihren Beruf...





Dieser Wagen steht noch im Fuhrpark des Lieferdienstes, ein schwarzer Wagen mit demselben Aufkleber wurde jedoch gestohlen. Foto: Polizei

Ungläubig musste ein Pizzalieferant (54) am Freitagabend in Deggendorf mit ansehen...



Gespenstisch präsentiert sich derzeit das Technikgeschoß des neuen Medientechnikgebäudes. Es laufen Trocknungsgeräte, alles ist zum Schutz vor Staub mit Folie abgedeckt und eingepackt. Der Estrich wurde herausgefräst. − Foto: Roland Binder

Im 2014 eingeweihten Neubau der Hochschule Deggendorf hat ein Defekt an der Klimaanlage Schaden im...



Nicht nur zur Volksfestzeit erfreut die Volksmusik viele Bayern: Dass ab Pfingsten Volksmusik beim Bayerischen Rundfunk nur noch digital gesendet wird, ärgert Günter Apfelbeck (Mitte) sehr. − Foto: Kellermann

Ab Pfingsten heißt es Lebe wohl für alle Volks- und Blasmusiksendungen im Hörfunkprogramm Bayern 1...



Der DGB feierte das Mindestlohn-Jubiläum (v.l.): Kreisvorsitzender Thomas Müller, sein Stellvertreter Peter Boot und DGB-Regionalsekretär Markus Zaglmann trafen sich dafür im Café Vaitl in Plattling. − Foto: Ebert-Adeikis

Schillernde Partyhütchen, bunte Luftschlangen, Schokokuchen: Dass sie in Feierlaune sind...



Gefährliche Reparatur: Nur noch an ein paar Zentimetern Erdreich hielt der Strommast zwischen Bärnöd und Reith. − Foto: Stephan Mittermeier

Zum Faschingsende gingen die Lichter aus: Starke Sturmböen verursachten in der Nacht von Dienstag...





Viele Zuhörer aus den Reihen des Tierschutzvereins verfolgten die Sitzung des Kreisausschusses. Die Kreisräte stimmten einmütig für einen Zuschuss von 200000 Euro und folgten damit einer Vereinbarung, die tags zuvor die Bürgermeister mehrheitlich getroffen hatten. − Foto: Roland Binder

Die Städte und Gemeinden beteiligen sich am geplanten Neubau eines Tierheims in Plattling...



4000 Euro Schaden entstand, als am Sonntag gegen 2.40 Uhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem...