• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Osterhofen  |  23.01.2013  |  18:25 Uhr

Verhaltene Freude über Donau-Vorentscheidung

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Keine Staustufe, solange Horst Seehofer Ministerpräsident ist: Diese Vorentscheidung zum Donauausbau ist am Mittwoch im Raum Osterhofen unterschiedlich aufgenommen worden.  − Foto: Schiller

Keine Staustufe, solange Horst Seehofer Ministerpräsident ist: Diese Vorentscheidung zum Donauausbau ist am Mittwoch im Raum Osterhofen unterschiedlich aufgenommen worden.  − Foto: Schiller

Keine Staustufe, solange Horst Seehofer Ministerpräsident ist: Diese Vorentscheidung zum Donauausbau ist am Mittwoch im Raum Osterhofen unterschiedlich aufgenommen worden.  − Foto: Schiller


Über Für und Wider des Donauausbaus, über die Vor- und Nachteile von Variante A oder C 2.80 ist natürlich gerade im Raum Osterhofen über Jahrzehnte hinweg diskutiert. Entsprechend kontrovers sind die Reaktionen auf die Vorentscheidung der CSU gegen eine Staustufe.

"Das ist für mich der schönste Tag in meiner politischen Laufbahn", freut sich die Osterhofener Stadträtin Bruni Irber über die Nachricht – schiebt aber gleichzeitig nach: "Wenn das tatsächlich so ausgeht". Denn die Meldung, keine Staustufe, solange Horst Seehofer Ministerpräsident ist, irritiert sie: "Was heißt das, wenn der nächste kommt?" Seit 1978 hat sich die SPD-Politikerin für den Erhalt der frei fließenden Donau eingesetzt. Als "Schutzpatronin der Donau" ist die frühere Bundestagsabgeordnete noch heute stolz auf den Bundestagsbeschluss 2002 für Variante A, den sie mitinitiiert hat.

Zwar sei das Gespräch in München gestern noch sehr intensiv gewesen, schildert MdB Barthl Kalb aus Künzing. Die jetzige Entscheidung könne die Niederbayern-CSU mittragen, da es für den Hochwasserschutz ein Sonderprogramm geben soll. Dies habe er bereits im Vorfeld mit Landrat Christian Bernreiter und MdL Bernd Sibler massiv und schnellst möglich gefordert.  − gsWeitere Reaktionen lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der Osterhofener Zeitung vom 24. Januar 2013.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
639109
Osterhofen
Verhaltene Freude über Donau-Vorentscheidung
Über Für und Wider des Donauausbaus, über die Vor- und Nachteile von Variante A oder C 2.80 ist natürlich gerade im Raum Osterhofen über Jahrzehnte hinweg diskutiert. Entsprechend kontrovers sind die Reaktionen auf die Vorent
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/osterhofen/639109_Verhaltene-Freude-ueber-Donau-Vorentscheidung.html?em_cnt=639109
2013-01-23 18:25:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_1824_29_38860020_sch_donau_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort










Anzeige











Wer normal fährt, den stören die Hartgummipolster und "Bischofsmützen" entlang der Fahrstreifenbegrenzung nicht. − F.: Stadt

Nächste Woche beginnt die Tuning-Saison, wenn viele Autos mit Saison-Kennzeichen am 1...



Viel kaputtes Blech und drei Leichtverletzte lautet die Bilanz des Unfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der B8 in der Plattlinger Innenstadt ereignete. − Foto: Klinghardt

Mit vereinten Kräften schoben am Mittwochnachmittag Einsatzkräfte der FF Plattling unter Leitung...



Vor zwölf Jahren wurde die Bronze-Katze vor der Stadtbibliothek gestohlen. Nun hat Künstler Andreas Sobeck für Ersatz gesorgt. Ihm sind die kleinen Kunstwerke "mindestens genauso wichtig wie die großen", sagt er. − Foto: Binder

Seit Mittwoch fällt sie Spaziergängern im Kulturviertel auf: Eine bronzene Katze ist dort an der...



Egal wie groß sie sind, Hunde müssen künftig in allen städtischen Grünanlagen an die Leine...



Die vom Wassserwirtschaftsamt ausgesuchte Deichlinie schützt Ko und Grafenmühle. –Plan: WWA

Die von WWA-Bereichsleiter Wolf-Dieter Rogowsky am Dienstagabend im Mooser Rathaus verkündete...





Das hohe Bürogebäude – zwei Scheiben mit neun und zehn Stockwerken – am Eingang eines neuen Stadtviertels. Mit dieser Computer-Simulation wirbt die Stadtratsmehrheit. Die endgültige Gestaltung des Hochhauses steht allerdings noch nicht fest. Ein vom Stadtrat eingesetzter Gestaltungsbeirat soll mitbestimmen.

Klares Ergebnis beim Bürgerentscheid: Die Deggendorfer sind dafür, dass am Eingang eines neuen...



Filmreife Szenen haben sich nach einem Diebstahl in Natternberg (Landkreis Deggendorf) abgespielt...



Wolf-Dieter Rogowsky (v,l.), Landrat Christian Bernreiter und Staatssekretär Bernd Sibler sahen sich heftigen Vorwürfen ausgesetzt. − Foto: Kellermann

Emotional ging es hoch her am Freitagabend in Wischlburg, als die Gemeinde Stephansposching eine...



Stark frequentiert – und stark ausbaubedürftig: Die Bahn-Verbindung zwischen Plattling (F.) und München.– kk

Es ist ein Dauerärgernis für die Bahn-Pendler zwischen Passau und München: Weil zwischen Plattling...



Wer normal fährt, den stören die Hartgummipolster und "Bischofsmützen" entlang der Fahrstreifenbegrenzung nicht. − F.: Stadt

Nächste Woche beginnt die Tuning-Saison, wenn viele Autos mit Saison-Kennzeichen am 1...





Stark frequentiert – und stark ausbaubedürftig: Die Bahn-Verbindung zwischen Plattling (F.) und München.– kk

Es ist ein Dauerärgernis für die Bahn-Pendler zwischen Passau und München: Weil zwischen Plattling...